Toni Alexander Ihme

 3,7 Sterne bei 10 Bewertungen

Alle Bücher von Toni Alexander Ihme

Cover des Buches Das Experiment: Hypothese des Todes (ISBN: B0C6TZLJVG)

Das Experiment: Hypothese des Todes

 (10)
Erschienen am 29.06.2023

Neue Rezensionen zu Toni Alexander Ihme

Cover des Buches Das Experiment: Hypothese des Todes (ISBN: B0C6TZLJVG)
Tinkerswelts avatar

Rezension zu "Das Experiment: Hypothese des Todes" von Toni Alexander Ihme

Zwar kein Thriller, aber ein sehr guter Krimi
Tinkersweltvor 5 Monaten

Als wirklichen Thriller kann das Buch nicht bezeichnet werden, eher ein Kriminalroman mit potenzial zum Thriller. Trotzdem habe ich das Buch zu Ende gelesen und auch nicht bereut.  

Unsere Protagonistin Melanie Lewin ist Doktorandin am Wilhelm-Wundt-Institut für Experimentelle Psychologie. Ein für mich spannendes Thema. Ihr Kollege Kevin wird ermordet und mit Hilfe der Polizei versucht sie herauszufinden, was passiert ist.  

Obwohl die Geschichte fesselnd war, so war sie doch recht langatmig, weshalb ich das Buch oft beiseitegelegt habe. Mich macht sowas leider immer sehr schnell müde und meine Konzentration geht flöhten.  Die fehlenden Absätze kamen noch dazu. 

Das gute an dem Buch ist, das wir hier einen Einblick in die Arbeit von Psychologie und Forschung erhalten.  Es kommen viele Geheimnisse ans Tageslicht, Dinge, mit denen ich nicht gerechnet habe und somit bleibt das Buch bis zum Ende spannend.  

Wer einen guten Krimi sucht, ist hier richtig. Wer einen Thriller sucht, sollte sich etwas anderes Suchen. 


Cover des Buches Das Experiment: Hypothese des Todes (ISBN: B0C6TZLJVG)
M

Rezension zu "Das Experiment: Hypothese des Todes" von Toni Alexander Ihme

Es ist nicht alles wie es scheint
Maria1vor 5 Monaten

Melanie Lewin ist Doktorandin am Wilhelm-Wundt-Institut für experimentelle Psychologie in Berlin. Nachdem ihre Ergebnisse nicht wie gewünscht verlaufen, wird ihr Vertrag nicht verlängert. Als wäre das nicht schlimm genug, gibt ihr "Lieblingskollege" auch noch seinen Senf dazu. Melanie beschließt später, zu ihrem Kollegen zu fahren und ihm mitzuteilen, was sie von seiner Meinung hält. Doch anstatt ihrer Wut Luft zu machen, findet sie dessen Leiche. Melanie wird nun zur Hauptverdächtigen, beweist der Polizei jedoch, dass sie sehr nützlich sein kann. Gemeinsam mit der Polizei deckt sie den Fall auf.

Mir hat der Schreibstil wirklich gut gefallen, wodurch man sehr schnell Anschluss in der Geschichte gefunden hat. Der Fall war auch sehr interessant, nur teilweise etwas langatmig.

Alles in einem, fand ich den Thriller sehr gut und kann das Buch jedem Hobby-Ermittler weiterempfehlen.


Cover des Buches Das Experiment: Hypothese des Todes (ISBN: B0C6TZLJVG)
Istylls avatar

Rezension zu "Das Experiment: Hypothese des Todes" von Toni Alexander Ihme

Das war nichts für mich
Istyllvor 6 Monaten

Leider kann ich keine positive Bewertung abgeben 

Ich kam einfach nicht in das Buch rein 

Habe mehrfache abgebrochen

Immer wieder neu angefangen..aber keine Chance 

Kam einfach nicht ins Buch rein .daher kann ich es auch nicht objektiv bewerten 

Eigentlich schade drum 

Daher kann ich auch nur einen Stern geben 

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 13 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks