Tom Pauls , Mario Süßenguth Ilse Bähnert jagt Dr. Nu

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ilse Bähnert jagt Dr. Nu“ von Tom Pauls

So etwas ist Ilse Bähnert auch noch nie passiert: Zum ersten Mal in ihrem Leben gerät die gewitzte Witwe in einen verzwickten Kriminalfall. Ausgerechnet ihr Lieblingsbäcker Müller fällt einem heimtückischen Mord zum Opfer – und auch sonst spielen sich mysteriöse Dinge im sonst so beschaulichen Leben der schrulligen alten Dame aus Dresden ab. Kurzerhand ermittelt Frau Bähnert selbst nach dem Übeltäter und begibt sich dabei immer mehr in brenzlige und gefährliche Situationen. Ob auf der Festung Königstein, wo sie ein todsicheres Versteck wählen muss, um nicht aufzufliegen – oder in ihrer eigenen Wohnung, wo der geliebte Herbert vom Foto an der Wand über alles wacht: Ilse Bähnert zeigt sich zu allem entschlossen, um den Bösewichtern der Welt das Leben schwer zu machen. Bleibt die Frage: Wer ist dieser seltsame Dr. Nu, der die Polizei ebenso wie die fidele Großwitwe in Atem hält? Eines ist gewiss: In dieser turbulenten Krimikomödie mit Schuss sorgt nicht nur die beherzt sächselnde Ilse Bähnert für unglaubliche Überraschungen.

sympathischer Heimatkrimi mit dem Charme eines Kaffeekränzchens bei der Bähnerten ...

— derMichi
derMichi

Stöbern in Krimi & Thriller

Wildeule

Sehr schönes Buch

karin66

Teufelskälte

Düstere und bedrückende Jagd nach einem potentiellem Serienmörder. Zwischenzeitlich sehr gemächlich, jedoch packendes Ende.

coala_books

Ich will brav sein

Atmosphärisch, beklemmend, gut

Nisnis

Gezeitenspiel

Eigentlich empfehlenswert, aber ein Ärgernis trübt den guten Eindruck

Matzbach

Die gute Tochter

Wie immer spannend bis zum Schluss

Sassenach123

Bruderlüge

Auch, wenn ich einige kleine Abstriche mache, ist der Zweiteiler sehr zu empfehlen. Hat mir gefallen.

AUSGEbuchT-PetraMolitor

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Eine Krimikomödie mit Schuss"

    Ilse Bähnert jagt Dr. Nu
    carpe

    carpe

    28. February 2014 um 22:47

    So etwas ist Ilse Bähnert noch nicht passiert: Die gewitzte Witwe gerät in einen verzwickten Kriminalfall. Ausgerechnet ihr Lieblingsbäcker Müller fällt einem heimtückischen Mord zum Opfer - und auch sonst spielen sich seltsame Dinge im Leben der schrulligen alten Frau aus Dresden ab. Kurzerhand ermittelt Frau Bähnert selbst und sucht nach den Dieben wertvollster sächsischer Kuchenrezepte. Ob auf der Festung Königstein, wo sie ein todsicheres Versteck wählen muss, um nicht entdeckt zu werden oder in ihrer eigenen Wohnung: Ilse Bähnert stellt sich dem Kampf gegen die Bösewichter. Und wer ist eigentlich der mysteriöse Dr. Nu? Für mich als Sachse und bekennender "Liebhaber" von Ilse Bähnert war es ein Muss dieses Buch zu lesen. Die Handlung des Buches selbst ist ziemlich flach. Es gibt kaum echte große Spannungsmomente und auch keine großen Überraschungen. Es ist alles ziemlich vorhersehbar. Aber wer Ilse Bähnert kennt, sieht sie die ganze Zeit vor sich und hört sie auch sprechen. Es ist in der Hinsicht doch sehr lebhaft geschrieben. Schade ist, dass 'des dübisch säggssche' von Ilse Bähnert sehr kurz kommt. Es sind gute sächsische Ansätze drin, aber leider verlieren sie sich sehr schnell wieder. Ilse Bähnert wechselt in einem Satz vom sächsischen ins hochdeutsche. Daraus wäre mehr zu machen gewesen. Es ist ein locker leichter Krimi einfach mal so für zwischendurch. Mit seinen 144 Seiten gut in einem Rutsch durchzulesen und an einem Tag zu schaffen. Das Buch bekommt von mir 8 Punkte, einfach weil's mit Ilse Bähnert was regionales ist. Es ist schon zu empfehlen für einfach mal so, oder als Zweitbuch. Aber es wäre sicherlich mehr drin gewesen.

    Mehr
  • Rezension zu "Ilse Bähnert jagt Dr. Nu" von Tom Pauls

    Ilse Bähnert jagt Dr. Nu
    ashura

    ashura

    10. January 2010 um 22:45

    Eine schönen Morgens wird Ilse Bähnert von der Polizei als Zeugin in ihre Lieblingsbäckerei gerufen. Ein Mord ist passiert, Bäcker Müller liegt tot in seiner in seinem Laden und an der Wand steht ein Gruß von Dr. Nu. Doch wer ist dieser Dr. Nu? Frau Bähnert macht sich kurz entschlossen selber auf die Suche nach diesem mysteriösen Mann und taucht dabei in die Geheimnisse der Kuchenvermarktung ein, kommt ein paar gemeinen Kuchenrezeptdieben auf die Spur und muss sich auf der Festung Königstein sogar ein etwas ungewöhnliches Versteck suchen.

    Mehr