Tom Sharpe Puppenmord

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(9)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Puppenmord“ von Tom Sharpe

Dittsche lässt die Puppen tanzen.
Henry Wilt ist Hilfslehrer an einer Berufsschule auf dem platten Lande, beruflich und im Eheleben tritt er auf der Stelle. Der Mittdreißiger hat es seit zehn Jahren mit künftigen Gasinstallateuren, Maurern und Fleischern zu tun, denen er die hohe Literatur näher bringen soll. Daheim erwartet ihn seine Frau Eva, sexuell unbefriedigt und schnell für alle möglichen modischen Ersatzbeschäftigungen zu begeistern: Judo, Töpfern, Meditation. Schließlich, an einem ihrer erträglicheren Tage und durch nie zuvor gehörte Libertinage-Phrasen aufgestachelt, ist sie fest entschlossen zur Emanzipation von ihrem Gatten und lustlosen Bettmuffel. Dass dies Wilt zum Äußersten treibt, ist nur allzu verständlich. Der Pechvogel probt den Aufstand und Mord an einer Sexpuppe, aber das hat äußerst peinliche Nebenwirkungen...
(4 CDs, Laufzeit: 4h 40)

Das Abgleiten ins totale Chaos. Witzig, schwarz, skurril und schräg - einfach köstlich!

— parden

so schräg, so absurd, so witzig - Olli Dittrich und Tom Sharp sind ein tolles Team zum Tränen lachen

— YvonneKaeding

Stöbern in Krimi & Thriller

Solange du atmest

Ein seichter Thriller, der durch den leichten, absolut angenehmen Schreibstil und eine Familiengeschichte besticht, die man lesen will.

nessisbookchoice

Flugangst 7A

Ein Psycho-Thriller der diesem Genre alle Ehre macht ...

MissNorge

Stille Wasser

spannender Thriller, Wahnvorstellung oder Realität?

janaka

Hex

unglaublich fesselndes Buch

Sandra1978

Dem Kroisleitner sein Vater

Eine spannende Krimikomödie

Campe

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Meistens fesselnd, manchmal anstrengend

Leseteufel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tom Scharpes' Puppenmord goes Olli Dittrich

    Puppenmord

    kathi1909

    09. October 2017 um 22:20

    Eine total abgefahrene Episode aus dem Leben von Henry Wilt, gelesen von Olli Dittrich. Das Buch habe ich schon vor 10 Jahren gelesen und es hat mich von Anfang an begeistert, daher musste jetzt das Hörbuch zur Wiederauffrischung her. Olli ist es gelungen, die Geschichte nicht zu lesen, sondern vorzutragen. Fast könnte man meinen es handele sich um eine seiner komödiantischen Einfälle, wäre da nicht der typisch britische schwarze Humor. Ihm gelingt es humorvoll leicht den Zuhörer beim Wechsel von Henry Wilts tristen Leben in das totale Chaos zu integrieren. Die Story mit ihren unvorhersehbaren Wendungen ist einfach grandios und verliert durch Olli keinesfalls an Charme. Unbedingte Weiterempfehlung!

    Mehr
  • Das Abgleiten ins totale Chaos...

    Puppenmord

    parden

    DAS ABGLEITEN INS TOTALE CHAOS... Henry Wilt ist irgendwie nur zufällig in die Geschichte hineingeraten. Ist er doch schließlich gar kein Held, sondern nur ein normaler Mann in einer britschen Kleinstadt, desillusionierter Berufsschullehrer, der seinen Schülern aus 'Fleisch I' und 'Gasinstallateure III' vergeblich die literarischen Freuden an Voltaires 'Candide' oder Goldings 'Herr der Fliegen' zu vermitteln sucht. Verheiratet ist er seit etlichen Jahren mit Eva, einer in vielerlei Hinsicht unbefriedigten Frau, die Erfüllung in immer neuen Beschäftigungen sucht: Judo, Töpfern, Meditation. Leicht zu beeindrucken, nimmt das Unheil seinen Lauf, als Eva das amerikanische Ehepaar Pringsheim kennenlernt. Sally Pringsheim bringt Eva den Mangel an Leidenschaft, Inspiration und Abenteuer in ihrem Leben sehr zu Bewusstsein, und bald schon kennt Henry Wilt seine Frau nicht wieder. Zur Eskalation kommt es, als Henry auf einer Party der Pringsheims im Rausch von seiner Gastgeberin an (und in) eine Gummipuppe gefesselt wird... Was nun folgt, ist eine herrliche Verwicklung der Umstände. Gedemütigt und aufgestachelt von Sally Pringsheim verreist Eva mit unbekanntem Ziel - und Henry hat endgültig die Nase voll von den Extravaganzen seiner Frau. Seine Berufsschullehrerseele kocht, und Mordpläne nehmen Gestalt an. Nach whiskyseeligem Abend kommt die anatomisch korrekt geformte Gummipuppe erneut zum Einsatz: mit ihr absolviert Henry die Generalprobe des Gattenmordes. Doch so perfekt wie geplant verläuft die Beseitigung der Puppe nicht. Versenkt in ein Bohrloch, das am nächsten Morgen von mehreren Tonnen Beton zugeschüttet wird, wird sie im letzten Moment noch von zwei Bauarbeitern entdeckt. Doch zu spät, der Beton fließt bereits. In einer tagelangen Aktion wird versucht, die Leiche zu bergen, die Polizei kommt schnell auf Henrys Spur - und niemand glaubt ihm, dass es nicht seine Frau ist, die da im dunklen Loch einzementiert wurde... Was für ein Spaß! Sharpe versteht es wirklich, in und aus alltäglichsten Situationen langsam in das totale Chaos abzugleiten. Herrlich überzogene Figuren, schräge Entwicklungen - und immer, wenn man meint, die Absurditäten könnten sich nicht weiter steigern, setzt Sharpe noch einen drauf. Witzig, schwarz, skurril und schräg - einfach köstlich! Kleine Längen im Mittelteil können verziehen werden, wenn es dem Sprecher Olli Dittrich immer wieder gelingt, den Rollen gekonnt Ausdruck zu verleihen: der Resignation Henrys, der Unzufriedenheit Evas, der wachsenden Verzweiflung der Polizei. Seltsame Blicke anderer Verkehrsteilnehmer bin ich ja schon gewohnt, wenn ich heftig lachend am Steuer sitze - aber dass ich wirklich rechts ran fahren musste, weil ich vor Lachtränen nichts mehr sehen konnte, das gab es wirklich noch nicht so oft... Trotz der gekürzten Version des Hörbuchs gibt es von mir deshalb eine eindeutige Empfehlung an alle, die bösen britischen Humor genauso lieben wie ich... © Parden

    Mehr
    • 11
  • Rezension zu "Puppenmord" von Tom Sharpe

    Puppenmord

    Eule

    03. December 2007 um 00:16

    Tom Sharpe gelesen von Olli Dietrich ist einfach göttlich...ich hab gelacht bis ich Bauchschmerzen hatte...

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks