Totenwache

Cover des Buches Totenwache (ISBN: 9783847655688)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Totenwache"

Sarah Fender, eine Berliner Polizistin, gerät bei einem Polizeieinsatz, von ihren Kollegen im Stich gelassen, in einen Hinterhalt. Verprügelt und vergewaltigt, wird sie für dienstunfähig erklärt und in den Ruhestand versetzt. Nach ihrer langjährigen Genesung nimmt sie das Angebot ihres Vaters an, auf einem alten Gutshof zur Ruhe zu kommen. Als dort menschliche Knochenreste gefunden werden, wird bei Sarah langsam wieder der polizeiliche Instinkt geweckt. Der eigentlich wegen Befehlsmissachtung suspendierte Kommissar Frank Wagner, muss sich des Falles annehmen. Was sich anfangs als uninteressanter Fall darstellt, wird zu einer geheimnisvollen Reise durch die deutsche Vergangenheit. Sarah unterstützt den Kommissar bei seiner akribischen Kleinarbeit und wird mehr und mehr zur treibenden Kraft. Zögerlich entwickelt sich zwischen den Beiden, während sie dem Geheimnis der Toten nur schleppend auf die Spur kommen, eine persönliche Zuneigung. Der Fall nimmt ungeahnte Ausmaße an. Der Kreis der Verdächtigen, Opfer und Täter wird immer undurchsichtiger bis der Fall eine ungeahnte Wende nimmt. Der jahrzehntelangen Geheimniskrämerei müde, öffnen sich mehr und mehr die bisher unbeteiligt wirkenden Dorfbewohner, wobei jeder seine eigene Geschichte hat und sich erst heute erkennen lässt, wie weit diese miteinander verflochten sind.
Es zeigt sich, dass die gefundenen Knochenreste nicht nur die Überbleibsel eines Kapitalverbrechens sind, sondern führt die Beiden auch zu einem spektakulären Fund.

„Totenwache“ ist ein Kriminalroman der sich in verschiedene Handlungsebenen aufteilt, wobei der Leser nie den roten Faden verliert, sondern immer den Bezug zum Gesamtablauf herstellen kann.
Inhaltlich wurde ein weit verzweigtes Netz gespannt, welches sich nach und nach, versehen mit verschiedenen Spannungskurven, entwirrt.
Spannend und mitreißend, gepaart mit ein wenig Romantik, entsprechend dem zeitgemäßen Anspruch nach Unterhaltung mit Sinn folgend, wird der Fantasie des Lesers genug Freiraum eingeräumt. Verknüpft wird die Kriminalgeschichte nicht nur mit einer sich behutsam anbahnenden Liebesbeziehung, sondern auch mit der jüngsten deutschen Geschichte, ein Thema, welches noch immer bewältigt werden möchte. Einfache Gegebenheiten werden interessant und einfühlsam umschrieben. Hintergründiger Humor und eine blumige Ausdrucksform halten die Geschichte lebendig, ohne sie gleichzeitig langatmig und kitschig wirken zu lassen.
Der geschichtliche Hintergrund der Handlung schickt den Leser auf eine geheimnisvolle Reise zurück in die deutsche Vergangenheit.
Ohne zu propagieren wird der Leser mit den Verhältnissen nach dem Krieg, der Zerrissenheit der Menschen, der Unfassbarkeit und Widersprüchlichkeit mancher Ereignisse nach dem 2. Weltkrieg, aber auch mit jüdischen Ritualen und Gepflogenheiten, dem Kleinbürgertum eines Dorfes und den Machenschaften der Staatsicherheit in der ehemaligen DDR konfrontiert.
Der Leser erlebt die Wandlung der Protagonisten vom seelisch gebrochenen Menschen bis zur Wiederfindung der eigenen Stärke und des eigenen Wohlbefindens. Ein komplexer Krimi mit sehr authentisch geschilderten Charakteren, denen der Leser im Verlauf der Handlung gerne folgt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783847655688
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:541 Seiten
Verlag:neobooks
Erscheinungsdatum:03.01.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Krimis und Thriller

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks