Neuer Beitrag

Janine2610

vor 2 Monaten

(17)

Die Buchrückseite:

»Die Erde stellt ein bemerkenswertes Experiment dar. Aus Tausenden von Welten wurde hier genetisches Material deponiert. Zusammen mit all den emotionalen Codierungen und Erfahrungen all dieser Planeten und Arten bildete es die Grundlage für DAS GROSSE EXPERIMENT. Es gibt andere Zeitlinien, auf denen dieses Experiment nicht gelingt. Doch bei euch, mit denen wir dieses Gespräch führen, bei euch gelingt es, und deshalb geht ihr durch den Aufstiegsprozess. Wenn ihr erkennt, dass ihr Schöpferwesen seid, könnt ihr eure Version der Wirklichkeit verwandeln – trotz aller negativen Aspekte und manipulativen Spiele. Und wenn sich ausreichend viele von euch für eine andere Version der Wirklichkeit entscheiden, erzeugt das eine ganz neue Zeitlinie, durch die sich die gegenwärtigen Ereignisse verändern und eine ganz neue Welt entstehen wird.
Es bleibt also nur eins zu tun: Träumt euren schönsten Traum!«

Meine Meinung:

»Lebe in deinem eigenen Licht« ist in meinen Augen eher nichts für spirituelle oder esoterische "Laien". Es geht darin sehr viel um das eigene Bewusstsein, die Schöpferkraft und den damit einhergehenden Aufstiegsprozess für die gesamte Menschheit.
Jemand, der sich damit noch nie beschäftigt hat, wird sich wahrscheinlich schwer tun, den Inhalt zu verstehen. Auch für mich war nicht immer alles völlig klar und nachvollziehbar, was in vorliegendem Buch geschrieben stand. Dennoch gab es Passagen, die ich verstanden habe und mit denen ich etwas anfangen konnte und deswegen hat es sich schon gelohnt, es zu lesen.
Was man hier noch wissen sollte, ist, dass die Autoren das Geschriebene über "Wesenheiten" durch Channeling "empfangen" und niedergeschrieben haben. Mit Channeln habe ich mich bisher noch nicht befasst und für mich war es eine neue und interessante Erfahrung, zum ersten Mal so richtig etwas zu lesen zu bekommen, dass uns durch menschliche Kanäle erreicht hat.

Autor: Tom Kenyon
Buch: Lebe in deinem eigenen Licht
Neuer Beitrag