Toni Jordan

 4 Sterne bei 311 Bewertungen
Autorin von Tausend kleine Schritte, Die schönsten Dinge und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Toni Jordan

Toni Jordan wurde 1966 in Brisbane geboren und studierte Naturwissenschaften an der Universität Queensland. Sie arbeitete als Mikrobiologin, Lebensmittelchemikerin und Marketingmanagerin, bevor sie sich dem Schreiben widmete. 2004 gab sie ihren Job auf, um Kreatives Schreiben an der Universität Melbourne zu studieren. »Tausend kleine Schritte« wurde ihr Debütroman und war in Australien nominiert für den Besten Roman des Jahres nominiert. Das Buch wurde in 12 Sprachen übersetzt. Toni Jordan lebt mit ihrem Mann in Melbourne.

Alle Bücher von Toni Jordan

Toni JordanTausend kleine Schritte
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tausend kleine Schritte
Tausend kleine Schritte
 (215)
Erschienen am 01.10.2010
Toni JordanDie schönsten Dinge
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die schönsten Dinge
Die schönsten Dinge
 (67)
Erschienen am 12.11.2013
Toni JordanNeun Tage
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Neun Tage
Neun Tage
 (18)
Erschienen am 09.11.2015
Toni JordanDie schönsten Dinge
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die schönsten Dinge
Die schönsten Dinge
 (7)
Erschienen am 10.09.2012
Toni JordanAddition
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Addition
Addition
 (4)
Erschienen am 01.02.2009
Toni JordanFall Girl
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fall Girl
Fall Girl
 (0)
Erschienen am 09.06.2011
Toni JordanNine Days
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Nine Days
Nine Days
 (0)
Erschienen am 29.08.2013

Neue Rezensionen zu Toni Jordan

Neu
not_your_candys avatar

Rezension zu "Neun Tage" von Toni Jordan

9 Tage. 9 Sichtweisen. 4 Generationen. 1 Familie. 1 Geschichte.
not_your_candyvor einem Jahr

"Erinnerungen verblassen", sagt sie. "Aber nicht die Bilder. Die sind wie das echte Leben, nur eben flach und frisch. Genau das mag ich an ihnen. Sie währen ewig."


9 Tage. 9 Sichtweisen. 4 Generationen. 1 Familie. 1 Geschichte.


Die Erzählung der Geschichte von Familie Westaway und Jack Husting beginnt kurz vor dem 2. Weltkrieg und dauert bis zur heutigen Zeit an. Dabei springt Toni Jorden zwischen den Zeiten hin und her, was etwas verwirrend ist, aber einen dazu bringt aufmerksamer zu lesen.
Der Schreibstil der Autorin verleitet einen dazu, sich voll und ganz dem Buch hinzugeben und gespannt der Story zu folgen. Jedem Charakter gehört ein Kapitel. Die langen Kapitel machten es mir daher nicht leicht dieses Buch in einem Zug durchzulesen, aber ich bin froh, dass ich es gelesen habe.


Neun Tage ist eine wundervolle Geschichte über Liebe und Entscheidungen, die dein ganzes Leben verändern. Zum Guten und zum Schlechten. Beides wurde miteinbezogen und machten das Buch lebendig.


Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen, auch für Leser, die nicht gerne Romane lesen. Absolutes Lesevergnügen.

Kommentieren0
1
Teilen
schnaeppchenjaegerins avatar

Rezension zu "Neun Tage" von Toni Jordan

Neun Kurzgeschichten, die zusammen eine Familiengeschichte über vier Generationen ergeben
schnaeppchenjaegerinvor einem Jahr

Neun Kurzgeschichten erzählen jeweils einen Tag im Leben von neun Personen, die familiär über Generationen miteinander verbunden sind. Die Geschichten der Familienmitglieder Westaway bauen nicht chronologisch aufeinander auf und spielen zu unterschiedlichen Zeiten in Melbourne. Sie können auch unabhängig voneinander als eigenständige Kurzgeschichten gelesen werden. Der Roman beginnt mit dem Jungen Kip während des Zweiten Weltkriegs, der später als Großvater wieder auftritt. Er wird Annabelle heiraten und mit ihr die beiden Zwillinge Constance (Stanzi) und Charlotte bekommen, die unterschiedlicher nicht sein könnten und von denen wiederum jeweils eine Geschichte handelt. 
Als Episodenroman ist "Neun Tage" zunächst nicht so einfach zu lesen, da die Zusammenhänge erst am Schluss richtig klar werden. Die Summe der Einzelgeschichten ergibt einen Familienroman, der sich über vier Generationen erstreckt und von Armut, Krieg, Liebe und dem Zusammenhalt von Geschwistern handelt. Am besten gefallen hat mir die Episode um die Psychoanalytikerin Stanzi bzw. auch die tragische Geschichte um Kips Schwester Connie. 
Interessant ist am Ende der Hinweis der Autorin auf das Foto, um das sie den Roman gestrickt hat. Wer mehr von Toni Jordan lesen möchte, sei "Tausend kleine Schritte" empfohlen. 

Kommentieren0
7
Teilen
Isaoperas avatar

Rezension zu "Die schönsten Dinge" von Toni Jordan

Gelungenes Gauner-Märchen
Isaoperavor 2 Jahren


"Die schönsten Dinge" ist ein gutes Beispiel für ein Buch, bei dem der Klappentext zwar schon den Inhalt wiedergibt, aber eigentlich der Geschichte nicht gerecht wird. Dementsprechend hatte ich mir irgendwie etwas anderes vorgestellt, wurde aber von der eigentlichen Story positiv überrascht und habe mich sehr gut unterhalten gefühlt!
Protagonistin ist die junge Della, die in einer Familie von Gaunern und Trickbetrügern aufgewachsen ist, die ihre Deals auf recht altmodische Art durchziehen, sprich keine Internetbetrüger sind, sondern den Leuten z.B. durch Rhetorik Geld abschwatzen.
Bei ihrem größten Coup versucht sie einen Millionär herumzukriegen, für ein erfundenes Forschungsprojekt eine ganze Stange Geld springen zu lassen und merkt bald, dass sie nicht die Einzige ist, die nicht ganz ehrlich spielt.
Ich mag den Schreibstil von Toni Jordan sehr. Anfangs musste ich mich erstmal daran gewöhnen, weil sie mit vielen Dialogen und genauen Beschreibungen arbeitet und durchaus Aufmerksamkeit von ihrem Leser erwartet. Die Geschichte ist aber sehr spannend und persönlich erzählt, sodass man eigentlich die ganze Zeit dran bleiben möchte.
Die Geschichte selbst ist vorwiegend unterhaltsam, allerdings muss Della im Laufe des Romans auch ihre eigene Herkunft und ihre Ziele in frage stellen und das hat durchaus auch Tiefgang.
Für mich eine gelungene Mischung!

Kommentieren0
14
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Daniliesings avatar
Ich könnte mal wieder eure Hilfe bei der Auswahl meiner nächsten Lektüre brauchen. Ich habe in meinen Bücherregalen um die 500 ungelesene Bücher stehen und bei so viel Auswahl ist die Entscheidung fürs nächste Buch manchmal ganz schön schwer. Deshalb brauche ich eure Hilfe! Vor mehr als 2 Jahren habe ich etwas ähnliches schon mal versucht und anfangs hat es auch gut geklappt, bis ich mir zu viel auf einmal vorgenommen habe. Deshalb möchte ich gern einen neuen Versuch starten :-)

Und so habe ich mir das vorgestellt:

Wenn ihr Lust habt, stöbert doch einfach mal in meinen ungelesenen Büchern hier auf LovelyBooks. Schaut mal, ob vielleicht ein Buch dabei ist, das für euch wirklich großartig war und das ich unbedingt noch lesen muss. Oder habe ich da eins im Regal stehen, das ihr auch unbedingt lesen möchtet und meine Meinung total interessant fändet. Dann nennt es mir hier. Aber Achtung! Damit es mir nicht zu viel auf einmal wird, möchte ich immer nur 3 Buchtipps auf einmal und nur einen Buchtipp pro Person. Macht also maximal 3 Buchtipps von 3 unterschiedlichen Lesern auf einmal. Diese 3 Bücher möchte ich dann zuerst lesen und sobald ich das getan habe, berichte ich darüber, wie sie mir gefallen haben und frage nach neuen Tipps. Sollte ich mal so gar nicht in Stimmung für eines der Bücher sein, dann sage ich hier Bescheid und frage nach einem Ersatzbuch.

Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand Lust hat, mir einen Tipp zu geben und es nicht zu anstrengend findet, meine ungelesenen Bücher durchzusehen ;-)

Als kleinen Bonus habe ich mir überlegt, dass ich unter denen, die mir ein Buch empfohlen haben, das von mir 5 Sterne bekommt, zum Jahresbeginn 2016 an 3 davon je ein Wunschzettelbuch meiner Wahl verlose. Ihr sollt ja auch etwas davon haben, dass ihr mir hier immer so toll helft.

Nun bin ich ganz gespannt auf eure ersten 3 Tipps!

Eine Übersicht eurer Empfehlungen:
  1. Unten am Fluss / empfohlen von Velina2305 (wartend)
  2. Der Tag, an dem der Goldfisch aus dem 27. Stock fiel / empfohlen von Queenelyza (gelesen / *****)
  3. Tausend kleine Schritte / empfohlen von Sunny Rose (gelesen / ****)
  4. Bannwald / empfohlen von SLovesBooks (abgebrochen)
  5. Atemnot / empfohlen von Legeia (abgebrochen)
  6. Cinder / empfohlen von sursulapitschi (abgebrochen)




Zum Thema
Daniliesings avatar
Mit ihrem Roman "Tausend kleine Schritte" begeisterte die Autorin Toni Jordan Leser weltweit. Jetzt erscheint endlich ihr zweites Buch im Piper Verlag und darin erzählt sie eine frische und romantische Liebesgeschichte. Gemeinsam wollen wir "Die schönsten Dinge" nun entdecken und genießen und suchen dafür 25 Testleser. Wenn ihr also Lust auf eine wunderbar geschriebene Liebeskomödie habt, dann seid ihr hier genau richtig.

Mehr zum Inhalt:
Sie ist klug, attraktiv und engagiert – Ella Canfield scheint Wissenschaftlerin mit Leib und Seele zu sein. Als Evolutionsbiologin forscht sie über ausgestorbene Tiere wie den Tasmanischen Tiger. Ella weiß, was sie will – undhat endlich den idealen Geldgeber für ihr Projekt gefunden: Daniel Metcalf, den gutaussehenden und schwerreichen Vorsitzenden der Metcalf-Stiftung. Daniel interessiert sich brennend für Unternehmungen wie das von Ella. Bedauerlicherweise gibt es zwei Haken an der Sache. Haken Nummer eins: Dr. Ella Canfield heißt in Wirklichkeit Della Gilmore und ist gar keine Wissenschaftlerin. Haken Nummer zwei: Della Gilmore ist zwar ausgesprochen klug, aber nicht klug genug, um der trügerischen Anziehungskraft von Daniel Metcalf zu widerstehen …

--> Leseprobe zum Buch

"Die schönsten Dinge" begeistert mit einer originellen Heldin und einer tollen Liebesgeschichte. Und ihr habt jetzt die Möglichkeit Testleser des Romans zu werden, wenn ihr euch bis einschließlich 19. September 2012 für eins von 25 Testleseexemplaren bewerbt. Im Gewinnfall sind eine zeitnahe Teilnahme an der Leserunde sowie das Schreiben einer Rezension natürlich selbstverständlich.

Beantwortet nur noch folgende Frage und schon habt ihr die Chance auf eines der Bücher:

Della Gilmore gibt sich im Buch als Wissenschaftlerin Dr. Ella Canfield aus. In was für eine Rolle würdet ihr gern mal für einen Tag schlüpfen und wieso?

IraWiras avatar
Letzter Beitrag von  IraWiravor 6 Jahren
Viele Spaß auf jeden Fall! :-)
Zur Leserunde
Karin1970s avatar
ich suche Bücher die "Tausend kleine Schritte" von Toni Jordan ähnlich sind...
Claudia-Marinas avatar
Letzter Beitrag von  Claudia-Marinavor 9 Jahren
Kleiner Nachtrag...
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Toni Jordan im Netz:

Community-Statistik

in 477 Bibliotheken

auf 69 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks