Tommy Wallach

 3.9 Sterne bei 148 Bewertungen
Autor von This Love has no End, We All Looked Up und weiteren Büchern.
Autorenbild von Tommy Wallach (©Tallie Maughan)

Lebenslauf von Tommy Wallach

Tommy Wallach ist ein Musiker und Essayist aus Brooklyn. Er ist bereits im New Yorker Guggenheim Museum aufgetreten und bei Decca Records unter Vertrag. Sein erster Jugendroman "We All Looked Up" wurde in ein Dutzend Sprachen übersetzt und war ein New York Times Bestseller. Er hat Beiträge in Magazinen wie McSweeney's, Tin House, Wired und Salon veröffentlicht. Wallach ist ein 2015 MacDowell Fellow und Finalist des Children's Choice Book Awards.

Alle Bücher von Tommy Wallach

Cover des Buches This Love has no End9783570173961

This Love has no End

 (82)
Erschienen am 04.09.2017
Cover des Buches We All Looked Up9783570403426

We All Looked Up

 (66)
Erschienen am 08.03.2016
Cover des Buches We All Looked Up9783641182601

We All Looked Up

 (0)
Erschienen am 08.03.2016
Cover des Buches Thanks for the Trouble9781471146121

Thanks for the Trouble

 (0)
Erschienen am 25.02.2016

Neue Rezensionen zu Tommy Wallach

Neu

Rezension zu "We All Looked Up" von Tommy Wallach

Was wäre wenn...
Scholuvor einem Jahr

Klappentet: Bevor Ardor kam, ließen wir uns in Schubladen stecken... Der Sportler, die Schlampe, der Falenzer, die Streberin. Doch dann blickten wir alle auf, und alles änderte sich. Sie sagten, der Asteroid käme in zwei Monaten. Das ließ uns zwei Monate, um die Schubladen zu verlassen. Zwei Monate, um etwas zu werden, das größer ist, als wir waren, etwas, das über das Ende hinaus besteht. Zwei Monate, um wirklich zu Leben.

Entgegen meiner Vermutung sind die vier Jugendlichen zu Anfang des Buches nicht miteinander befreundet. Sie wissen, wer der jeweils andere ist, aber miteinander zu tun haben sie nichts ...
Als dann Ardor gesichtet wird, ändert sich das Leben aller und die Vier müssen zusammenhalten.
Erzählt wird abwechselnd aus Sicht einer der vier Jugendlichen, so dass man mehr über die jeweililge Person und den familiären Hintergrund erklärt bekommt. So bekommt man auch mit, wie die Personen sich näher kommen und sich sogar anfreunden.

Natürlich gibt es in dem Buch nicht nur die vier Jugendlichen, auch über das Umfeld wird geschrieben, es gibt Freunde, Eltern, Geschwister, Lehrer, ...

Tommy Wallach schreibt sehr gut darüber, wie es ablaufen könnte, wenn das Ende der Welt bevorstünde. Wie ändern sich Menschen, die nichts mehr zu verlieren haben ...
Anstatt zusammen zu halten, ist sich jeder selbst der Nächste ... Und in all dem Chaos begleiten wir Peter, Eliza, Anita und Andy ... Und gehen der Frage nach, wer bzw. was jetzt noch wichtig ist! ...

Das Buch ist in 10 Teile untergliedert, die das Näherkommen des Asteroiden anzeigen: dafür ist auf schwarzen Seiten der Flugweg von Ardor zur Erde mit abnehmenden Zahlen skizziert.
Die einzelnen Kapitel sind durch den jeweiligen Namen gekennzeichnet.

Die Filmrechte sind schon verkauft, ich bin gespannt, ob das Buch tatsächlich verfilmt wird ...
Außerdem hat der Autor, der eigentlich Singer-Songwriter ist, einen Soundtrack zum Buch komponiert, anhören kann man sich die Songs zB bei Sp*t*fy ;)

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "This Love has no End" von Tommy Wallach

Dieses Buch ist so viel mehr, als eine simple Liebesgeschichte...
ShellyBooklovevor einem Jahr

Zum Cover:
Das Cover vermittelt -wie ich finde- eine romantische Atmosphäre. Leider hat es jedoch nicht sehr viel mit der Geschichte des Buches zu tun.

Meine Meinung:
Zunächst einmal muss ich mich selbst etwas verfluchen, das Buch nicht schon vor langer Zeit gelesen zu haben. Ich glaube es lag fast 2 Jahre auf meinem SuB. Welch Fehler!

Tommy Wallach hat hier ein ganz besonderes, eigensinniges Buch erschaffen, das Abstand zu klischeehaften Liebesgeschichten nimmt und sich nicht unbedingt auf die Liebe zu einer anderen Person, sondern vor Allem auf die Liebe zu sich selbst konzentriert.
Wer hier also ein Buch, wie jedes andere erwartet, mit einem schnulzigen Happyend, den möchte ich vorneweg, diese Illusion nehmen. Denn es geht um so viel mehr...
Was macht mich glücklich? Wie lasse ich los? Das sind Fragen, denen sich Parker in Begleitung der mysteriösen, intelligenten Zelda stellen muss.
Für mich war dieses Buch ein wundervolles Lesevergnügen, das dank des lockeren, humorvollen, aber liebenswürdigen Schreibstils einfach zu lesen war und gut verschlungen werden konnte.

Fazit:
"This Love has no End" ist eine einzigartige Geschichte, die Abstand zu klischeehaften Lovestorys nimmt und sich eher mit der Liebe zu sich selbst und auch dem Loslassen beschäftigt.
Ich vergebe für dieses Buch 5 von 5 Sternen.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "We All Looked Up" von Tommy Wallach

We all liked this book
Ein LovelyBooks-Nutzervor 2 Jahren

Eliza, Peter, Andy, Anita haben nur noch 10 Wochen zu leben, denn genau dann wird ein Asteroid eine Kollision mit der Erde haben, die wahrscheinlich gesehen, keiner überleben wird. In diesen 10 Wochen ticken die meisten Bewohner komplett aus, doch die vier finden ihren Karmass, hören mit dem Schubladendenken auf und versuchen die Party zum Ende der Welt zu organisieren. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Tommy Wallach wurde am 19. Dezember 1982 in Connecticut (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Tommy Wallach im Netz:

Community-Statistik

in 309 Bibliotheken

auf 76 Wunschlisten

von 9 Lesern aktuell gelesen

von 11 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks