Tom O'Donnell Hamstersaurus Rex

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hamstersaurus Rex“ von Tom O'Donnell

ACHTUNG! Mutierter Dino-Hamster ist los! Als seine Klasse überraschend einen Klassenhamster bekommt, schließt der 12-jährige Sam den sympathischen Nager sofort ins Herz. Doch als das kleine Fellknäuel irrtümlich eine Packung DinoMax-Powerbooster-Proteinpulver frisst, verwandelt es sich in einen immerhungrigen Hamster-Dino-Mutanten mit messerscharfen Zähnen und einem winzigen Reptilienschwanz. Sam tut sein Bestes, um Hamstersaurus Rex zu beschützen - doch das ist gar nicht so einfach, denn eine übereifrige Mitschülerin und ein gemeiner Bully sind dem ungewöhnlichen Nager dicht auf den Fersen ...

Stöbern in Kinderbücher

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Absolut gelungene Geschichte mit diesem ersten Band, der einfach nur Klasse ist und super umgesetzt wurde!!! 💖💖💖

Solara300

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Diesmal wird es für Penny gruselig - hat mir sehr gefallen. Tolle Geschichte wieder einmal

lesebiene27

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Sams 😃

anke3006

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mutierter Dino-Hamster ist los!

    Hamstersaurus Rex
    esposa1969

    esposa1969

    23. September 2017 um 15:59

    Klappentext:ACHTUNG! Mutierter Dino-Hamster ist los!Als seine Klasse überraschend einen Klassenhamster bekommt, schließt der 12-jährige Sam den sympathischen Nager sofort ins Herz. Doch als das kleine Fellknäuel irrtümlich eine Packung DinoMax-Powerbooster-Proteinpulver frisst, verwandelt es sich in einen immerhungrigen Hamster-Dino-Mutanten mit messerscharfen Zähnen und einem winzigen Reptilienschwanz.Sam tut sein Bestes, um Hamstersaurus Rex zu beschützen - doch das ist gar nicht so einfach, denn eine übereifrige Mitschülerin und ein gemeiner Bully sind dem ungewöhnlichen Nager dicht auf den Fersen ...Leseeindruck:In dem von Tom O´Donnel verfassten und Tim Miller illustrierten Buch ,,Hamstersaurus Rex" geht es um den Jungen Sam Gibbs, dessen Klasse einen etwas ungewöhnilchen Hamster bekommt. Sam nennt ihn sofort Hamstersaurus Rex und die Oberstreberin und Besserwisserin Martha Cherie erklärt sich selbst gleich zur Hamsterbeauftragten. Doch kurze Zeit später verschwindet der Hamster direkt und Martha startet sofort eine maßlos übertrieben Suchaktion mit Absperrband und mehr. Vorerst stört es Sam nicht, doch als der Tyrann Miefer Vanderkoff mal wieder Sam hänseln will, wird Sam vom Hamster gerettet, indem dieser den Nachbau des Sonnensystems aus Metall auf Miefer stürzen lässt. Jetzt kommt Marthas Suchaktion Sam aber gar nicht passend, denn wenn sie ihn findet, wird sie ihn in die Klasse zurückbringen und Miefer würde schreckliche Rache nehmen. Nachdem der Hamster aufgrund von Muskelpulver fast stirbt, nimmt Sam ihn mit zu sich nach Hause, doch dort muss er schockiert feststellen, dass der Hamster mutiert ist!!! Nun ist er halb Hamster und halb Dinosaurier. Doch Miefer ist immer noch auf Rache aus und bei Sam gibt es immer noch Probleme, wie der Mister Mucki Wettbewerb, die Science-Night und Sam wird beinahe von Miefer mit Zement umgebracht. Kann Sam mit Hilfe seiner besten Freundin Kim Miefer besiegen (der Sam inzwischen für einen Werwolf hält ) und Hamstersaurus Rex ein sicheres Leben bescheren?Ein tolles, spannendes und urkomisches Buch, welches mich sehr oft zum Lachen gebracht hat und mich durch tolle Zeichnungen auch begeistert hat. Ich freue mich schon auf den zweiten Band, der schon in den Startlöchern steht. Die rund 250 Seiten lasen sich wirklich fix, da eben die vielen Illustrationen das Gelesene auflockern und anschaulich untermalen. Volle 5 Sterne sind diesem Buch gewiss!@ esposa1969 mit Felipe

    Mehr
  • Saurier stark

    Hamstersaurus Rex
    Katzyja

    Katzyja

    22. September 2017 um 13:11

    Meine ZusammenfassungSam ist ein begeisterter Zeichner, doch mit den Karikaturen seiner Mitschüler hat er bei denen leider nicht so gut punkten können. Er gehört eher zu den Außenseitern. Einzig seine beste Freundin Kim hält zu ihm. Kim ist ein sehr starkes Mädchen und hat Sam schon öfter vor dem Klassenschläger "Miefer" Kiefer beschützt.Eines Tages taucht ein Hamster im Klassenzimmer auf, doch so schnell wie er da war, ist er auch wieder verschuwnden. Sam hat es sich nun zum Ziel gemacht den kleinen zu suchen. Dieser Hamster ist etwas besonderes, da wusste Sam direkt, als er ihn das erstemal knurren gehört hat.Nachdem der kleine Nager ein Nahrungsergänzungsmittel vom Sportlehrer gefuttert hat, mutiert er zum Dino-Hamster. Dabei bleibt er zwar klein, doch entwickelt Bärenkräfte und stiftet damit leider eine Menge Unruhe...BewertungDiese Geschichte ist ideal für etwas Fortgeschrittenere Leser. Der Text ist nicht zu groß aber auch nicht zu klein geschrieben. Immer wieder sind die Seiten mit lustigen Illustrationen versehen die dem Leser das gelesene verbildlichen.Dem Schreibstil lässt sich leicht folgen und er überfordert den jungen Leser nicht. Der Sprachstil der Kinder ist ebenfalls etwas lockerer und moderner.Wir finden hier eine spannende Geschichte über einen mutierten Hamster, aber auch die Freundschaft und der ganz normale Schulwahnsinn bleibt nicht aus.Sam merkt im Laufe der Geschichte, das er alleine nicht stark ist und sich seiner Freundin anvertrauen muss, denn nur gemeinsam ist man stark. Da wo der eine nicht gut drin ist, ist es vielleicht der andere. Also erfährt der Leser sogar noch etwas lehrreiches. Auch der Humor kommt in diesem Buch nicht zu kurz, Sam und seinem Hamster passieren immer wieder die komischten Dinge und gemeinsam gehen sie sogar gegen den fiesen "Miefer" vor.

    Mehr
  • Hamstersaurus Rex

    Hamstersaurus Rex
    Sandkuchen

    Sandkuchen

    21. September 2017 um 20:27

    Klappentext Als seine Klasse überraschend einen Klassenhamster bekommt, schließt der 12-jährige Sam den sympathischen Nager sofort ins Herz. Doch als das kleine Fellknäuel irrtümlich eine Packung »DinoMax-Powerbooster-Proteinpulver« frisst, verwandelt es sich in einen immerhungrigen Hamster-Dino-Mutanten mit messerscharfen Zähnen und einem winzigen Reptilienschwanz. Sam tut sein Bestes, um Hamstersaurus Rex zu beschützen – doch das ist gar nicht so einfach … Das Cover Ich LIEBE dieses Cover! Für ein Kinderbuch absolut ein Knaller, auch als erwachsene kann ich da nicht meine Finger von lassen. Allein weil dieses Cover mal so ganz anders aussieht, muss man es mal in die Hand nehmen! Meine Meinung Mir war von Anfang an bewusst, dieses Buch ist AB 9 Jahren …, aber ich bin ja schließlich über 9 …? Dieses Buch ist nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene und jung gebliebene! Allein dieses Cover macht einen schon neugierig. Die Leute bei mir auf der Arbeit haben mich sogar drauf angesprochen und die Leute im Zug haben geschmunzelt. Es ist einfach optisch genial. Und hinter einem hübschen Buchdeckel steckt auch eine tolle Geschichte. Wie gesagt, handelt es sich hier um ein Kinderbuch. Die Schrift ist groß, die Seiten nicht unnötig mit Worten voll bepackt. Es lässt sich super leicht lesen, ist eigentlich durchgehen unterhaltend. Gerade auch für nicht- Leseratten interessant. Das Interesse bleibt, die Story wird nie richtig langweilig, so dass man sich gequält fühlt beim weiter lesen. Meiner Meinung nach sollte so auch ein Kinderbuch sein, es sollte einfach reizen weiter zu lesen. Die Hauptfiguren in dieser Geschichte sind Sam und Hamstersaurus Rex. Sam ist eher der Außenseiter. Er zeichnet sehr gerne, mag Schule nicht, vergisst seine Hausaufgaben und wird von einem anderen Mitschüler „Miefer“ geärgert. Seine beste Freundin Kim hilft ihm so gut es geht gegen „Miefer“, aber sie rät ihm „Besiege deine Angst gegen ihn, dann hat er keine Macht mehr gegen dich“ Es geht also nicht nur um den Hamster, sondern auch um wichtige Lektionen im Schulalltag und auch über Freundschaften und Ehrlichkeit. Hamstersaurus Rex ist einfach nur süß! Der kleine Nager büxt aus seinem Käfig aus und sorgt für Unruhe. Nachdem er zu viel vom falschen gefuttert hat, mutiert der kleine Nager und sieht einem Dinosaurier danach doch sehr ähnlich. Und nicht nur sein äußeres hat sich verändert, zum Leidwesen Sams hat der kleine einen scheinbar unstillbaren Appetit. Sam nimmt den kleinen unter seine Fittiche, weil Miefer es auf den Nager abgesehen hat, nachdem dieser Miefer total bloßgestellt hatte. Da Sam verantwortungsbewusst ist und den kleinen natürlich satt bekommen möchte, finden sich immer wieder ulkige Szenarien, in denen Sam versucht unglaubliche Mengen Essen aufzutreiben um den kleinen Nager satt zu bekommen, was gar nicht so einfach ist! Da hilft es auch nicht gerade, dass der Sportlehrer eine Sportprüfung absolvieren will mit seinen Schülern und das Sam total vergessen hat für das Wissenschaftsprojekt auch nur irgendwas zu machen! Jede Menge Humor, komische Situationen und einen kleinen Nager der nicht nur niedlich, sondern klug und super stark ist! Zwischen drin gibt es immer wieder Skizzen von verschiedenen Szenen die sich im laufe der Geschichte abspielen. Das lockert alles immer auf und hilft auch sich Sachen besser vorzustellen. Für mich war dieses Buch ein absolutes Lesevergnügen! Ich habe einfach so oft herzlich darüber lachen müssen und werde es mit Sicherheit auch noch mehr als einmal lesen! Auf jedenfall ein Buch für groß und klein!

    Mehr
  • Eine lustige Hamstergeschichte

    Hamstersaurus Rex
    Schnapsi

    Schnapsi

    21. September 2017 um 12:30

    Von schnapsi Das Cover fand ich sehr ansprechend auch die Inhaltsangabe passte hierzu. Das Buch ist ingesamt auf einer Klassengeschichte aufgebaut. Es wird erzählt wie die Klasse zueinander steht und mit welchen Gefühlen sie sich begegnen. So wie es oft ist gibt es auch Rivalität in der Klasse. Sam und Kiefer sind hier das Hauptbeispiel. Was mir hier als Erwachsener nicht gefallen hat, war eine dieser Machtgeschichten wo Zement im Spiel war. Ich denke ein Kind liest dies anderst, aber ich habe während des Lesens schon gedacht, hoffentlich macht das keiner nach! Der Rest der Geschichte fand ich dagegen sehr gut. Auch der Schluss in dem dann gezeigt wird, dass man zu sich stehen soll, hat mir sehr gut gefallen. Insgesamt ein gutes unterhaltsames Kinderbuch.

    Mehr