Tomochika Miyano Yubisaki Milktea

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Yubisaki Milktea“ von Tomochika Miyano

Irrungen und Wirrungen an der Schule§§Yoshinori hat ein sehr ungewöhnliches Hobby: Er zieht sich gerne Frauenkleider an. So gestylt, ist er Model für das Schaufenster eines Fotoladens. Mit seiner Sandkastenfreundin Hidari teilt er Freud und Leid, ahnt jedoch nicht, dass sie furchtbar in ihn verliebt ist. Denn sein Herz schlägt für seine schöne Klassenkameradin Minamo. Doch Minamo wiederum mag eigentlich lieber Mädchen, ganz im Speziellen Hidari, deren Nachhilfelehrerin sie ist. Da hilft auch Yoshinoris Vorliebe für hübsche Kleider nicht. Oder doch? Denn nach und nach entwickelt sich zwischen den dreien eine aufregende Dreiecksbeziehung, in der stets offen bleibt, wer jetzt wen bekommen wird.§§Eine überaus actionreiche, spannende Story mit SciFi-Elementen und eiskalten Agenten, in absolut dynamischem Artwork in Szene gesetzt.

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen