Tony Black

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(3)
(4)
(8)
(4)
(1)

Lebenslauf von Tony Black

Tony Black ist 1972 in Australien geboren und in Schottland und Irland aufgewachsen. Besonders großen Erfolg erntete Black mit seinen Kriminalromanen um den Anti Helden Gus Dury. Der freie Autor und Journalist lebt derzeit in Edinburgh.

Bekannteste Bücher

Gelyncht

Bei diesen Partnern bestellen:

Geopfert

Bei diesen Partnern bestellen:

Geopfert

Bei diesen Partnern bestellen:

His father's son

Bei diesen Partnern bestellen:

The Last Tiger

Bei diesen Partnern bestellen:

His Father's Son

Bei diesen Partnern bestellen:

Paying for It

Bei diesen Partnern bestellen:

Last Orders

Bei diesen Partnern bestellen:

The Inglorious Dead

Bei diesen Partnern bestellen:

The Storm Without

Bei diesen Partnern bestellen:

Murder Mile

Bei diesen Partnern bestellen:

Truth Lies Bleeding

Bei diesen Partnern bestellen:

Long Time Dead

Bei diesen Partnern bestellen:

LONG TIME DEAD

Bei diesen Partnern bestellen:

Loss

Bei diesen Partnern bestellen:

Gutted

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Man darf die nächsten Bände mit Spannung erwarten

    Geopfert
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    09. September 2013 um 12:41 Rezension zu "Geopfert" von Tony Black

    Die Edinburgh - Krimis des schottischen Schriftstellers Ian Rankin um seinen Inspector John Rebus haben in der Vergangenheit Standards gesetzt in der Krimiliteratur aus Schottland. Nun schickt sich seit Jahren schon in Schottland der 1972 geborene Journalist Tony Black an, mit einer dort überaus erfolgreichen Reihe in dessen Fußstapfen zu treten. Mit dem hier vorliegenden ersten Roman "Geopfert" beginnt der Zsolnay Verlag, der für Krimireihen als erste Adresse gelten kann ( Friedrich Ani, Veit Heinichen u.a.) die Veröffentlichung ...

    Mehr
  • Rezension zu "Gelyncht" von Tony Black

    Gelyncht
    PrinzessinAnne

    PrinzessinAnne

    21. March 2012 um 23:27 Rezension zu "Gelyncht" von Tony Black

    Worum geht es: Als Gus Dury, geschiedener Trinker ohne Perspektive, in einem Waldstück in der Nähe von Edinburgh eine Leiche findet, besser gesagt in sie hinein fällt, glaubt er noch an einem Wendepunkt in seinem Leben. Mit dieser Geschichte könnte er, als ehemaliger Mitarbeiter einer großen Zeitung, wieder Fuß fassen. Doch anstatt der erhofften positiven Wendung, fällt ihm die Entdeckung auf die Füße. Die diensthabenden Polizisten glauben ihm nicht, dass er eine Prügelei mit Jugendlichen hatte, die direkt neben dem Tatort einen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Gelyncht" von Tony Black

    Gelyncht
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    09. February 2012 um 10:34 Rezension zu "Gelyncht" von Tony Black

    Die Edinburgh - Krimis des schottischen Schriftstellers Ian Rankin um seinen Inspector John Rebus haben in der Vergangenheit Standards gesetzt in der Krimiliteratur aus Schottland. Nun schickt sich seit Jahren schon in Schottland der 1972 geborene Journalist Tony Black an, mit einer dort überaus erfolgreichen Reihe in dessen Fußstapfen zu treten. Mit dem hier vorliegenden zweiten Roman „Gelyncht“ setzt der Zsolnay Verlag, der für Krimireihen als erste Adresse gelten kann ( Friedrich Ani, Veit Heinichen u.a.) die Veröffentlichung ...

    Mehr