Tom Sharpe

(431)

Lovelybooks Bewertung

  • 404 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 8 Leser
  • 50 Rezensionen
(126)
(169)
(103)
(23)
(10)

Bekannteste Bücher

Henry haut ab

Bei diesen Partnern bestellen:

Familienbande

Bei diesen Partnern bestellen:

Lauter Irre

Bei diesen Partnern bestellen:

Klex in der Landschaft.

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein dicker Hund / Bloody Mary

Bei diesen Partnern bestellen:

Alles Quatsch

Bei diesen Partnern bestellen:

Tohuwabohu

Bei diesen Partnern bestellen:

Alles Quatsch

Bei diesen Partnern bestellen:

Feine Familie

Bei diesen Partnern bestellen:

Henry dreht auf

Bei diesen Partnern bestellen:

Schwanenschmaus in Porterhouse

Bei diesen Partnern bestellen:

Bloody Mary

Bei diesen Partnern bestellen:

Trabbel für Henry

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein dicker Hund

Bei diesen Partnern bestellen:

Mohrenwäsche

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Renner

Bei diesen Partnern bestellen:

Puppenmord

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Einfaltspinsel

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gnadenlos witzig - bester schwarzer Humor

    Familienbande
    Buchgespenst

    Buchgespenst

    17. August 2017 um 05:38 Rezension zu "Familienbande" von Tom Sharpe

    Mr. Flawse ist ein kauziger alter Millionär, dem sein Arzt eine Luftveränderung angeraten hat. Zusammen mit seinem Enkel Lockhart begibt er sich widerwillig auf eine Kreuzfahrt. Dort verliebt sich Lockhart in Jessica. Ihre Mutter ist berechnend genug, um an ihre Einwilligung zur Hochzeit die Bedingung zu knüpfen, dass der alte Mr. Flawse sie heiratet. Jetzt geht es drunter und drüber, denn Lockhart war noch nie in der realen Welt und auch Jessicas Mutter hatte sich ihre Ehe anders vorgestellt. Ihr Mann will und will einfach ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2152
  • Henry wieder mal in vergnüglichen Troubles

    Der Einfaltspinsel
    awogfli

    awogfli

    20. October 2016 um 11:52 Rezension zu "Der Einfaltspinsel" von Tom Sharpe

    Tom Sharpe ist ein Garant für witzige Literatur zwischendurch zum Entspannen. Sein fatalistischer Antiheld, Henry Wilt, der wie ein schwarzes Loch Unglück und ernsthafte Kalamitäten aufsaugt, hat sich bereits in Band 1 - Puppenmord - nachhaltig in mein Herz geschlichen. Das ist so wie Slapstick auf Literatur, sprachlich sehr gut ausgeführt. Henry ist wieder mal völlig unschuldig in ernsthaften Kalamitäten, da er von einigen Menschen mit bösen Absichten als Opfer, Tatverdächtiger etc. missbraucht wird, dabei wollte er doch nur ...

    Mehr
    • 7
  • Meisterhafter, bösartiger Humor aus Sharpes Feder

    Familienbande
    Friisenjung

    Friisenjung

    17. June 2016 um 09:16 Rezension zu "Familienbande" von Tom Sharpe

    Familienbande ist einer der richtig guten Tom Sharpe Romane. Er steckt voller bösem Witz und lässt den Leser in die trostlose Welt von Flawse Hall, auf der Flawse Hochebene, unterhalb der Flawse Hügel abtauchen. Dort wo der schießwütige und weltfremde Lockhard Flawse zusammen mit seinem alten, lasterhaften und verbitterten Großvater Mr. Flawse, der seinen Bastard von Enkel endlich unter die Haube und somit weg von Flawse Hall bekommen will, und dem bediensteten Mr. Dodd, der nicht nur im Haus für die Flawse sorgt, sondern dann ...

    Mehr
  • Bloß nix aufklären ...

    Der Einfaltspinsel
    TheSilencer

    TheSilencer

    31. March 2016 um 07:27 Rezension zu "Der Einfaltspinsel" von Tom Sharpe

    Keinem anderen Autoren dürfte dermaßen genial der Bogen von einer sich rächenden, weil gekündigten Haushaltshilfe zum möglichen atomaren Erstschlag gelingen wie Tom Sharpe. Wenn es nicht schlimmer geht, fällt ihm noch eine Steigerung ein.Henry Wilt, der Held aus nunmehr vier Romanen mit einem Hauch von Krimi (Puppenmord, 1976, Trabbel für Henry, 1979, Henry dreht auf, 1984), kehrt nach 20 Jahren zurück und treibt seine Umwelt wieder in den Wahnsinn, als wäre kein Tag vergangen.Der Anti-Held wird auch diesmal nichts dafür tun, ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Warum der stille Salvatore eine Rede hielt" von Michael Wäser

    Warum der stille Salvatore eine Rede hielt
    MichaelWaeser

    MichaelWaeser

    zu Buchtitel "Warum der stille Salvatore eine Rede hielt" von Michael Wäser

    Ich lade ein zur Leserunde meines neu erschienenen Romans und freue mich auf lebhafte Teilnahme und Diskussion! Der Klappentext: Durch einen spektakulären Unfall wird der Einzelgänger Salvatore mitten im Krieg berühmt. Freund und Feind reißen sich um ihn. Aber wem kann er wirklich vertrauen – dem blauen Kameraden, den depressiven Adventisten oder der schönen, aber chronisch übermüdeten Unbekannten? Tragikomödie, Thriller, gesellschaftliches Horror-Szenario, Außenseiter-Liebesgeschichte voller schrill-abgründiger Charaktere: Der ...

    Mehr
    • 33
  • In was bitte, bin ich da rein geraten?

    Der Renner
    TanteGhost

    TanteGhost

    30. December 2014 um 19:44 Rezension zu "Der Renner" von Tom Sharpe

    Kaum zwei Sätze gelesen, war das Chaos perfekt. Von dem, was ich gelesen habe, habe ich gerade mal die Hälfte verstanden und auch sonst kam ich mit  dem Stil des Autors von Anfang an nicht wirklich klar. Alles holperte und stockte irgendwie und ich kam nicht wirklich in die Handlung hinein. Herr Piper ist ein erfolgloser Autor, der immer wieder ein Skript rein reicht und es immer wieder abgelehnt wird. Das ändert isch aber, als Herr Piper seinen Namen für das Skript eines anderen hergeben soll. Von nun an ist die Handlung ein ...

    Mehr
  • Chaos in Südafrika

    Mohrenwäsche
    Arun

    Arun

    Rezension zu "Mohrenwäsche" von Tom Sharpe

    Vorneweg gesagt diese Buch trieb mir die Tränen in die Augen! Nicht weil es so schlecht war sondern infolge meiner Lachanfälle. Klappentext: Der südafrikanische Polizeikommandant van Heerden und sein Stellvertreter Verkramp werden Opfer ihres eigenen Verfolgungswahns. Bei ihrer haarsträubenden Jagd auf vermeintliche Kommunisten, Saboteure und Rassenschänder legen sie ihre eigene Stadt in Schutt und Asche und verwandeln die halbe Beamtenschaft in elektrogeschockte Wracks. Meine Meinung: In dieser Story die in Südafrika noch zur ...

    Mehr
    • 3
    Igelmanu66

    Igelmanu66

    21. October 2014 um 10:29
  • Das Abgleiten ins totale Chaos...

    Puppenmord
    parden

    parden

    Rezension zu "Puppenmord" von Tom Sharpe

    DAS ABGLEITEN INS TOTALE CHAOS... Henry Wilt ist irgendwie nur zufällig in die Geschichte hineingeraten. Ist er doch schließlich gar kein Held, sondern nur ein normaler Mann in einer britschen Kleinstadt, desillusionierter Berufsschullehrer, der seinen Schülern aus 'Fleisch I' und 'Gasinstallateure III' vergeblich die literarischen Freuden an Voltaires 'Candide' oder Goldings 'Herr der Fliegen' zu vermitteln sucht. Verheiratet ist er seit etlichen Jahren mit Eva, einer in vielerlei Hinsicht unbefriedigten Frau, die Erfüllung in ...

    Mehr
    • 11
  • Kein Krimi aber Unterhaltsam

    Puppenmord
    Stephanus

    Stephanus

    10. September 2014 um 13:35 Rezension zu "Puppenmord" von Tom Sharpe

    Der Hilfslehrer Henry Wilt leidet unter seinem Alltag und seiner Ehefrau, so dass er in Gedanken schon öfter deren Ermordung durchspielt. Als seine Frau dann neue, verrückte Bekannte macht und bei einer Feier alles aus dem Ruder läuft, so dass Henry schließlich in einer Gummipuppe zu sich kommt und vor allen Gästen blamiert wird beschließt er damit den Tod seiner Frau zu proben. Er wirft die Puppe in ein Loch in das dann Beton gefüllt werden soll und damit nehmen die Verwicklungen seinen Lauf. Beim Betoneinfüllen wird die ...

    Mehr
  • weitere