Tomi Ungerer

 4.2 Sterne bei 84 Bewertungen
Autor von Die drei Räuber, Das Kamasutra der Frösche und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Tomi Ungerer

Tomi Ungerer wurde 1931 geboren und stammt aus einer Straßburger Uhrmacherfamilie. Er ist Grafiker, Schriftsteller und vor allem Illustrator von Bilderbüchern für Kinder und Erwachsene. Als junger Mann bereits veröffentlichte Ungerer erste Zeichnungen in der Zeitschrift ›Simplicissimus‹. Mitte der 50er Jahre ging er nach New York, wo sein unaufhaltsamer Aufstieg als Zeichner, Maler, Illustrator, Kinderbuchautor und Werbegrafiker begann. Heute lebt er mit seiner Familie im Südwesten Irlands und in seiner Heimatstadt Straßburg.

Neue Bücher

Warum haben Erwachsene nie Zeit?

Erscheint am 12.12.2018 als Buch bei Diogenes.

Emil

Neu erschienen am 19.10.2018 als Hardcover bei Diogenes.

Alle Bücher von Tomi Ungerer

Sortieren:
Buchformat:
Die drei Räuber

Die drei Räuber

 (14)
Erschienen am 06.08.2007
Das Kamasutra der Frösche

Das Kamasutra der Frösche

 (6)
Erschienen am 26.10.2016
Kein Kuss für Mutter

Kein Kuss für Mutter

 (6)
Erschienen am 01.11.2006
Das Biest des Monsieur Racine

Das Biest des Monsieur Racine

 (4)
Erschienen am 18.03.2008
Crictor die gute Schlange

Crictor die gute Schlange

 (4)
Erschienen am 01.01.2007
Die Gedanken sind frei

Die Gedanken sind frei

 (4)
Erschienen am 26.04.2017
Der Mondmann

Der Mondmann

 (4)
Erschienen am 23.02.1996
Rufus

Rufus

 (2)
Erschienen am 23.03.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Tomi Ungerer

Neu
Holdens avatar

Rezension zu "Neue Freunde" von Tomi Ungerer

Messer Schere Gabel Licht...
Holdenvor einem Jahr

Rafi und seine Eltern ziehen in ein neues Stadtviertel, wo die drei noch niemanden kenne, und Rafi und sein Vater betätigen sich gleich handwerklich: basteln sägen hämmern usw. Über den Radau, den Rafi beim heimwerken macht, lernt er das Nachbarsmädchen Ki Sing kennen, mit der ihn bald eine tiefe Freundschaft verbindet. Gemeinsam stellen die beiden aus allem, was nicht niet- und nagelfest ist, geschöpfe her, die ihnen als Freundeersatz dienen. bald kommen auch andere Kinder dahinter, wie sehr basteln Spaß macht und was man alles kreativ anstellen kann, und freunden sich mitbeiden an. Ein schönes Kinderbuch, das die kindliche Kreativität feiert, mit angenehm antirassistischer Message.

Kommentieren0
12
Teilen
W

Rezension zu "Das Kamasutra der Frösche" von Tomi Ungerer

Ein Klassiker des erotischen Komik.
WinfriedStanzickvor 2 Jahren


In seinem 1982 zum ersten Mal veröffentlichten Karikaturenband „Das Kamasutra der Frösche“ nimmt der Schweizer Künstler Tomi Ungerer das vermeintlich freie Liebesleben und die Sexwelle der 60er und 70er Jahre aufs Korn. Komisch und mit großer Lust an der Provokation illustriert Ungerer das Kamasutra auf seine erotomane Art. Er setzt die ehrwürdigen Kamasutra-Weisheiten und erotischen Ratschläge auf seine Art um – durch respektlose Frösche.

Ein Klassiker des erotischen Komik.

Kommentieren0
10
Teilen
Holdens avatar

Rezension zu "Der Mondmann" von Tomi Ungerer

"Man in the moon" (R.E.M.)
Holdenvor 3 Jahren

Der Mondmann beschließt, die Erde zu besuchen, um mit den Erdenbewohnern zu feiern, wird da aber ziemlich unfreundlich empfangen und flugs ins Gefängnis gesteckt. Großformatige Bilder mit wenig Text, eher was für die ganz Kleinen.

Kommentieren0
16
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Tomi Ungerer wurde am 28. November 1931 in Straßburg (Frankreich) geboren.

Community-Statistik

in 75 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks