Tom Winter Schwarzwälderkirschmorde - Höllental

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schwarzwälderkirschmorde - Höllental“ von Tom Winter

Stöbern in Krimi & Thriller

Unter Fremden

Packend und emotional! Dieser Roman erregt Gemüter und öffnet Augen!

BuchHasi

Gottes rechte Hand

Spannender Thriller - beklemmend und aktuell!

miriamB

Fiona

Verdeckte Ermittlung und psychische Störungen - beklemmend gut zu lesen, unbefriedigendes Ende

Akantha

Der Präsident

harry potter haftes rumrühren einer gutmenschelnden irin, die atomkrieg verhindert und präsidenten entmachtet. viele deja vus, viel abgeschr

Pashtun Valley Leader Commander

Kalte Seele, dunkles Herz

Eine fesselnde Geschichte darüber, wie eine psychische Krankheit eine ganze Familie zerstören kann und einen an sich selbst zweifeln lässt.

TouchTheSky

Geständnisse

Leider nicht mein Fall...

TuffyDrops

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schwarzwälderkirschmorde – Höllental von Tom Winter

    Schwarzwälderkirschmorde - Höllental
    janaka

    janaka

    30. January 2014 um 20:50

    Der Krimi fängt beklemmend an, die Höllentalbahn im Schwarzwald fährt durch einen Tunnel. Kurz vorher geht das Licht aus… eine Frau verschwindet und wird kurze Zeit später tot aufgefunden. Das sympathische Ermittlerduo Jörn Tietjen und Kaspar Faller vermutet einen Serientäter hinter dieser Tat, da dies nicht der einzige Mord ist. Leider haben sie absolut keine Spur und tappen komplett im Dunkeln. Tom Winter hat mit den beiden Ermittlern zwei unterschiedliche Protagonisten geliefert und sie wunderbar beschrieben. Der norddeutsche Tietjen ist kurz vor dem Ruhestand und meistens etwas mürrisch, während Faller von Tietjen meist ‚Kasperle‘ genannt, noch keine große Erfahrung hat, dafür aber gute Menschenkenntnisse. Der Schreibstil ist sehr flüssig und spannend. Man kommt schnell in die Geschichte hinein und ist gefesselt von der Geschichte. Die Schauplätze sind gut beschrieben worden, ich konnte sie mir vorstellen. Ich freue mich schon auf den zweiten Krimi von Tom Winter.

    Mehr
  • Rezension zu "Schwarzwälderkirschmorde - Höllental" von Tom Winter

    Schwarzwälderkirschmorde - Höllental
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    21. December 2012 um 10:40

    Ein gelungenes Debut von Tom Winter. Mit Humor und eigenwilligem Charme lässt er die beiden sehr unterschiedlichen Kriminalbeamten Jörn Tietjen und Kasper "Kasperle" Faller in diesem spannenden Fall ermitteln. Die Story ist gut erdacht, der Schreibstil flüssig und die mitspielenden Personen haben Profil. Der Leser darf auf die nächsten Fälle der sympathischen Ermittler gespannt sein. Klare Leseempfehlung. Fazit: Humorvoll und spannend. Gelungener Auftakt einer neuen Krimi-Reihe aus Freiburg.

    Mehr
  • Rezension zu "Schwarzwälderkirschmorde - Höllental" von Tom Winter

    Schwarzwälderkirschmorde - Höllental
    KatjaKaddelPeters

    KatjaKaddelPeters

    20. December 2012 um 12:51

    Rasanter Kurzkrimi mit sympathischen Ermittlerduo :D Infos zum gelesenen Buch ebook: 241 KB (ca. 50 DIN A4-Seiten) Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l. (14. Dezember 2012) Format: Kindle Edition Sprache: Deutsch Genre: Krimi ASIN: B00AOLF3E8 0,99 Euro Kurzbeschreibung lt. amazon.de Der erfahrene Hauptkommissar Jörn Tietjen und sein junger Kollege, der frischgebackene Kommissar Kaspar Faller, sind im Schwarzwald auf der Suche nach einem Frauenmörder. Ein Serientäter? Der Druck auf die beiden Ermittler steigt. Doch ohne eine heiße Spur und ohne ein erkennbares Motiv tappen sie völlig im Dunkeln. Eine Frau steigt am frühen Nachmittag bei Freiburg in die Höllentalbahn ein. Sie möchte so schnell wie möglich nach Hause. Kurz vor dem ersten Tunnel fällt im Zugabteil das Licht aus … Kurze Zusammenfassung Es treibt sich ein Serienmörder im Schwarzwald um. Das neuzusammengewürfelte Ermittlerduo sieht sich bereits der vierten Frauenleiche gegenüber, die erdrosselt wurde. Der „Alte“ Tietjen und der „Neue“ Kaspar (von seinem Partner Kasperle genannt) stehen vor einem Rätsel und die örtliche Presse scheint an der Polizeiarbeit zu zweifeln. Können die Kollegen den Täter dingfest machen? Meine Meinung Ein kurzweiliger und spannender Krimi, den ich in sage und schreibe 60 Minuten gelesen habe. Ich bin von dem Schreibstil des Autors sehr begeistert, da ich mir die Orte und die Personen sehr gut vorstellen konnte. In dritter Person wird hier das Geschehen gekonnt in Szene gesetzt. Als leidenschaftlicher Leser und Fan von Krimis und Thrillern konnte ich hier nicht erkennen, dass es sich um das Debut in diesem Genre von Tom Winter handelte. Das Buch ist in 14 knapp gefasste Kapitel eingeteilt. Die Abschnitte befassen sich abwechselnd mit dem Mörder, den Ermittlern und Zeugen/Opfern. Das Motiv ist in seiner Einfachheit schon fasst erschreckend, aber nachvollziehbar. Bei der Täterwahl gibt es nicht groß eine Auswahlmöglichkeit für den Leser, was aber meinen Lesefluss und die –freude nicht stoppte. Das sympathische Ermittlerduo besteht in diesem Roman fast klassisch aus einem alten Hasen, Jörn Tietjen, und dem Frischling, Kaspar Faller. Der Erstere hat einen Faible für Schwarzwälderkirschtorten und der Zweitere ist noch ein Jungspund, der noch einiges zu lernen hat und etwas unsicher, aber mit dem richtigen Gespür daher kommt. Wie ich erfahren habe, handelt es sich bei diesem Krimi um den Auftakt zu einer Reihe, was ich sehr begrüße, denn ich bin ein bekennender Serienjunkie. Die Covergestaltung finde ich ganz gut gelungen, da hier hauptsächlich mit dunklen Farben gearbeitet wurde und man sofort das Genre erahnen bzw. erkennen kann. Leider kann ich die Symbole im Hintergrund nicht wirklich deuten. Es ist die Silhouette einer Stadt zu sehen, aber dahinter… sind das 2 Reifen, Räder oder rollende Schwarzwälderkirschtorten? Ich werde mir den Namen TOM WINTER auf jeden Fall merken und warte gespannt auf die neuen Fälle von Tietjen und Kasperle. - Ich danke den Autoren für dieses kostenlose eBook-Exemplar, dass es bei einer kurzen amazon-Aktion gegeben hat. - Fazit Ein gelungener Start einer neuen Krimi-Serie im eBook-Format. Ich vergebe sehr gerne 5 von 5 Sternen und werde dieses Buch weiterempfehlen!

    Mehr