Toni Kuklik

 4.3 Sterne bei 38 Bewertungen
Autor von Wolfsinstinkt, Zorali 1: Der Drachenkönig und weiteren Büchern.
Toni Kuklik

Lebenslauf von Toni Kuklik

Toni Kuklik wurde im Oktober 1989 in Hamburg geboren. Schon zu Grundschulzeiten verfasste er seine ersten Kurzgeschichten und fing an davon zu träumen, sein eigenes Buch zu veröffentlichen. Nachdem er zwei Jahre lang eine Schule für Mediendesign in Hamburg besucht hat, wurde ihm klar, dass es für ihn noch mehr geben musste. Als Autor und Grafiker fing sie im August 2012 an, die Weltenschmiede zu gründen.

Alle Bücher von Toni Kuklik

Toni KuklikZorali 1: Der Drachenkönig
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zorali 1: Der Drachenkönig
Zorali 1: Der Drachenkönig
 (4)
Erschienen am 04.10.2013
Toni KuklikZorali 2: Magischer Begleiter
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zorali 2: Magischer Begleiter
Zorali 2: Magischer Begleiter
 (0)
Erschienen am 11.03.2014
Toni KuklikWolfsinstinkt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wolfsinstinkt
Wolfsinstinkt
 (34)
Erschienen am 21.11.2012

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Toni Kuklik

Neu
N4d3ls avatar

Rezension zu "Wolfsinstinkt" von Toni Kuklik

Wolfsinstinkt
N4d3lvor 4 Jahren

Wolfsinstinkt ist das dritte buch das ich aus dieser Sparte lese und finde es interessant und abwechslungsreich geschrieben. Leider ist teilweise schon mal was die Luft raus und man hat das Gefühl es geht nicht weiter, doch dann kommt die nächste spannende Stelle und das letzte Tief ist vergessen. Die Hauptcharakter sind interessant und natürlich geschrieben was es einem Einfach macht sich in die Gefühle und somit auch die Handlung reinzuempfinden.

Ich hoffe es ergibt sich noch ein zweiter Teil der alle meine Hoffnungen/Wünsche und Erwartungen erfühlt.   

Kommentieren0
1
Teilen
clary999s avatar

Rezension zu "Zorali 1: Der Drachenkönig" von Toni Kuklik

Zorali 1: Der Drachenkönig
clary999vor 5 Jahren

1. Episode der fantastischen Zorali-Reihe

Zorali, die junge Drachenprinzessin, darf nie den Palast verlassen und keiner soll ihr von den Ereignissen im Land erzählen. Nur ihr Bruder Zarath widersetzt sich dem Verbot und berichtet Zorali von den Menschen und deren Leben. Als Zarath nach einem Erkundungsritt die erschreckende Nachricht bringt, das ihre Feinde den letzten Drache töten wollen, weigert sich König Xelos dem Drachen zu helfen. Zorali, die mittlerweile auch die „Drachengeschichte“ durch Zarath kennt, fasst den Plan aus dem Palast zu fliehen, um den Drachen Galas zu warnen und das Abenteuer beginnt...

In der ersten Episode lernt man die sympathische wissbegierige Zorali, ihre Familie und das Leben in Amanien näher kennen. Außerdem erfährt der Leser natürlich noch einiges über die Drachen und Magier in Amas.

Am Ende bleiben noch viele Fragen offen, deshalb freue ich mich schon auf die 2.Episode und bin gespannt, wie es weiter geht.

Die fantasievolle und fließende Schreibweise von Toni Kuklik hat mich in eine fremde Welt entführt. Ich hätte mir noch ein bisschen mehr Spannung gewünscht, ansonsten ein gelungener Einstieg in eine faszinierende Buchreihe.

Klare Leseempfehlung!

4 Sterne

Kommentieren0
79
Teilen

Rezension zu "Wolfsinstinkt" von Toni Kuklik

Tolle Liebesgeschichte vor traumhafter Kulisse
Ein LovelyBooks-Nutzervor 6 Jahren

Inhalt:

Ricky, Comiczeichner und trockener Alkoholiker, hat sich eine kleine Hütte in Alaska gekauft. Dort will er zur Ruhe kommen und sein Leben überdenken. Als er einen Spaziergang macht findet er, nicht weit von seiner Hütte entfernt, einen verletzten Wolf. Unter großer Anstrengung schleppt er den riesigen Wolf zu seiner Hütte und pflegt ihn. Als dieser jedoch genesen ist und eines Tages nicht mehr zurückkehrt ist Ricky enttäuscht. Doch dann steht plötzlich ein gut aussehender Mann vor seiner Tür – Tala. Dieser möchte sich für Ricky’s Hilfe bedanken und das tut er auch. Heiße Leidenschaft entbrennt zwischen den beiden und bald muss sich Ricky eingestehen, dass es viel mehr zwischen Himmel und Erde gibt als er bis jetzt dachte…

Meinung:

Die Geschichte entführt den Leser nach Alaska. Endlose weiße Weiten, Bären, Wölfe, Indianerstämme und Gestaltenwandler. Man wird gleich in die Geschichte hineingeworfen und bekommt durch Ricky einen ersten Eindruck von der Umgebung. Die Sprache der Autoren ist unglaublich fesselnd und bildhaft. Die eisigen Kälte war beinahe zu spüren.

Tala und Ricky sind unglaublich sympathisch, obwohl sie nicht unterschiedlicher sein können. Tala, bei Indianer aufgewachsen und ein Teil der Natur und dann Ricky, der erfolgsverwöhnte Comiczeichner aus New York. Dennoch harmonieren sie perfekt. Es war wirklich spannend den beiden durch die Geschichte zu folgen. Besonders gefallen hat mir der Besuch in Talas Heimatdorf. Diese Ursprünglichkeit und Offenheit war sehr erfrischend.

Es gibt in diesem Buch sehr viele erotische Szenen, die alle sehr detailliert beschrieben sind, aber auf niveauvolle Art und Weise. Da sich die Leidenschaft sehr schnell Bahn bricht und teilweise auch sehr heftig wird, würde ich “Wolfsinstinkt” nicht für Genre-Einsteiger empfehlen, eher für “alte Hasen” des Genres.

Trotz all der Liebe und Leidenschaft gibt es natürlich auch einen erbitterten Feind und die Natur, die in diesem Teil der Welt, eine Bedrohung für die Menschen darstellt.

Auch dieses Buch aus dem Dead Soft hat wieder mit Spannung, Action, Leidenschaft und Liebe überzeugt.

Fazit:

Eine tolle Liebesgeschichte vor einer traumhaften Kulisse.

Kommentieren0
46
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
T

WARNUNG!

Bei „Wolfsinstinkt“ handelt es sich um einen homoerotischen Roman, der nicht jedermanns Fall ist. Es geht teilweise ziemlich heftig zur Sache und ist mit Sicherheit nichts für Neueinsteiger dieses Genres.


"Auf der Flucht vor seinen inneren Dämonen und dem Alkohol landet Comiczeichner Ricky Coleman ausgerechnet in Alaska. Bereits kurz nach seiner Ankunft findet er einen verletzten Wolf im Schnee und pflegt ihn gesund. Seltsam enttäuscht stellt Ricky eines Tages fest, dass der Wolf verschwunden ist. Doch er kehrt bald zurück – in Gestalt eines atemberaubenden Mannes, der sich auf eine ganz spezielle Weise bei Ricky bedanken will. Denn beide Männer verbindet mehr als der Zufall."

 Wir, die Autoren, wollen dieses Buch mit euch zusammen lesen, eure Meinung hören und eure Fragen beantworten. Zu diesem Zweck wird uns der dead soft Verlag ein paar Rezensionsexemplare zur Verfügung stellen, die wir unter allen Interessenten verlosen möchten. Sechs Printausgaben und Sechs eBooks werden kostenlos gestellt.

Für die Schnellen unter euch wird es leicht sein, an eines heranzukommen. Schreibt einfach in der Kategorie „Rezensionsexemplare“ welches Exemplar ihr haben wollt. Die jeweils ersten Sechs (eBook oder Print) bekommen das gewünschte Produkt dann so schnell wie möglich zugesandt. Natürlich freuen wir uns auch über jeden Leser, der das Buch eventuell schon in seinem Regal oder vielleicht sogar schon gelesen hat.

 Wir wünschen euch beim Lesen genauso viel Spaß, wie wir beim Schreiben hatten und sind gespannt auf eure Beiträge.

 Liebe Grüße,

Lena & Toni


EDIT

Die Rezensionsexemplare sind nun alle vergeben. Wer sich bis übermorgen (04.01.13) allerdings nicht auf meine Anfrage bezüglich der Adresse gemeldet hat, verliert sein Anrecht auf sein Exemplar wieder. Bitte habt dafür Verständnis.
S
Letzter Beitrag von  Starbucksvor 6 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Toni Kuklik wurde am 27. Oktober 1989 in Hamburg (Deutschland) geboren.

Toni Kuklik im Netz:

Community-Statistik

in 60 Bibliotheken

auf 13 Wunschlisten

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks