Tom Nicoll Drachenalarm in meinem Rucksack

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Drachenalarm in meinem Rucksack“ von Tom Nicoll

Pings großer Wunsch geht in Erfüllung. Der Mini-Drache darf endlich mit Eric in die Schule gehen. Aber dann herrscht große Aufregung, als der nervige Nachbarsjunge Toby seinen Rucksack mit dem von Eric vertauscht. Denn im Rucksack hält Ping gerade seinen Mittagsschlaf. Jetzt muss Eric alle Hebel in Bewegung setzen, um Ping zu retten!

Stöbern in Kinderbücher

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

Der Wal und das Mädchen

Ein Muss für jedes Kinderbuchregal

Amber144

Nickel und Horn

Mit Nickel und Horn erleben wir hier ein sehr witziges und spannendes Tierabenteuer! Illustriert wurde das Buch wirklich wunderschön!

CorniHolmes

Kalle Komet

Wunderschönes Kinderbuch

Amber144

Evil Hero

Superhelden, Schurken und Schulfächer die man selbst gerne besuchen würde.

Phoenicrux

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Perfekte Mischung aus Abenteuer und Humor

    Drachenalarm in meinem Rucksack
    misspider

    misspider

    20. July 2017 um 06:24

    Ein weiteres aufregendes Abenteuer steht Eric und dem kleinen Drachen Ping bevor. Weil es alleine zu Hause so langweilig ist, möchte Ping unbedingt einmal mit in die Schule kommen. Natürlich läuft das nicht ganz so reibungslos ab wie Eric es sich erhofft hatte. Zu allem Unheil vertauscht Toby, der neidische und angeberische Nachbarsjunge, die Rucksäcke, weil er den Mini-Drachen als sein Schulprojekt vorstellen möchte... Eric und seine Freunde Min und Finn starten eine waghalsige Rettungsaktion, um Ping zu befreien.Obwohl Ping natürlich immer noch der unumstrittene Held des Buches ist, liegt der Fokus diesmal stärker auf Eric und seinen Freunden und darauf, wie sie mit viel List und unerwarteten Helfern Ping zu Hilfe kommen. Das macht die Geschichte allerdings nicht weniger spannend, und lustig bleibt es natürlich auch.Die Fortsetzung kam bei meinem Sohn mindestens genauso gut an wie das erste Buch, und Teil drei wartet zum Glück schon...sehr empfehlenswert!

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Drachenalarm auf meinem Teller" von Tom Nicoll

    Drachenalarm auf meinem Teller
    arsEdition_Verlag

    arsEdition_Verlag

    Ein ganz besonderes ›Überraschungsessen‹ In diesem Monat erscheint eine neue Reihe bei uns über eine außergewöhnliche Freundschaft zwischen einem Jungen und seinem Drachen. Ab nächster Woche könnt ihr sie bei ihren lustigen und turbulenten Alltagsabenteuern begleiten. Die Veröffentlichung möchten wir gerne mit euch feiern und verlosen 20 Exemplare des ersten Bandes ›Drachenalarm auf meinem Teller‹. Darum geht’s im ersten Band von ›Drachenalarm‹ (Kinderliteratur, ab 8 Jahren): Wer hatte nicht schon einmal eine Fliege in seinem Essen – aber gleich einen ganzen Drachen? Genau das passiert Eric, nachdem er sich über seine Portion Sojasprossen hermachen will. Zuerst hält er den unerwarteten Essensgast noch für ein Spielzeug, das ihm zu seiner Bestellung mitgeliefert wurde. Doch Ping, der Mini-Drache, ist quicklebendig. Er kann sogar sprechen. Und er bringt Eric in jede Menge Schwierigkeiten. Weil Pings Leibspeise Bergziege gerade nicht verfügbar ist, macht er sich über die müffelige Dreckwäsche her. Und verhält sich auch sonst ziemlich auffällig! Wie soll Eric da bloß sein Mini-Drachen-Geheimnis bewahren? Viele witzige Illustrationen von Sarah Horne untermalen die turbulente Geschichte. Wenn Ihr eines der 20 Bücher gewinnen möchtet, dann beantwortet uns einfach unsere Frage: Was war die größte Überraschung, die Ihr bis jetzt erlebt habt? Wir freuen uns schon sehr auf Eure Antworten und wünschen Euch viel Glück! Euer Team von arsEdition

    Mehr
    • 108