Tomi Ungerer America

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „America“ von Tomi Ungerer

Als Tomi Ungerer Mitte der 1950er Jahre aus dem Elsass nach New York ging und anfing, als Werbegraphiker und Illustrator zu arbeiten, öffnete sich ihm eine verrückte, neue Welt, die der begnadete Künstler in die vielleicht bemerkenswertesten und eindringlichsten Arbeiten seiner frühen Karriere verwandelte. Bilder, so ausdrucksstark und allgemeingültig, wie kaum jemand anderer das Land der unbegrenzten Möglichkeiten dargestellt hat.

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen