Tomoko Ohmura

 4.7 Sterne bei 18 Bewertungen
Autor von Bitte anstellen!, Wieso geht´s hier nicht weiter? und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Schlaft recht schön!

 (1)
Neu erschienen am 11.01.2019 als Pappbuch bei Moritz.

Alle Bücher von Tomoko Ohmura

Bitte anstellen!

Bitte anstellen!

 (13)
Erschienen am 19.01.2018
Beeil dich, kleines Faultier!

Beeil dich, kleines Faultier!

 (2)
Erschienen am 23.01.2017
Wieso geht´s hier nicht weiter?

Wieso geht´s hier nicht weiter?

 (2)
Erschienen am 07.02.2018
Schlaft recht schön!

Schlaft recht schön!

 (1)
Erschienen am 11.01.2019
Bitte anstellen!

Bitte anstellen!

 (0)
Erschienen am 10.07.2018
Line Up, Please!

Line Up, Please!

 (0)
Erschienen am 01.07.2015

Neue Rezensionen zu Tomoko Ohmura

Neu

Rezension zu "Bitte anstellen!" von Tomoko Ohmura

lustig
Musikpferdvor 2 Monaten

50 Tiere warten darauf, dass sie endlich auf dem Wal reiten können. Sie diskutieren darüber. Das Wiesel weiß sogar nicht, wöfür sie anstehen. Das Stinktier pupst und das Gürteltier, das dahinter steht, beschwert sich. Waschbär und Fuchs machen Wetthochspringen. Das Schaf möchte nicht aufrücken, denn vor ihm steht der Wolf, der damit droht, das Schaf aufzuessen. Der Vogel versucht alle aufzuheitern. Dann spielen sie Wörterkette. Löwe und Tiger haben Hunger.


Werden sie noch lange anstehen müssen?


Ein schönes Buch. Besonders für ganz kleine Kinder.

Kommentieren0
8
Teilen
W

Rezension zu "Schlaft recht schön!" von Tomoko Ohmura

Ein schönes Gute-Nacht-Buch
WinfriedStanzickvor 4 Monaten



In seinem neuen von Ursula Gräfe aus dem Japanischen übersetzte Bilderbuch erzählt Tomoko Ohmura von verschiedenen Tieren und wie sie sich auf unterschiedliche Weise auf ihren Winterschlaf vorbereiten.
Die Marienkäfer bauen sich aus Blättern und Reisig ein Bett. Die Eichhörnchen sammeln zunächst Tannenzapfen, Nüsse und Beeren, bevor sie sich zum Winterschaf hinlegen. Bei den Igel gräbt jeder ein Loch, legt es mit Blättern aus und haben dann ein warme und gemütliches Lager. Auch die Bären polstern ihre Höhle weich aus, in der sie den Winter verbringen.

Auf der letzten Seite hat Ohmura alles noch einmal nebeneinander in einer Schneelandschaft beim Überwintern gezeigt.

Ein schönes Gute-Nacht-Buch zu einem immerwährenden und bei Menschenkindern allabendlich wiederkehrenden Thema.

Kommentieren0
5
Teilen

Rezension zu "Wieso geht´s hier nicht weiter?" von Tomoko Ohmura

Mein kleiner Sohn kann nicht genug bekommen von diesem genialen Bilderbuch
lehmasvor 9 Monaten

„Was ist da vorne los?“ fragt ein kleiner Junge auf dem Dreirad, der einen Straßenarbeiter beobachtet, wie er das Stau-Schild aufstellt. Aber der weiß es nicht und während der kleine Junge sich hinten anstellt, rennt er der Straßenarbeiter die ganze Autoschlange nach vorn, um die Ursache für den Stau herauszufinden.

Zuerst sehen wir Kinder auf Rollschuhen, Einrad, Roller und Skateboard. Dann werden die Fahrzeuge immer größer bis man zu einem Autokran ankommt und den Grund des Staus erfährt, der dann natürlich auch noch aufgelöst werden muss. Ich weiß jetzt schon, was sich im Kopf des kleinen Räubers abspielen wird, wenn wir wieder mal im Stau stehen.

Das Buch ist aber so viel mehr als nur eine Aneinanderreihung von Fahrzeugen. Durch die Sprechblasen und Menschen ergeben sich viele Situationen und kleine Geschichten, die zum Erzählen anregen. Die Fahrzeuge werden von 50 heruntergezählt und es steht auch immer dabei, um was für ein Gefährt es sich handelt. Man kann sich dem Buch also auf verschiedenen Ebenen nähern: rückwärts zählen, alles was Räder hat (hier gibt es auch richtig ausgefallene Sachen wie eine Rikscha, einen Safaribus oder für uns Leseratten einen Bücherbus) betrachten oder eben die Geschichten der Menschen in den Autos erkunden und erzählen.

Die Illustrationen sind sehr klar und in kräftigen Farben. Durch die einfachen Ausrufe über den Figuren erhält das Buch einen gewissen Comiccharakter. Das Highlight für meinen kleinen Sohn ist dann aber die Ursache des Staus, die sich hinter einer aufklappbaren Doppelseite verbirgt. Er fiebert regelrecht auf diesem Punkt hin, wo er endlich das Geheimnis enthüllen darf. So wird das Buch im Moment überall mitgenommen, weil er es wirklich jedem erzählen und zeigen muss. Es ist aber auch eine unglaubliche Sensation!

Fazit: Was auf dem ersten Blick einfach aussieht, ist in Wirklichkeit ganz viel - tolle Rahmengeschichte, viele kleine Geschichten in der Geschichte, Fahrzeugkunde und Rückwärtszählen. Ein Lieblingsbuch meines kleinen Sohnes, der gar nicht genug bekommen kann von diesem genialen Bilderbuch!







Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 17 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Worüber schreibt Tomoko Ohmura?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks