Tom Stoppard Rosencrantz and Guildenstern are Dead

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(6)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Rosencrantz and Guildenstern are Dead“ von Tom Stoppard

1967 einweltweiter Theatererfolg, 1990 vom Autor glänzend verfilmt (Goldener Löwe, Venedig): das Stück über die beiden Nebenfiguren im 'Hamlet', "die eigentlich überhaupt nicht wissen, was sie dort zu suchen haben, und am Ende ahnungslos den Tod erleiden" (Stoppard); ein virtuoses Feuerwerk der Dialoge; ein absurdes Theater und menschliche Tragödie. Ungekürzte und unbearbeitete Textausgabe in der Originalsprache, mit Übersetzungen schwieriger Wörter am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen.

Stöbern in Gedichte & Drama

Quarter Life Poetry

Lustige Erzählungen und nette Unterhaltung! Tiefgründigkeit hat gefehlt.

Bambisusuu

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

Frühlingsregen

Eine psychedelische Reise in die Welt des Magischen. Aufgefangen durch die surreale Tradition.

Fritz_Nitzsch

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Rosencrantz and Guildenstern are Dead" von Tom Stoppard

    Rosencrantz and Guildenstern are Dead

    Rabenfrau

    14. August 2010 um 15:47

    „Rosencrantz and Guildenstern are dead„, ein Schauspiel von Tom Stoppard, beschäftigt sich intensiv mit der Geschichte von Rosenkranz und Güldenstern aus Shakespeare’s „Hamlet“. So werden die beiden in die Geschehnisse auf Elsinor verwickelt und versuchen auf ihre Weise ihre Rolle darin festzulegen. Die Dialoge sind einfach nur großartig, von nachdenklich, über amüsant bishin zum Philosophischen; die beiden Hauptcharaktere sind unglaublich tiefgründig gestaltet. Das gesamte Stück hat mich von vorne bis hinten begeistert. Einfach nur absolut fantastisch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks