Toni Glenn

 3.9 Sterne bei 7 Bewertungen
Autor von Mappa Ordica.

Lebenslauf von Toni Glenn

Über Zwanzig Jahre lang lebte Glenn in Berlin und wurde mit der Berliner UWR - Mannschaft (BUR e.V.) 2004 Deutscher Meister. Zwei Jahre lebte Glenn auf einer Segelyacht vor Floridas Küste. Auf dem Segeltörn durch die Bahamas in die Karibik entstand der Roman „Mappa Ordica“. Für das Umfeld der Geschichte nutzte Glenn seine persönlichen Erlebnisse, die er als Unterwasser Rugby Spieler, Sporttaucher, Segler und Inhaber einer Multimedia Agentur mit Sitz in der Medienstadt Babelsberg (bei Berlin), über Jahre hinweg gemacht hatte.

Alle Bücher von Toni Glenn

Mappa Ordica

Mappa Ordica

 (7)
Erschienen am 01.10.2008

Neue Rezensionen zu Toni Glenn

Neu
Gospelsingers avatar

Rezension zu "Mappa Ordica" von Toni Glenn

Rezension zu "Mappa Ordica" von Toni Glenn
Gospelsingervor 9 Jahren

Unterwasserrugby? Davon hatte nicht einmal mein Sohn etwas gehört, der in der Schule an einer Rugby-AG teilgenommen hat. Nach Lesen dieses Buches bin aber sogar ich als Nicht-Sportfan neugierig auf diesen Sport geworden, so gut wird er von Toni Glenn beschrieben.
Segeln dagegen hat mich schon immer interessiert, daher habe ich die Beschreibungen des Fahrtensegelns sehr genossen (ich wäre gern mit auf dem Boot gewesen). Sehr schön ist, dass die sportlichen und maritimen Begriffe in einem umfangreichen Glossar erklärt werden.
Dazu kommt dann noch die spannende Geschichte der versunkenen Stadt Vineta.
Fazit: Ein besonderes Buch, das sich sehr gut liest.

Kommentieren0
22
Teilen

Rezension zu "Mappa Ordica" von Toni Glenn

Rezension zu "Mappa Ordica" von Toni Glenn
Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Jahren

Das Buch Mappa Ordica ist auf jeden Fall etwas für echte Segel-Fans. Es beschreibt die Suche nach der sagenumwobenen Stadt Vineta, die in den Tiefen der Ostsee verschollen ist. Dabei werden die Segelmanöver und auch die Details des Schiffes, der "Bird of Prey", genauestens wiedergegeben. Leider war das für mich als Nicht-Segler etwas verwirrend, und auch das Glossar mit den wichtigsten Begriffen, hat da nicht wirklich Klarheit gebracht.

Was ich mir für das Buch auf jeden Fall gewünscht hätte wären kleine Karten oder Zeichnungen gewesen, auf denen man die Reise der Schatzsucher nachvollziehen kann, dann hätte man noch tiefer in die Reise eintauchen können. Auch der Plot der Geschichte war mir ein wenig zu schnell erzählt und ich hätte mich gefreut wenn das ganze noch ein wenig mehr Spannung gehabt hätte.

Lustig war auch jeden Fall das Hobby der Protagonisten: Unterwasser-Rugby. Davon hatte ich noch nie etwas gehört. Vielleicht sollte ich in Berlin mal nach einem Spiel Ausschau halten, denn dort gibt es laut dem Buch von Tony Glenn eine gute Mannschaft.

Kommentieren0
23
Teilen
dark_angels avatar

Rezension zu "Mappa Ordica" von Toni Glenn

Rezension zu "Mappa Ordica" von Toni Glenn
dark_angelvor 9 Jahren

Während eines Tauchkurses gerät Léon Preuß zum ersten Mal in Kontakt mit dem Unterwasser Rugby. Er ist sofort von dieser Sportart begeistert und tritt der Mannschaft bei. Indessen gelangt er durch eine geschäftliche Abmachung in den Besitz einer heruntergekommenen Segelyacht, dessen Eigentümer auf mysteriöse Weise ums Leben kam. Bei der Instandsetzung der Yacht gelangt Léon schließlich in den Besitz einer alten Karte, die ihn zur versunkenen Stadt Vineta bringen soll. Gemeinsam mit seinen Freunden macht er sich auf die Suche nach Vineta, doch die Verfolger sind ihnen dicht auf den Fersen...

Der Autor Toni Glenn hat mit seinem Abenteuerroman "Mappa Ordica" ein ordentliches Debüt hingelegt. Er hat es geschafft, die verschiedenen Themen und Handlungsstränge wie Unterwasser Rugby, Tauchen, Segeln, Krimi und Schatzsuche glaubwürdig miteinander zu verbinden.
An die Erzählperspektive in der Gegenwart musste ich mich jedoch noch gewöhnen, bevor sich die Geschichte flüssig lesen ließ. Dies wurde u.a. dadurch ausgeglichen, dass das Kopfkino angesprungen ist und mich die ganze Zeit über begleitet hat.
Natürlich dürfte der Wassersport-Fan (oder -Profi) mehr Vergnügen an den Schilderungen haben. Doch auch wer sich im Bereich des Wassersports nicht so gut auskennt, braucht keine Sorge zu haben. Der Autor schafft es auf verständliche Art und Weise, die verschiedenen Fachbegriffe und Handgriffe zu beschreiben. Zudem sind unbekannte Definitionen im Glossar zu finden.

"Mappa Ordica" ist ein Abenteuer- und Sportroman gepackt mit dem Gefühl von Teamgeist, Freundschaft und Lebensfreude. Es weckt sozusagen das Abenteuergefühl oder die Lust, selbst mal die Segel zu setzen.
Der Krimi-Fan an sich dürfte aber etwas enttäuscht sein, denn dieser Teil ist etwas zu kurz geraten und kam für mein Empfinden zu konstruiert rüber.

Kommentieren0
26
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Toni Glenn im Netz:

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks