Tony Glassberg Land im Sumpf

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Land im Sumpf“ von Tony Glassberg

Bedrohliche Vorgänge in Alpesland, der Heimat großer Töchter und Söhne, einem kleinen Staat zwischen den Bergen und dem Strome. Beinahe unbemerkt schleicht sich der Rechtspopulismus in das Land, verbreitet sich dann aber beängstigend rasch, wie ein Virus, hochansteckend und gefährlich.
Das Desaster beginnt, als die rechtsradikale Partei des charismatischen Führers Herrmann Schreyvogel bei den Parlamentswahlen die absolute Mehrheit gewinnt und das Rechtsaußen plötzlich zur neuen Mitte wird. Alpesland versinkt in einem tödlichen braunen Sumpf.
Der Roman erzählt die Geschichte Franz Schlichters, einem biederer Mittvierziger, der mit Gattin Luise und seinen beiden Kindern in einem Häuschen am Stadtrand lebt. Für den traditionstreuen Schlichter, der das Erstarken der Rechtspopulisten mit großer Sorge verfolgt hat, beginnt nach der Machtergreifung des rechtsradikalen Bündnisses Neue Mitte ein gnadenloser Leidensweg. Die in Alpesland etablierte parlamentarische Demokratie wird Zug um Zug demontiert. Menschen verschwinden spurlos und während es an vielen Orten im Land zu blutigen Krawallen kommt, beginnt auf Franz Schlichter eine gnadenlose Hetzjagd. Er wird in der Firma degradiert, im Alltag das Opfer rassistischer Anfeindungen. Dann fasst Schlichter einen Entschluss …

Stöbern in Romane

Wie der Wind und das Meer

ein wunderbares Buch über die Liebe in einer schweren Zeit

hoonili

Und Marx stand still in Darwins Garten

Großartige Idee, sprachlich gut umgesetzt. Die Handlung bleibt jedoch belanglos.

Katharina99

Leere Herzen

starker Anfang, nur das Ende konnte mich nicht mitreissen

vielleser18

Wie man es vermasselt

Gute Ansätze, sehr amerikanisch.

sar89

Highway to heaven

Ein schöner Roman um eine alleinerziehende Mutter, die nach dem Auszug ihrer Tochter, einen neuen Lebensinhalt sucht.

Sigrid1

Ein wilder Schwan

Ich habe selten so einen Schwachsinn gelesen. Humorlos, unspannend, aber mit vielen sexuellen Anspielungen gespickt. Schade um das Geld!

frauendielesen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks