Neuer Beitrag

TomJacuba

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo, Ihr Leseratten und Leserättinnen – ich lade Euch ein auf eine Leserunde zu meinem Buch „Kalypto – Die Herren der Wälder“. Ab sofort könnt Ihr Euch bewerben.

Die Kalypto-Trilogie erzählt die Geschichte des Waldmanns Lasnic, der Königin Ayrin und der Magierin Catolis. In ihr kommt kein einziger Ork vor, meines Wissens auch kein Troll. Und Elfen? Vielleicht, aber dann heißen sie nicht so. Magier dagegen gibt es gleich einige Tausend. Allerdings schlafen die meisten. Noch. Doch fünf sind bereits wach und aktiv, auch wenn Ihr in Band 1 nur zwei von ihnen näher kennenlernt – falls Ihr mitlest. Von einem der beiden würdet ihr in diesem Fall erst gegen Ende des Buches erfahren, dass er ein Magier ist.

Mit anderen Worten: „Kalypto“ hat nicht übermäßig viel mit tolkienscher Fantasy zu tun (auch wenn der Roman unter „High Fantasy“ eingeordnet wird). Ich liebe Tolkien (er ist mein erster Lehrer), erzähle aber keine Geschichten, in denen es von Orks, Trollen und Elfen nur so wimmelt. Das konnte er, das können andere besser.
Das nur für Euch zur Entscheidungsfindung.

Im Mittelpunkt meiner Geschichte steht Lasnic, der Waldmann. Der Tag seiner Geburt ist fast schon sein Todestag. Gefährlich verlaufen auch seine Kindheit und Jugend, doch die Wolkengötter und der Große Waldgeist scheinen ihn zu lieben – Lasnic wächst zu einem starken Jäger heran und lernt, sich seiner Haut zu wehren. Darin sind sie wirklich gut, die Waldstämme seiner Heimat, den Flusswäldern am Mündungsdelta des Stromes Stomm. Seit Generationen müssen die zähen Waldbewohner dort ihr Dasein der Wildnis und den jährlichen Hochwassern abtrotzen. Aus solchem Holz ist auch Lasnic geschnitzt: Nichts für einen Waldmann, denkt er, als er nach dem ersten Viertel des Romans seekrank über der Reling eines Schiffes hängt und kotzt; oder als er später, an eine Kerkerwand gekettet, Ratten und Spinnen um ihre Freiheit beneidet. Schwankender Boden, miefige Enge, eiserne Ketten – nichts für Lasnic, den Waldmann, der die Freiheit braucht, wie die Luft zum Atmen, der nicht leben kann ohne das Rauschen des Blätterdaches und das Gurgeln des Stromes.

Aus seinen wilden Flusswäldern verschlägt es ihn ins Hochgebirge jenseits des Großen Ozeans. Dort regiert die Königin Ayrin über die sieben Bergstädte des Reiches Garona, und mein Waldmann bekommt es mit einer Macht zu tun, gegen die weder Jagdbogen noch Lanze helfen: mit der Liebe. Ayrin ist eine stolze Aristokratin, und weil in ihrem Reich die Frauen das Sagen haben, gerät der raubeinige Lasnic erst einmal so richtig unter die Räder.

Und sieht sich bald einer zweiten Macht gegenüber, gegen die herkömmliche Waffen nicht helfen: der Magie. Mit einem Heer braunhäutiger kleiner Krieger überfällt nämlich die Magierin Catolis das Bergreich von Garona, und Lasnic und die stolze Ayrin müssen bitteren Tatsachen ins Auge sehen: Ein Clan von Magiern will die mächtigsten Völker der bekannten Welt in blutige Kämpfe verstricken.

Vor Jahrtausenden, als Katastrophen die Erdoberfläche verwüsteten, flohen die Magier von Kalypto in eine unterirdische Höhle und versetzten sich in einen magischen Schlaf. Nun ist die Zeit reif, wieder zu erwachen und das Zweite Reich von Kalypto zu errichten. Catolis und drei Gefährten verlassen die magische Schlafstätte und machen sich auf die Suche nach einem Volk, das würdig und stark genug ist, Kalypto zu dienen. Ein Wettstreit skrupelloser Magier entbrennt, und Lasnic muss erkennen, dass auch seine Waldstämme längst zum Spielball von Kalypto geworden sind.

Soweit zu der Geschichte, die Euch erwartet. Noch ein paar Worte zu mir, dem Autor: Unter meinem Klarnamen Thomas Ziebula habe ich historische Romane, Kinderbücher und eine Satirensammlung veröffentlicht, unter dem Pseudonym Jo Zybell, Fantasy- und SF-Romane. „Kalypto – Die Herren der Wälder“ ist mein erster Roman, der unter meinem neuen Pseudonym Tom Jacuba erscheint. Leseproben gibt es auf meiner Homepage: http://www.tom-jacuba.de/
unter dem Link:
http://www.thomas-ziebula.de/kalypto-i-leseprobe/
und auf Amazon:
http://www.amazon.de/KALYPTO-Herren-W%C3%A4lder-Roman-Band/dp/3404207912/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1429015482&sr=1-1&keywords=tom+jacuba

Wenn Ihr nach diesem ersten Eindruck von meiner Geschichte immer noch mitlesen wollt, bewerbt Euch bitte bis Sonntag, 17. Mai, 24 Uhr. Bastei-Lübbe hat 25 Freiexemplare zur Verfügung gestellt. Die werde ich unter allen verlosen, die sich nach dieser Vorstellung für mein Buch erwärmen können und auf dieser Plattform melden.

Ich will noch zwei Bitten aussprechen: Bitte bewerbt Euch nur, wenn Ihr ernsthaft an der Leserunde teilnehmen wollt. Natürlich kann immer etwas dazwischen kommen, das Leben ist nun einmal so; dann erscheint die Rezension halt ein paar Monate später als geplant. Und zweitens: Ich wünsche mir Rezensionen von Euch, die Ihr auch außerhalb der Lovelybooks-Plattform veröffentlicht (Amazon, buch.de, Magazine, Buchblogs, die üblichen Verdächtigen eben.).

Ich selbst habe mir vorgenommen, mindestens ein Mal in der Woche in die Leserunde hinein zu schauen, um Eure Fragen zu beantworten und mit Euch zu diskutieren.

Und jetzt freue ich mich auf Nachrichten von Euch.

 

Autor: Tom Jacuba
Buch: KALYPTO - Die Herren der Wälder

nileya

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das buch hört sich sehr interessant an! (Auch ohne orks etc :D da müssen wir eben drauf verzichten ) ich bewerbe mich hiermit gerne für ein exemplar :)

AvengerJ

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Super cool :-)
Ich bewerbe mich für dieses geniale Buch und hoffe doch sehr, dass ich an dieser großartigen Leserunde teilnehmen darf. Das wäre wirklich wunderbar.

Beiträge danach
898 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

TomJacuba

vor 2 Jahren

Fazit und Rezensionen
@Plush

Vorgestern habe ich Deine Rezi auf Amazon gelesen, und muss schon sagen: Sie hat mir ernsthaft das Herz erwärmt.

Ich bin ja, was das Leben im Dschungel "Buchmarkt" betrifft, ein abgebrühter Pessimist, und zweifle gern und oft daran, dass eine Rezi einen Menschen in den Buchladen treiben kann. Doch Dein Text hat mich direkt ein wenig stolz gemacht (ich geb's ja zu), so dass ich den Link zu ihm an eine Handvoll vertrauter Menschen geschickt habe.

Kurz: Ganz herzlichen Dank!

Und: Je öfter ich über Leipzig nachdenke ...

TomJacuba

vor 2 Jahren

Fazit und Rezensionen
@Zsadista

Tut mir leid für Dich, dass Du in einen Lebenssturm geraten bist. Hoffentlich siehst Du bald wieder Land.

Um so mehr danke ich Dir, dass Du Dir dennoch Zeit für Kalypto genommen hast. Hoffentlich hat's Dich ein wenig getröstet oder wenigstens vorübergehend betäubt. Das braucht man hat manchmal.
Freu mich natürlich, dass die Geschichte Dich überzeugt hat, wie ich in Deinem Blog lese. Vielen Danke für Deine Rezi.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Zsadista

vor 2 Jahren

Fazit und Rezensionen
@TomJacuba

Vielen lieben Dank ^^ ... der Lebenssturm bricht bei mir eigentlich nie ab. Manchmal ist er weniger heftig und manchmal weitaus mehr. ^^

Tut mir nur immer leid, wenn ich dann nicht richtig mitschreiben kann, weil ich dann ab und an einfach keinen Kopf dafür habe.

LG und auf ein Wiederlesen ... vergessen, habe die Rezi noch bei LB bei den Debüt Autoren gepostet. ^^

Ich hüpfe dann auch aus der Runde raus, damit ich bei meinen Themen nicht wieder den Überblick verliere.

Zsadista ^^

Zsadista

vor 2 Jahren

Fazit und Rezensionen

Edit. ^^ Ab sofort bin ich auch auf "Was liest du" zu finden.

http://wasliestdu.de/rezension/gelungener-debuet-roman-0

LG Zsadista

Kitayscha

vor 2 Jahren

Drittes Buch - "Kein Hingang ohne Wiederkehr"

TomJacuba schreibt:
"Es ist vollbrach" - Du weißt hoffentlich wenn Du hier in welcher Situation und nach wie vielen Leiden zitierst? Gute Reise.

Hmmmm. Okay, so dramatisch sollte es jetzt nicht rüber kommen. Ich hatte insgesamt viel Freude mit deinem Buch! :-)

Kitayscha

vor 2 Jahren

Fazit und Rezensionen

Nun auch meine Rezension. Hab es geschafft mein Leben schön über den Haufen zu werfen, sodass ich nun Meterweit neben der Spur fahre. Nun ja, ich hoffe später, als nie ist in Ordnung. Veröffentlicht habe ich die Rezi hier, auf Amazon und (hoffentlich hats geklappt) Hugendubel unter dem Namen Kitayscha und auf FB habe ich die Rezi auch geteilt.

http://www.lovelybooks.de/autor/Tom-Jacuba/KALYPTO-Die-Herren-der-W%C3%A4lder-1133086916-w/rezension/1182092460/

Nynaeve04

vor 2 Jahren

Es gibt wieder eine Leserunde zu Teil zwei. :) Hier mal für alle die Interesse haben der Link - es lohnt sich weiter zu lesen!!! :D

http://www.lovelybooks.de/autor/Tom-Jacuba/KALYPTO-Die-Magierin-der-Tausend-Inseln-1217197073-w/buchverlosung/1220134966/

Neuer Beitrag