Tom Wolf Der rote Salon

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der rote Salon“ von Tom Wolf

Dezember 1793: Gerardine de Lalande, vor Kurzem über Paris aus den Vereinigten Staaten nach Berlin zurückgekehrt, bezaubert mit ihrer kleinen Manufaktur für Camera obscura und Laterna magica die Hauptstädter. Während die ganze Stadt von der bevorstehenden Hochzeit des Thronfolgers mit der jungen Prinzessin Luise spricht, wird Gerardines beste Freundin stranguliert und mit einer mysteriösen Tätowierung auf der Schulter aufgefunden. Gegen den Willen ihres Mannes beginnt Gerardine mit eigenen Ermittlungen und gerät in den Strudel eines dunklen Geheimnisses …

Stöbern in Historische Romane

Herrscher des Nordens - Die letzte Schlacht

Spannender Abschluss der Trilogie über Harald Hardrada

anne_lay

Ein Highlander zur rechten Zeit

Sympathische Charaktere, eine humorvolle Story und prickelnde Erotik! So macht Lesen Spaß!

kreszenz

Der Fluch von Pendle Hill

Gelungene Fortsetzung der viktorianischen Krimi-Reihe. Rationale Ermittlerarbeit trifft auf Mystik - witzig, spannend u. temporeich

Ambermoon

Tulpengold

Atmosphärisch dichter Krimi in der Zeit und Umgebung Rembrandts, guter Abriss der Tulpenspekulationen

Kathrin_Schroeder

Herrscher des Nordens - Odins Blutraben

Hervorragende Fortsetzung! Einziger "Makel": Hätte gern noch mehr (in einem gesonderten Buch?) über die Zeit in Konstantinopel gelesen.

Sodom

Der Turm der Ketzerin

Vor allem für Liebhaber historischer Romane eine empfehlenswerte Lektüre

milkysilvermoon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der rote Salon" von Tom Wolf

    Der rote Salon

    arno

    25. July 2011 um 14:16

    Der erste Roman einer neuen Reihe von Tom Wolf: Heiß ersehnt aber leicht enttäuschend. Die Enkelin von Langustier, seines Zeichens 2. Hofkoch bei Friedrich II.
    hat sein kriminalistisches Gespür geerbt, und mischt als Frau zu Zeiten Luises kräftig bei der Lösung von Mordfällen mit und lässt die Polizei dabei ziemlich dumm dastehen.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks