Tommy Jaud

 3.7 Sterne bei 7.490 Bewertungen
Autor von Vollidiot, Hummeldumm und weiteren Büchern.
Tommy Jaud

Lebenslauf von Tommy Jaud

Witzig schreiben und Witze schreiben: Tommy Jaud, geboren 1970 in Schweinfurt, ist ein deutscher Schriftsteller, Drehbuchautor und freier Autor für verschiedene Fernsehproduktionen. Er studierte Germanistik an der Universtität Bamberg. In seiner Studienzeit moderierte er bereits eine Radiosendung und schrieb als freier Mitarbeiter für die Harald Schmidt Show. Jedoch brach er das Studium ab und zog nach Köln, wo er für verschiedene Produktionen wie „Ladykracher“ und „Die heute Show“ als Creative Producer, Headwriter und Drehbuchautor arbeitete. Im Jahr 2004 erschien sein erster Roman „Vollidiot“, der auch erfolgreich verfilmt wurde. Oliver Pocher und Anke Engelke waren in den Hauptrollen besetzt. Für den 2008 gezeigten Fernsehfilm „Zwei Weihnachtsmänner“ schrieb ebenfalls Jaud das Drehbuch - mit großem Erfolg: Der Film wurde 2009 mit der goldenen Kamera ausgezeichnet. Auch seine folgenden Romane wie „Hummeldumm“ von 2010 oder „Der Löwe brüllt“ von 2019 erscheinen regelmäßig auf den Bestsellerlisten. Mehrere seiner Romane wurden in der Hörbuchfassung mit dem beliebten Schauspieler und Sprecher Christoph Maria Herbst vertont. Andere, wie beispielsweise „Hummeldumm“, wurden vom Autor selbst gesprochen.

Neue Bücher

Der Löwe büllt

 (3)
Erscheint am 30.04.2019 als Taschenbuch bei FISCHER Scherz.

Der Löwe büllt

Erscheint am 30.04.2019 als Hörbuch bei Argon.

Alle Bücher von Tommy Jaud

Sortieren:
Buchformat:
Vollidiot

Vollidiot

 (3.160)
Erschienen am 15.05.2012
Hummeldumm

Hummeldumm

 (1.385)
Erschienen am 15.05.2012
Millionär

Millionär

 (947)
Erschienen am 15.05.2012
Resturlaub

Resturlaub

 (1.037)
Erschienen am 15.05.2012
Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich

Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich

 (210)
Erschienen am 24.08.2017
Überman

Überman

 (190)
Erschienen am 24.04.2014
Der Löwe büllt

Der Löwe büllt

 (3)
Erscheint am 30.04.2019
Hummeldumm

Hummeldumm

 (179)
Erschienen am 08.03.2012

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Tommy Jaud

Neu

Rezension zu "Der Löwe büllt" von Tommy Jaud

Im Urlaub mit der Mutti
spozal89vor einem Tag

Mit leerem Tank und auf einer Felge schleppt Nico Schnös sich in einen Ferienclub: Sonne, Strand und Sport. Doch was so schön klingt, ist seine letzte Chance. Wenn Nico sich nicht entspannt, ist er seinen Job los. Als Beweis muss er das Passwort für seinen Fitness-Tracker rausrücken: "Passwort oder Laufpass!", droht sein Chef, und Nico willigt ein. Und weil seine Frau Mia nicht mitkommt, packt er einfach trotzig seine einsame Mutter ein. Relaxen und gleichzeitig was Gutes für die Mama tun, das kann doch nicht so schwer sein. Doch Ferienclub-Fan Rosi Schnös hat eine ganz eigene Vorstellung davon, wie der perfekte Urlaub aussieht. "Eine Zimmerkarte reicht!", sagt meine Mutter glücklich zur Rezeptionistin, "wir machen eh alles zusammen." Bald scchon weiß Nico: Paradies und Hölle können sehr nah beieinander liegen.

"Der Löwe büllt" war mein erstes Buch, welches ich von Tommy Jaud gelesen habe. Daher habe ich keine Vergleichsmöglichkeiten zu seinen anderen Büchern. Ich muss sagen, dass ich ein wenig gebraucht habe, um mit seinem Schreibstil zurechtzukommen. Ich teile scheinbar nicht ganz seinen Humor, weil ich nur an einigen wenigen Stellen wirklich lachen musste. Auch der Erzählstil hatte so seine Tücken, weil zwischendurch immer wieder Passagen aus der Vergangenheit eingeschoben wurden. Mit der Zeit wurde dies zwar leichter zu lesen, aber hundert pro überzeugt hat es mich leider trotzdem nicht. Teilweise waren mir auch die Beschreibungen zu übertrieben. Weniger ist manchmal mehr - habe ich mir oftmals gedacht.

Rosi und Nico waren sehr schwierige Personen. Hätte ich so eine Mutter, dann ginge es mir vermutlich genauso wie Nico. Schön fand ich dann aber tatsächlich das letzte Drittel des Buches, wo zumindest Nico begonnen hat, sein handeln zu reflektieren. Vorallem die Gedanken um seinen Vater waren sehr emotional und sentimental.

Obwohl es nicht ganz mein Humor war, wurde ich im Großen und Ganzen nett unterhalten. Durch die gute Kapitellänge hat man das Buch relativ fix ausgelesen und ich finde die ein oder andere Situation aus dem Buch, kommt einem selbst ja auch sehr bekannt vor und man findet sich selber wieder (wenn auch nicht in so einem übertriebenen Sinn)

Für Fans des Autors sicherlich eine gelungene Geschichte. Für mich jedoch nicht ganz das Richtige. Dennoch war die Handlung gut durchdacht und an manchen Stellen kommt man auch selbst ins Grübeln über sein Leben.

Kommentieren0
1
Teilen
E

Rezension zu "Der Löwe büllt" von Tommy Jaud

Mit der Mama im Urlaub und andere Katastrophen
Emma_Stjernvor 2 Tagen

Mit "Der Löwe büllt" ist Tommy Jaud ein tolles Buch gelungen! Der 47-jährige Nico muss entspannen. Das ist die Auflage seines Chefs, der die Wutanfälle nicht mehr tragen kann. Dazu soll er Urlaub machen und zur Überprüfung der Entspannung dient praktischerweise eine Pulsuhr, die der Chef überwacht. Doch wie soll man entspannen, wenn man mit der Mutter im Urlaub ist, statt der Eintelzimmer ein Doppelzimmer bekommt, die Mutter ständig peinliche Geschichten aus der Kindheit beim Abendessen den anderen Gästen erzählt, die Miturlauber eine Zumutung sind und die Freundin zu Hause beim Meditieren dem Gelassenheitsguru immer näher kommt? Als dann auch noch der Todestag des Vaters vor der Tür steht, gerät alles außer Kontrolle... 

Ein herrlich lustiger Roman mit vielen Stellen, an denen man lachen muss. Eins führt zum anderen und die Geschichte nimmt ihren Lauf. Die Story an sich gefällt mir extrem gut und durch die tolle Mischung aus Humor, Situationskomik und Ernsthaftigkeit bringt einen das Buch zum Lachen, Weinen und Nachdenken. Für mich ein wirklich gelungenes Buch und eine tolle Urlaubslektüre. Wer "Hummeldumm" mochte,  wird auch "Der Löwe büllt" mögen.  

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich" von Tommy Jaud

Einen Scheiß muss ich
LadyDarkPandoravor 8 Tagen

Großartig geschrieben, hat Spaß gemacht es zu lesen!!

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Mit der Mama in den Zwangsurlaub


Ich freue mich sehr, dich zu einer wunderbar humorvollen Leserunde einladen zu dürfen. Am 30. April erscheint der neue Roman von "Hummeldumm"-Autor Tommy Jaud. In "Der Löwe büllt" nimmt er uns mit auf einen Mutter-Sohn-Urlaub der besonderen Art. Zusammen mit FISCHER Scherz suchen wir dafür 25 Testleser mit starken Lachmuskeln!

Mehr zum Inhalt:
Nico Schnös versteht die Welt nicht mehr. Warum ist er der Einzige, der in der Büroküche Kaffeebohnen und Wasser nachfüllt? Warum versinkt seine Frau Mia plötzlich in Meditationen statt mit ihm und einem Wein in der Netflix-Couch? Und warum gibt ihm seine Mutter seit dem Tod seines Vaters täglich durch, was genau sie kocht und wie sie putzt?

Bald ist Nico so angespannt, dass er seine Zahnschienen im Wochentakt durchknirscht. Im Großraumbüro flieht sogar der Saug-Roboter vor ihm. Am Altglascontainer fragt man ihn schon, wie sein Restaurant heißt. Als Nico im Büro wegen der Fehlermeldung 'Bohnen füllen' eine Tasse nach einem Kollegen wirft, schickt sein Chef ihn in den Zwangsurlaub: zehn Tage Ferienclub auf den Kanaren. Entweder Nico kommt wieder runter, oder er ist seinen Job los. Nico nutzt die Chance und plant die perfekte Entspannung: mindestens drei Sportkurse am Tag, zehn Stunden Schlaf, viel Sonne, gesundes Essen und nur ein einziges Glas Wein am Abend. Als Mia ihren Mann auslacht und sich weigert, ihn zu begleiten, nimmt Nico trotzig einfach seine Mutter mit. Nicos Plan: relaxen und gleichzeitig was Gutes für die Mama tun. Doch die hat eine ganz eigene Vorstellung davon, wie 'ihr Schatz' sich am besten entspannt.


Paradies oder Hölle? Ob Nico sich im Urlaub mit seiner Mutter tatsächlich entspannen kann oder danach noch gestresster zurück kommt, kannst du in "Der Löwe büllt" und dieser Leserunde herausfinden.

Wenn eins von 25 Büchern für die Teilnahme an der Leserunde gewinnen möchtest, klicke auf "Jetzt bewerben" und beantworte bis zum 7. April 2019 die folgende Frage:

Hast du schon mal etwas lustiges im Urlaub erlebt? Erzähl' uns davon!

Ich bin gespannt auf eure Antworten & drücke euch die Daumen!
Zur Leserunde

Das Manifest gegen das schlechte Gewissen

Kennt ihr das? Ihr müsst den Müll runterbringen, müsst mehr Sport treiben, mehr abnehmen, müsst am Wochenende die Wohnung entrümpeln, müsst, müsst, müsst. Schluss damit! 
Bestseller-Autor Tommy Jaud nimmt mit seinem neuesten Buch "Einen Scheiß muss ich" US-amerikanische Lebensratgeber auf die Schippe und lässt dabei sein Alter Ego Sean Brummel zu Wort kommen, der den (fiktiven) Kassenschlager "Do Whatever the Fuck You Want" geschrieben hat und darin auf gewitzte Art und Weise die Muss-Monster des Alltags aufdeckt und bekämpft.

Mehr zum Buch:
Wir alle wissen: Mangelnde Faulheit kann zu Burnout führen. Dennoch leiden immer mehr Menschen unter maßlosem Müssen. Aber müssen wir wirklich abnehmen, aufräumen und uns ökologisch korrekt verhalten? Vorwärts kommen im Job, zu allem eine Meinung haben und rausgehen, wenn die Sonne scheint? »Nein!«, sagt US-Bestseller-Autor Sean Brummel alias Tommy Jaud (›Vollidiot‹, ›Hummeldumm‹), »einen Scheiß müssen wir! Die Leute sterben nicht, weil sie zu wenig Licht bekommen. Sie sterben, weil sie zu wenig Spaß haben.«

>> Hier geht es zur Leseprobe

###YOUTUBE-ID=o8RlQEblNJ0###

Hier gibt es noch mehr Infos rund um Sean Brummel

Neugierig geworden, wie auch ihr die Muss-Monster besiegen und ein ebenso entspanntes und erfolgreiches Leben wie Sean Brummel führen könnt?
Dann macht mit bei unserer Challenge im Oktober! Wir vergeben gemeinsam mit dem FISCHER Verlag 50 Exemplare von "Einen Scheiß muss ich" unter allen, die sich hier bis einschließlich 14. Oktober 2015 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button" bewerben und verraten, wieso sie gern mitmachen würden!*

In den folgenden Wochen stellen wir euch verschiedene Aufgaben, für deren Erfüllen ihr Punkte sammeln könnt. Wer bei der FISCHER Challenge im Oktober die meisten Punkte sammelt, gewinnt ein riesiges Naschpaket mit seinen Lieblingssüßigkeiten und -knabbereien im Wert von 100€, um dem "Du musst abnehmen und dich gesund ernähren"-Monster das Maul zu stopfen. Die Plätze 2 - 10 erhalten je ein Buchpaket mit neuem Lesestoff fürs Bücherregal.

Alle, die mit ihrem eigenen Exemplar an der Challenge im Oktober teilnehmen möchten, sind natürlich herzlich willkommen. Ihr könnt jederzeit in die Challenge einsteigen.

Die Frist für die Bearbeitung der Hauptaufgaben der FISCHER Challenge im Oktober endet am Mittwoch, dem 18. November 2015 – d.h. alle Aufgaben müssen bis einschließlich dieses Datums vollständig bearbeitet sein, damit sie in die Punktewertung mit einfließen. Bitte beachtet, dass es in dieser Challenge zudem einige Spezialaufgaben geben wird, die jeweils nur an einem einzigen Tag erfüllt werden können. Regelmäßiges Vorbeischauen in der Challenge lohnt sich also!

Für die Jahreswertung der FISCHER Jahreschallenge könnt ihr außerdem Punkte sammeln, indem ihr Rezensionen zu den FISCHER Neuerscheinungen von 2015 sammelt. Alle Infos findet ihr hier:

Übersicht zur Jahreschallenge | Sammelthema für Rezensionen

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie zum Erfüllen aller Hauptaufgaben der Monatschallenge bis spätestens 18. November 2015. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für ein Testleseexemplar schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir Gewinne nur innerhalb Europas verschicken!
Letzter Beitrag von  Lilli33vor 3 Jahren
Kein Problem! Zahnpasta haben wir :-)
Zur Leserunde

Hallo ihr Lieben ☺,

anlässlich meiner ersten 100 Blog-Follower könnt ihr nun 2 Hörbücher bei mir gewinnen. Einmal Hummeldumm und einmal Vollidiot (beide von Tommy Jaud).

Teilnahmeschluss ist der 11.4.2014 um 18 Uhr.

Hier geht's zur Bewerbung auf meinem Blog:

http://janine2610.blogspot.co.at/2014/04/bei-mir-gibts-was-zu-gewinnen.html#comment-form

Viel Glück!

Alles Liebe ♥, Janine

 

Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Tommy Jaud wurde am 16. Juli 1970 in Schweinfurt (Deutschland) geboren.

Tommy Jaud im Netz:

Community-Statistik

in 6.138 Bibliotheken

auf 237 Wunschlisten

von 111 Lesern aktuell gelesen

von 113 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks