Tom Robbins Chop Suey

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(6)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Chop Suey“ von Tom Robbins

„Der beste Schriftsteller der Welt.“ (Thomas Pynchon)

Man nehme eine geniale Kellnerin, eine Mondschein-Furzkissen-Sonate, einen Kannibalenkönig und sein Tamtam und vermische alles an dem Tag, an dem die Erde Warzenschweine ausspuckte… Heraus kommen „Chop Suey“ und weitere Fragen nach dem Sinn des Lebens. Köstlich!

Stöbern in Romane

Leere Herzen

Tolles Cover, spannende Handlung, sprachlich ausgefeilt, Leseempfehlung!

dasannalein

Was man von hier aus sehen kann

Etwas ganz besonderes!

TheCoon

Kleine große Schritte

Ein wichtiges Thema, die Ausarbeitung überzeugt nicht ganz.

TheCoon

Solange es Schmetterlinge gibt

Leider nicht sehr überzeugend!

TheCoon

Oder Florida

Puh ... das war so gar nicht mein Buch. Die Story ist flach und die "Witze" platt ....

19angelika63

Lied der Weite

Wundervolle und ruhige Geschichte von sieben Menschen die ihren Platz im Leben suchen ...

19angelika63

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Chop Suey" von Tom Robbins

    Chop Suey

    Holden

    03. December 2008 um 17:14

    Kurzgeschichten, einige interessant wie ein Bericht für ein Musikmagazin über eine unbekannte Band namens The Doors, anderes eher langweilig. Insgesamt für Robbins-Verhältnisse eher enttäuschend.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks