Tomi Adeyemi

 3.9 Sterne bei 472 Bewertungen

Lebenslauf von Tomi Adeyemi

Preisgekrönte Bloggerin schreibt mutmachende Literatur: Die nigerianisch-amerikanische Autorin hat Englische Literatur in Harvard und Westafrikanische Mythologie und Kultur in Brasilien studiert. 

2018 veröffentlichte die Schriftstellerin, die von Writer’s Digest als eine der besten Autorinnen unserer Zeit angepriesen wird, ihren Debütroman „Children of Blood and Bone“. Der Fantasy-Jugendroman stürmte die New-York-Times-Bestsellerlisten und wurde noch im selben Jahr unter dem Titel „Children of Blood and Bone - Goldener Zorn“ ins Deutsche übersetzt. 20th Century Fox sicherte sich bereits die Filmrechte für die Trilogie.

Für die Recherchen zu ihrem Erstling, von dem sie sich wünscht, kleine schwarze Mädchen könnten sich mit der Protagonistin identifizieren und an ihre eigenen Stärken glauben, ließ sich Tomi Adayemi zwei Jahre Zeit. 

Die Autorin wurde für ihre herausragenden Werke unter anderem für den Andre Norton Award for Young Science Fiction und den Lodestar Award for Best Young Adult Book nominiert.

In San Diego lebt und arbeitet die Autorin an weiteren fantastischen Romanen, die bereichernd für die Jugendliteratur sind und den Geist der Zeit treffen.

Neue Bücher

Children of Virtue and Vengeance

 (47)
Neu erschienen am 27.05.2020 als Hardcover bei FISCHER FJB. Es ist der 2. Band der Reihe "Legacy of Orisha".

Alle Bücher von Tomi Adeyemi

Cover des Buches Children of Blood and Bone – Goldener Zorn (ISBN: 9783841440297)

Children of Blood and Bone – Goldener Zorn

 (373)
Erschienen am 27.06.2018
Cover des Buches Children of Virtue and Vengeance (ISBN: 9783841440303)

Children of Virtue and Vengeance

 (47)
Erschienen am 27.05.2020
Cover des Buches Children of Blood and Bone (ISBN: 9783839816783)

Children of Blood and Bone

 (30)
Erschienen am 27.06.2018

Neue Rezensionen zu Tomi Adeyemi

Neu

Rezension zu "Children of Virtue and Vengeance" von Tomi Adeyemi

Absolute Leseempfehlung
Nancy90vor 3 Stunden

Oh mein Gott – wer Band eins geliebt hat, wird Band zwei nicht mehr aus der Hand legen wollen. Die Autorin hat sich nochmal um Längen selbst verbessert. Ich wollte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen und habe an manchen Stellen Sturzbäche geweint. Ich freue mich jetzt schon so sehr auf Band drei und werde gleichzeitig todtraurig sein, Zelie und die anderen verlassen zu müssen.

 

Das Ritual hat funktioniert und die Magie ist wieder in Orisha – aber nicht so, wie Zelie es sich gewünscht hätte. Den nicht nur die Maji haben ihre Magie wieder – auch die Adeligen verfügen jetzt darüber und ihre Kräfte sind unberechenbarer den je. Doch auch die Verbundenheit zwischen Zelie und Amari wird hart auf die Probe gestellt. Zelie hat ihr Herz einmal dem Falschen geschenkt und ist seitdem nicht nur auf der Flucht vor Inan und ihrer Verantwortung. Ich denke das macht Zelie so überaus sympathisch und menschlich. Sie will diese Verantwortung für das Land und diese Magie nicht. Hat sie mit dem Tod ihrer Eltern nicht schon genug gegeben? Hat sie nicht schon genug geopfert, um dieses Land zu retten? Aber das Schicksal kennt kein erbarmen und Zweifel und so wird die Freundschaft zwischen allen auf eine harte Probe gestellt. Auch Amari und Inan müssen schwere Entscheidungen treffen – es wird sich erst hinterher herausstellen, ob es die richtigen gewesen sind. Magie, Freundschaft, Liebe und Vertrauen und Trauer – sind die Grundpfeiler dieser Geschichte, des Landes, welches jeder von ihnen wiederaufbauen will. Aber jeder hat eine andere Strategie, verfolgt andere Ziele und das Vertrauen ist zu tief erschüttert worden, als das Zelie noch einmal neu in den Thron vertrauen kann. Aber wird sie, wenn sie zu sehr auf ihren Zorn beharrt, nicht noch das wenige verlieren, was sie hat? Aber auch die Magie hat einen großen Anteil in dieser Geschichte und ihre Entwicklung, die Wege, die sie nehmen kann und wie sie sich entfaltet, ist einfach unbeschreiblich. Was Magie erreichen kann, wenn alle zusammenarbeiten und einander vertrauen, ist selbst für die Älteren ein Wunder. Alle wachsen in diesem zweiten Teil über sich hinaus – ob in die eine oder die andere Richtung. Jeder entwickelt sich weiter und muss lernen, dass die Wahrheit sich nicht versteckt – sie kommt irgendwann ans Ziel und dann muss man sich ihr stellen.

 

Ich werde niemals genug Worte finden, um zu beschreiben, wie sehr diese Geschichte mein Herz berührt hat. Meine Erwartungen sind mehr als nur erfüllt worden, diese Geschichte wird für immer ein Highlight bleiben, ich werde die Geschichte immer in meinem Herzen tragen und egal, wie oft ich es noch lesen werde, es wird immer besonders bleiben.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Children of Virtue and Vengeance" von Tomi Adeyemi

Großartige Fortsetzung!
Line1984vor 18 Stunden

Den ersten Band der Reihe habe ich absolut geliebt umso mehr freute ich mich natürlich auf die langersehnte Fortsetzung! Lange mussten wir warten doch nun war es endlich soweit. Kaum hatte ich dieses Buch auf den Kindle schon begann ich mit dem lesen. Ich brauchte etwas um in die Story rein zu kommen doch nach einigen Seiten war es vollends um mich geschehen.
Ich war völlig in der Story versunken und konnte das Buch kaum aus den Händen legen.

Der Schreibstil der Autorin ist einfach einmalig, sie schaffte es ohne Probleme mich in den Bann der Story zu ziehen.
Sie schreibt bildhaft und einnehmend, ich konnte mich der Sogwirkung nicht entziehen.

Die Charaktere haben sich in meinen Augen extrem weiter entwickelt. Sie wurden authentisch und voller Leben dargestellt.

Die Handlung war unsagbar spannend und nervenaufreibend. Es gab einige Momente die mich fassungslos und sprachlos gemacht haben.
Durch einige geschickte Wendungen wurde die Spannung immer wieder gesteigert. Aber ich hatte absolut keine Ahnung wie das ganze ausgehen würde. Sicherlich hatte ich einige Vermutungen doch diese erwiesen sich ständig als falsch.
Das Ende an sich glich einem finalen Showdown. Leute ich konnte es kaum glauben, das war derart spannend. Fingernägel knabbern ist hier garantiert und Langeweile sucht man hier vergebens.

Mir hat diese Fortsetzung unglaublich gut gefallen aber das Ende war echt fies. Natürlich gibt es hier wieder einen Cliffhanger, aber ich finde einfach das dieses Ende hier zu offen ist. Bisher ist nicht klar wann die Fortsetzung erscheinen wird und dann so ein Ende, das finde ich ehrlich gesagt nicht gut.
Dennoch kann ich euch diese Fortsetzung nur ans Herz legen.

➡️ Fazit:

Mit "Children of Virtue and Vengeance" gelingt der Autorin eine spannende, packende und nervenaufreibende Fortsetzung die mich regelrecht geflasht hat. Einzig das Ende war mir hier einfach viel zu offen und es kam in meinen Augen einfach zu schnell. Dennoch freue ich mich auf den nächsten Teil und ich kann es kaum erwarten auch diesen zu lesen.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Children of Virtue and Vengeance" von Tomi Adeyemi

Wow, was für eine Forsetzung mit düsterer, drückender Stimmung voller Verzweiflung.
Marada-Kamuivor 4 Tagen

Mit dem 2. Band schafft Tomi Adeyemi eine völlig andere Stimmung als im ersten. Waren im ersten neben der großen Trauer auch noch eine große Hoffnung zu spüren, zerschlägt sich dies im zweiten Band vollkommen. Die Geschichte in diesem Band ist pure Verzweiflung, purer Hass und pure Zerstörung. Mir blieb beim Lesen beinahe der Atem weg - auf jeder Seite türmte sich ein Wall des Hasses und der Verzweiflung höher zwischen den Protagonisten/-Innen auf. 

Tomi Adeyemi schafft es auch in diesem Band mit dementsprechend sprachlos zurück zulassen. Den 3. Band mag ich mir gar nicht ausmalen, wünsche ihn mir dennoch schnellstmöglich herbei. Ich kann es kaum erwarten in den Sog der Geschichte und des Schreibstils hineinzugeraten.

Wir begleiten hier wieder die von Band 1 bekannten Protagonisten/-Innen auf dem zweiten Teil ihrer Reise - nachdem sie die Magie zurück in die Welt gelassen haben, stellt sich nun die Frage, was die Welt mit der Magie anfangen wird? Und es sieht nicht gut aus... 

Wer Teil 1 nicht kennt, bekommt dafür eine Leseempfehlung  - Band 2 ist ein absoluter Muss für alle die Band 2 mochten.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Children of Virtue and Vengeance - Flammende Schatten

Zélie und Prinzessin Amari haben das Unmögliche geschafft: Die Magie ist nach Orïsha zurückgekehrt! Doch nicht nur die Magier, sondern auch der Adel verfügt wieder über seine Magie und sinnt auf Rache. Wird es Zélie gelingen, das Land zu einen oder steht Orïsha vor einem verheerenden Krieg?

Seid gespannt auf die Fortsetzung von "Children of Blood and Bone" von Tomi Adeyemi! Gemeinsam mit FISCHER FJB verlosen wir 25 Exemplare von "Children of Virtue and Vengeance – Flammende Schatten". Beantwortet bis zum 03. Juni 2020 unsere Bewerbungsfrage und gewinnt mit ein wenig Glück Band 2 der "Legacy of Orïsha"-Reihe.

251 Beiträge
Letzter Beitrag von  Nancy90vor 3 Stunden

Meine Rezi:

https://www.lovelybooks.de/autor/Tomi-Adeyemi/Children-of-Virtue-and-Vengeance-2622007804-w/rezension/2638708417/

Diesselbe habe ich auch beim großen A, Lesejury, Thalia und Hugendubel reingestellt.

Vielen lieben Dank!

Cover des Buches Children of Blood and Bone – Goldener Zorn
Lieselotte
Der LovelyBooks Adventskalender beschert euch eine buchige Adventszeit und verkürzt die Tage bis Weihnachten! Denn vom 01.12. bis 24.12. öffnen wir jeden Tag unser Bücherregal für euch und verlosen großartige Literatur zum Weiterschenken oder selber Lesen!

Heute könnt ihr eines von 5 Exemplaren von "Children of Blood and Bone – Goldener Zorn" von Tomi Adeyemi gewinnen!

Bewerbt euch heute am 20.12.2018 direkt über den blauen „Jetzt bewerben“-Button und verratet uns, wem ihr dieses Buch schenken würdet!

Unser LovelyBooks Adventskalender ist randvoll mit Buchgeschenken für die ganze Familie. Habt ihr schon die weiteren Buchverlosungen des heutigen Tages entdeckt? Und wer noch auf der Suche nach Inspiration ist, findet im Stöberbereich ganz wunderbare Ideen für Buchgeschenke für die Liebsten!

Aufgepasst! Unser Lesefuchs ist neugierig, was sich alles im LovelyBooks Adventskalender verbirgt und besucht ihn deswegen immer wieder. Findest ihr ihn? Dann klickt auf den Fuchs und sichert euch so die Chance auf eines von 5 Buchpaketen. Wenn ihr den frechen Lesefuchs vier Mal entdeckt, landet ihr im Lostopf für unser riesengroßes Weihnachtspaket mit allen (!!!) 69 Büchern aus dem Adventskalender! Augen offen halten lohnt sich!

Mehr zum Buch:
Zélies Welt war einst voller Magie. Flammentänzer spielten mit dem Feuer, Geistwandler schufen schillernde Träume, und Seelenfänger wie Zélies Mutter wachten über Leben und Tod. Bis zu der Nacht, als ihre Kräfte versiegten und der machthungrige König von Orïsha jeden einzelnen Magier töten ließ. Die Blutnacht beraubte Zélie ihrer Mutter und nahm einem ganzen Volk die Hoffnung.

Jetzt hat Zélie eine einzige Chance, die Magie nach Orïsha zurückzuholen. Ihre Mission führt sie über dunkle Pfade, wo rachedurstige Geister lauern, und durch glühende Wüsten, die ihr und ihrer treuen Löwenesse alles abverlangen. Dabei muss sie ihren Feinden immer einen Schritt voraus sein. Besonders dem Kronprinzen, der mit allen Mitteln verhindern will, dass die Magie je wieder zurückkehrt …

Der internationale Bestseller! Große Kinoverfilmung bereits in Arbeit bei Fox 2000 ('Twilight', 'Das Schicksal ist ein mieser Verräter').


Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen. 
598 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Sophia_Bookaholicvor 2 Jahren
Herzlichen Glückwunsch an die anderen Gewinner!!!
Cover des Buches Children of Blood and Bone – Goldener Zorn

DAS Jugendbuch-Highlight im Frühjahr 2018

Ihr wartet sehnsüchtig auf ein Buch, das euch mal wieder so richtig begeistern kann? Dieses besondere Buch, das euch komplett vereinnahmt und nicht mehr loslässt? Mit "Children of Blood and Bone – Goldener Zorn" hat die 24-jährige Tomi Adeyemi einen unfassbar guten Jugendroman geschrieben. Mit tollen Ideen, einem frischen Stil, Stoff zum Nachdenken und einer fantastischen Welt überrascht uns die junge Autorin in diesem Debüt. Ich kann euch schon jetzt verraten, dass mich das Buch von der ersten Seite an gepackt hat und ich gar nicht mehr aufhören konnte und wollte.

Deshalb ist "Children of Blood and Bone – Goldener Zorn" auch unser nächstes Buch-Highlight im FISCHER Leseclub, das wir euch in dieser Leserunde vorstellen möchten.

Mehr zum Buch:

Sie töteten meine Mutter.
Sie raubten uns die Magie.
Sie zwangen uns in den Staub.

Jetzt erheben wir uns.

Zélies Welt war einst voller Magie. Flammentänzer spielten mit dem Feuer, Geistwandler schufen schillernde Träume, und Seelenfänger wie Zélies Mutter wachten über Leben und Tod. Bis zu der Nacht, als ihre Kräfte versiegten und der machthungrige König von Orïsha jeden einzelnen Magier töten ließ. Die Blutnacht beraubte Zélie ihrer Mutter und nahm einem ganzen Volk die Hoffnung.

Jetzt hat Zélie eine einzige Chance, die Magie nach Orïsha zurückzuholen. Ihre Mission führt sie über dunkle Pfade, wo rachedurstige Geister lauern, und durch glühende Wüsten, die ihr und ihrer treuen Löwenesse alles abverlangen. Dabei muss sie ihren Feinden immer einen Schritt voraus sein. Besonders dem Kronprinzen, der mit allen Mitteln verhindern will, dass die Magie je wieder zurückkehrt …

>> Leseprobe

"Children of Blood and Bone – Goldener Zorn" ist der Auftakt zu einer Reihe, die gerade internationale Erfolgsgeschichte schreibt. Euch erwartet mit »Orïsha« eine für das Fantasy-Genre nahezu einzigartige Welt, die sich mit ihren Mythen und Gottheiten an die westafrikanische Kultur anlehnt. Möchtet ihr noch vor dem Erscheinungstermin am 27. Juni Teil dieser Geschichte werden? Dann nutzt jetzt eure Chance!

Wir vergeben gemeinsam mit FISCHER FJB 50 Leseexemplare des Buches unter allen, die sich bis einschließlich 16.05.2018 über den "Jetzt bewerben"-Button* für das Buch-Highlight bewerben und uns folgendes verraten.

Im Nachwort ihres Buches schreibt Tomi Adeyemi, dass ihr Buch auch eine Aufforderung sein soll, Unrecht nicht einfach hinzunehmen. Erzählt uns von einer Situation, in der euch oder jemand anderem Unrecht widerfahren ist und wie ihr damit umgegangen seid!


Bitte beachtet: Die Leseexemplare haben noch eine andere Ausstattung (Broschur ohne Veredelungen) als die Originalausgabe, die am 27.6. erscheinen wird.

In den folgenden Wochen stellen wir euch Aufgaben, bei denen ihr Buchlose erhalten könnt. Für jede Aufgabe gibt es ein eigenes Unterthema, in welchem erklärt wird, was ihr machen müsst, um ein Buchlos zu erhalten. Wenn ihr genügend Buchlose gesammelt habt, erhaltet ihr am Ende der "Buch-Highlight"-Aktion als Sofortgewinn ein Buch aus den S. FISCHER Verlagen.

Zusätzlich gibt es eine Aufgabe, die ihr innerhalb von 24 Stunden lösen müsst, um das Buchlos zu erhalten. Es lohnt sich also, regelmäßig vorbeizugucken! 
 
Alle Infos zum System der Buchlose findet ihr hier.   

Wer 10 Buchlose sammelt, erhält ein Wunschbuch aus den S. FISCHER Verlagen, das aus sechs Vorschlägen ausgewählt werden kann.   

Alle, die mit ihrem eigenen Exemplar an der Aktion zum Buch-Highlight teilnehmen möchten, sind natürlich herzlich willkommen. Ihr könnt jederzeit mit einsteigen.   

Die Frist für die Bearbeitung der Hauptaufgaben für das Buch-Highlight zu "Children of Blood and Bone – Goldener Zorn" endet am 27. Juni 2018 – d.h. alle Aufgaben müssen bis einschließlich dieses Datums vollständig bearbeitet sein, damit sie in die Buchlos-Wertung mit einfließen. Mitglieder des FISCHER Leseclubs erhalten das Abzeichen für das jeweilige "Buch-Highlight", wenn sie mindestens 5 Beiträge und eine Rezension geschrieben haben.   

Ihr möchtet beim FISCHER Leseclub mitmachen? Alle Informationen dazu findet ihr hier.   

Ihr müsst aber kein Mitglied im FISCHER Leseclub sein, um an der "Buch-Highlight"-Aktion teilzunehmen.    

Die Buchlose gelten immer nur für die jeweilige "Buch-Highlight"-Aktion und können nicht in die nächste Aktion übertragen werden.    

 Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme, am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie zum Erfüllen aller Aufgaben der "Buch-Highlight"-Aktion bis spätestens 27. Juni 2018. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für ein Testleseexemplar schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir Gewinne nur innerhalb Europas verschicken!   

Ein allgemeiner Hinweis: Bitte markiert eure Beiträge nur dann als Spoiler, wenn es sich wirklich um Spoiler handelt und beispielsweise nicht eure Beiträge für die einzelnen Aufgaben!
3221 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Tomi Adeyemi wurde am 01. August 1993 in Vereinigte Staaten von Amerika geboren.

Tomi Adeyemi im Netz:

Community-Statistik

in 855 Bibliotheken

auf 273 Wunschzettel

von 22 Lesern aktuell gelesen

von 11 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks