Die Spiderwick Geheimnisse - Die Rache der Kobolde

von Tony DiTerlizzi 
4,0 Sterne bei95 Bewertungen
Die Spiderwick Geheimnisse - Die Rache der Kobolde
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Spiderwick Geheimnisse - Die Rache der Kobolde"

Fantastische Kinderunterhaltung vom Feinsten

Jared und seine Geschwister Simon und Mallory haben in dem alten Haus, in dem sie seit Kurzem wohnen, eine geheimnisvolle Entdeckung gemacht: Arthur Spiderwicks Handbuch der magischen Geschöpfe! Plötzlich eröffnet sich den Kindern eine Welt voller Magie und Zauberwesen - doch nicht alle sind ihnen freundlich gesonnen.

In Trümmern! Das Haus der Familie Grace ist völlig verwüstet, ihre Mutter entführt! Jared, Simon und Mallory begeben sich in das Reich des schrecklichen Herrschers der Kobolde, Mulgarath, der auch das Magische Handbuch in seiner Gewalt hat.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783570222003
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:128 Seiten
Verlag:cbj
Erscheinungsdatum:15.11.2010
Das aktuelle Hörbuch ist am 02.08.2006 bei Audionauten erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne29
  • 4 Sterne39
  • 3 Sterne24
  • 2 Sterne3
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Jisbons avatar
    Jisbonvor 2 Jahren
    Guter Abschluss

    "Die Rache der Kobolde" ist ein guter Abschluss der Geschichte um Jared, Simon und Mallory. Die große Schlacht war packend und im Umgang mit den magischen Wesen ziemlich schonungslos; die Kinder hatten dabei natürlich einiges an Glück, aber trotzdem haben sie sich sehr gut geschlagen und mir hat gefallen, dass es nicht zu leicht war, aber alle drei einen entscheidenden Anteil an den Ereignissen hatten.

    Alle Handlungsstränge der vorherigen Bände laufen hier zusammen und viele der noch offenen Fragen wurden beantwortet. Dazu gibt es am Ende noch einen sehr emotionalen Moment, der den Abschluss nicht perfekt, sondern eher bittersüß macht. Ein Kapitel ist beendet und ein neues wird beginnen. Ich muss aber sagen, dass dieser Moment - obwohl er das Buch gut abschließt - mir zu kurz kam und er dadurch kaum bedeutsam zu sein schien, was ich ein bisschen schade fand. 
    Dennoch hat mir die "Spiderwick"-Reihe sehr gefallen; es sind spannende, wunderschön illustrierte Kinderbücher, die man auch Erwachsenen empfehlen kann.

    Kommentieren0
    30
    Teilen
    LettersFromJuliets avatar
    LettersFromJulietvor 6 Jahren
    Schöne Kinderbuch-Reihe

    ***Inhalt***
    Die Zwillinge Jared und Simon ziehen mit ihrer Schwester Mallory und ihrer Mutter in ein altes viktorianische Haus, indem merkwürdige Dinge geschehen. Dort gibt es versteckte Aufzüge, eine geheime Bibliothek und ein altes, abgegriffenes Buch, das von magischen Wesen berichtet. Die Angaben in dem Buch scheinen sogar zu stimmen, denn schon bald sind die drei Geschwister in eine magische Geschichte verwickelt.
    Als die drei Geschwister aus dem Reich der Zwerge zurückkehren müssen sie feststellen, dass ihr Haus verwüstet und ihre Mutter entführt wurde. Sie machen sich auf den Weg zu Mulgarath und erfahren, dass es durchaus magische Wesen gibt die ihnen helfen wollen.

    ***Meine Meinung***
    Das Buch besticht durch seinen kindgerechten Schreibstil, der jedoch auch für Erwachsene gegeignet ist, und seine wunderschönen Illustrationen.
    Unterschiedlicher könnten die drei Protagonisten wohl nicht sein. Jared zieht Ärger magisch an, Simon ist der kluge Kopf der Familie und Mallory die starke Fechterin. So ist eine interessante Mischung entstanden, mit der der Leser noch viel Spaß haben wird. Die ersten 5 der 8 Bände bilden eine Geschichte, als könnte man nach dem 5. Band aufhören, was ich jedoch nicht vor habe.
    Die Bücher sind recht kurz, haben eine große Schrift und viele Illustrationen, weshalb man schnell durchkommt. Ideal für Kinder.
    Ich war ganz fasziniert von den bezaubernden Zeichnungen, welche eine absolute Bereicherung für die Bücher sind. Viele Situationen werden so nochmal verdeutlicht.
    Ein Muss für Jung und Alt, am besten einfach direkt zusammenlesen

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Yaydas avatar
    Yaydavor 7 Jahren
    Rezension zu "Die Rache der Kobolde" von Holly Black

    Hach... eine tolle Welt... :)

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    powergirls avatar
    powergirlvor 8 Jahren
    Rezension zu "Die Rache der Kobolde" von Holly Black

    Der Band 5 ist eigentlich das letzte Buch der Spiderwick Kinder. Dies ist das gefährlichste und gruslichste Buch bisher über den drei Geschwistern. Diesmal müssen sie gegen Mulgarath höchst persönlich antreten. Werden sie es schaffen sich gegen diesem Monster zu behaupten???
    Ein sehr schönes Kinderbuch mit viel spannung.

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    sabistebs avatar
    sabistebvor 8 Jahren
    Rezension zu "Die Rache der Kobolde" von Holly Black

    Ein schneller, Effizienter Showdown. Extrem vorhersehbar mit einer kleinen Homage an Harry Potter in Form des Ritts auf dem Greifen.
    Genauso vorhersehbar wie die Bände davor, aber da die Bücher so dünn sind, sind sie auch schnell und effizient gelesen.
    Sehr nett für kleinere Kinder ohne großen Anspruch und vorhersehbar nach bekannten Mustern gestrickt.

    Kommentieren0
    18
    Teilen
    Evans avatar
    Evanvor 8 Jahren
    Rezension zu "Die Rache der Kobolde" von Holly Black

    Spiderwick Teil 5 ist der letzte Teil der Geschichte der Grace Kinder.
    In diesem Teil müssen sie sich gegen das böse Monster behaupten und Ihre Mutter retten. Auch hat Ihre Tante die Möglichkeit mit Arthur Spiderwick Ihrem Vater zu sprechen. Ein schönes Happy End!

    Kommentieren0
    31
    Teilen
    Tintenelfes avatar
    Tintenelfevor 9 Jahren
    Rezension zu "Die Rache der Kobolde" von Holly Black

    Bislang konnten die Spiderwickkinder ihr Wissen und ihre Abenteuer um die Magischen Geschöpfe vor den Erwachsenen geheim halten. Doch nun, da ihre Mutter von Mulgarath entführt wurde, heißt es neue Stärken zeigen und Strategien entwickeln.

    Der fünfte Band der Reihe ist meiner Meinung nach der bis dahin grausamste Teil, auch wird hier stark mit Ängsten von Kindern gespielt. So getsaltet sich das letzte Abenteuer der Spiderwickkinder wieder spannend, ist jedoch nichts für empfindliche Seelen.
    Wie immer hervorragend illustiert!

    Kommentieren0
    13
    Teilen
    Eltragalibross avatar
    Eltragalibrosvor 10 Jahren
    Rezension zu "Die Rache der Kobolde" von Holly Black

    Ein süßes Kinderbuch mit tollen Zeichnungen, das auch Erwachsene fasziniert!

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    JuliaOs avatar
    JuliaOvor 10 Jahren
    Rezension zu "Die Rache der Kobolde" von Holly Black

    1: Eine unheimliche Entdeckung
    2: Gefährliche Suche
    3: Im Bann der Elfen
    4: Der eiserne Baum
    5: Die Rache der Kobolde
    6: Das Lied der

    Kommentieren0
    23
    Teilen
    ashuras avatar
    ashura

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks