Tom Moorhouse River Singers - Die große Flut

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „River Singers - Die große Flut“ von Tom Moorhouse

Nachdem die Schermäuse Sylvan, Orris und Aven gemeinsam mit ihrem Freund, der Ratte Fodur, endlich ein neues Territorium im Marschland gefunden haben, ist etwas Zeit vergangen. Seit Wochen regnet es unaufhörlich, und die Wasser steigen und steigen. Als Avens Kinder Kale und Streif eines Tages verschwunden sind, machen sich Sylvan und Fodur gemeinsam auf die Suche nach ihnen - und geraten erneut in große Gefahr. Denn diesmal ist der Große Fluss nicht ihr Vertrauter, sondern ihr Feind. Am Ende jedoch wartet eine freudige Überraschung auf sie: Sylvans verlorengeglaubte Schwester Fern ist am Leben!

Wir hoffen auf ein weiteres Abenteuer der River Singers

— Buechertina
Buechertina

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Bei dieser Buchrreihe stimmt einfach alles, wir sind restlos begeistert.

Benundtimsmama

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Absolut gelungene Geschichte mit diesem ersten Band, der einfach nur Klasse ist und super umgesetzt wurde!!! 💖💖💖

Solara300

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Sams 😃

anke3006

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Plauderthema zur LovelyBooks Kinderbuch-Challenge 2015

    Petronella Apfelmus - Verhext und festgeklebt
    Buchraettin

    Buchraettin

    Link zur Kinderbuchchallenge 2016 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuch-Challenge-von-LovelyBooks-2016-1206526817/ Achtung, es gibt hier keine Bücher zu gewinnen. Es ist ein Thread um  sich über Kinderbücher zu informieren, zu unterhalten, Tipps zu geben und zu bekommen. Ich stelle hier meine Kinderbuchrezis vor und ihr könnt euch Tipps holen für die Kinderbuchchallenge 2015. Hier geht es zur Kinderbuchchallenge 2015 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2015-1128016301/ Und hier zur Kinder und Jugendliteraturgruppe http://www.lovelybooks.de/gruppe/872047710/kinder_und_jugendliteratur/themen/ Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2015 http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Neuerscheinungen-Die-sch%C3%B6nsten-Kinderb%C3%BCcher-2015-1113030232/ Link zur Kinderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Lieblingskinderb%C3%BCcher-der-Kinder-und-Jugendbuchgruppe-1042258710/ Link zur Bilderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/wundervolle-Bilderb%C3%BCcher-1042258711/ Liste für Halloweenbücher Halloween http://www.lovelybooks.de/buecher/fantasy/B%C3%BCcher-und-H%C3%B6rb%C3%BCcher-zu-Halloween-1054710464/  Liste für Weihnachtsbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Die-sch%C3%B6nsten-Weihnachtsb%C3%BCcher-f%C3%BCr-Kinder-und-Jugendliche-1054710466/ Liste für Lieblingsjugendbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/jugendbuch/Lieblingsjugendb%C3%BCcher-1042258713/

    Mehr
    • 1770
  • River Singers - Die große Flut

    River Singers - Die große Flut
    Buechertina

    Buechertina

    30. November 2014 um 22:43

    Klappentext: Streif wurde stocksteif. Dort, wo sie noch vor einer Sekunde gestanden hatte, waren jetzt weiß gefiederte Beine, ein kräftiger Körper, ein grausam gebogener Schnabel sowie zwei schwarze Augen in einem breiten, weißlichen Gesicht. Die Eule streckte sich. Sie hob eine Kralle ... Seit Sylvan, Orris und Aven gemeinsam mit ihrem Freund, der Ratte Fodur, ein Territorium im Marschland gefunden haben, ist etwas Zeit vergangen. Nun regnet es seit Wochen unaufhörlich, und die Wasser steigen und steigen. Als Avens Kinder Streif und Kale plötzlich spurlos verschwinden, machen sich Sylvan und Fodur auf die Suche nach ihnen – und geraten erneut in ein aufregendes Abenteuer. Denn diesmal ist der Große Fluss ihr Feind ... und er ist nicht der einzige! Zum Inhalt: Seit Wochen regnet es im Marschland und Sylvan hat das ungute Ge-fühl, dass etwas Großes auf sie zukommen wird, denn Sinethis hat wieder begonnen mit ihm zu sprechen. Er sucht seine Schwester Aven und Fodur, ihren Rattenfreund in Avens Territorium auf, um sie zu warnen. Als aber Kale, Avens Sohn, heimlich das Gespräch der Erwachsenen belauscht, flüchtet er aus dem Bau und verschwindet spurlos. Gefolgt von seiner Schwester Streif. In großer Sorge machen sich Sylvan und Fodur auf die Suche nach Kale und Streif und geraten dabei in große Gefahr. Werden sie Kale und Streif finden? Werden sie gemeinsam zu Aven und ihrer Tochter Ivy zurück kehren? Meine Meinung: Das Buch hat eine Altersempfehlung von neun bis elf Jahren. Ich denke, dass die Menge an Text, die kleine Schrift und die nur wenigen Bilder für neun- bis elfjährige vielleicht eher abschreckend wirken. Es gibt sicher Ausnahmen unter den Kindern, aber durch meine Arbeit in der Schulbücherei der Grundschule, die mein Sohn besucht, ist meine Erfahrung, dass Kinder in diesem Alter vor solchen Texten zum größten Teil zurück schrecken. Kinder ab elf Jahren wird es sicher einfacher fallen, die Geschichte zu lesen. Ich habe die Geschichte meinem Sohn (9) vorgelesen und diesmal waren wir viel begeisterter von der Geschichte rund um die Abenteuer der River Singers. „River Singers - Aufbruch ins Ungewisse“ war uns an vielen Stellen zu ausschweifend und zu langatmig. „River Singers – Die große Flut“ ließ sich aber fließend lesen und wir hatten die Geschichte viel zu schnell beendet. Die Geschichte rund um die River Singers ist abenteuerlich und spannend, aber nicht gruselig. Wir haben richtig mit Sylvan und Fodur mit gefiebert und es viel uns nicht leicht, das Buch aus der Hand zu legen, denn die Neugier zu wissen wie es weiter geht, war doch groß. Nun hoffen wir auf ein weiteres Abenteuer von den River Singers. Fazit: Uns hat die Geschichte rund um die kleinen Schermäuse, die charakterlich sehr unterschiedlich sind und doch versuchen zusammen zu halten, wirklich gefallen. Der Wert der Familie und die Verbundenheit spielt hier eine große Rolle. Abenteuer und Spannung kommen absolut nicht zu kurz. Wir wollen mehr!!! Wir vergeben fünf von fünf Lesesterne!!

    Mehr