Zehn - Die Sklavin, Band 2: BDSM-Novella

von Tomasz Bordemé 
4,7 Sterne bei14 Bewertungen
Zehn - Die Sklavin, Band 2: BDSM-Novella
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

mehrpfots avatar

Gefällt mir besser als Teil 1, hat am Schluß einen Cliffhanger. Seitenzahl durch Buchtipps künstlich aufgeblasen.

bloggerfreunds avatar

Etwas derbe aber kurzweilige BDSM-Novella mit einem extravagantem Schwerpunkt, der etwas abseits des Erotik-Mainstreams liegt. Mutig!

Alle 14 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Zehn - Die Sklavin, Band 2: BDSM-Novella"

Teil 2 der explosiven SM-Novella Tomasz Bordemé Das Liebesleben von Rechtsanwalt Patrick Rensch entwickelt sich nach seinem heftigen Tête-à-Tête mit Sklavin Janina, liebevoll „Die Zehn“ genannt, zur Katastrophe. Ehefrau Lena zweifelt am Sinn der offenen Ehe und zieht sich von Patrick zurück. Die devote Schönheit Janina heiratet einen anderen und geht auf Hochzeitsreise. Zu seinem Erstaunen stellt Rick, der Liebhaber ausgefallener Erotik fest, dass sein Interesse an anderen Frauen erloschen ist. Seine Gefühle kann er nicht einordnen. Nur eins scheint klar: Lena, die er abgöttisch liebt, will er ebenso wenig aufgeben wie die Sklavin Janina, die ihm den Verstand raubt. So verfolgt er weiter die polyamouröse Agenda mit beiden Frauen. Doch wie können in Ricks explosiven Dreiergespann alle Wünsche befriedigt werden, ohne dass jemand auf der Strecke bleibt, und wie passt Janinas Mann Robert ins Bild? Warnhinweis Warnung Die in diesem Buch geschilderten Praktiken sind zwar durchweg realistisch, dennoch handelt es sich bei diesem Roman doch um eine Fiktion. Dem interessierten Newbie, der nach der Lektüre dieses Textes freudig an der nächstbesten Partnerin zur Tat schreiten will, möchte ich folgendes mit auf den Weg geben: Es gibt im BDSM verschiedene Sicherheits-Konzepte, von denen ich als wichtigstes hier nur SSC nennen möchte. SSC steht für 'Safe, Sane & Consensual', also 'sicher, vernünftig und einvernehmlich'. Es gilt als moralische Grundlage für sadomasochistische Handlungen und stellt Sicherheit und die Vermeidung von körperlichen und seelischen Schäden über die Befriedigung der Lust. Hier steht der Dom ganz klar in der Verantwortung und sollte sich schlau machen über die 'Risiken und Nebenwirkungen' der Praktiken und Spielzeuge, die er an seiner Subbie probieren will. Keep it safe, stay clean & have fun Euer Tomasz

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B01MS2ABV0
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:145 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:29.12.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne10
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Erotische Literatur

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks