Matchball in Moldawien

von Tony Hawks 
3,5 Sterne bei25 Bewertungen
Matchball in Moldawien
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

KerstinMCs avatar

Ja ne ist klar, Tennis spielen gegen die Molawische Nationalmannschaft. Was macht er als nächstes?

micluvsdss avatar

Einfach ein Buch, das gut unterhält!

Alle 25 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Matchball in Moldawien"

Es begann alles mit einem langweiligen Fernsehabend, an dem Tony Hawks und sein Freund Arthur das Fußballspiel England gegen Moldawien ansahen. Der Unterhaltungswert des Spiels ist erwartungsgemäß gering, und das Ganze endet in einem haushohen Sieg der englischen Mannschaft. Doch die beiden sind in bierseliger Stimmung, und Resultat ihres flapsigen Geplänkels ist eine Wette: Tony soll die elf Spieler der moldawischen Nationalmannschaft in ihrer Heimat ausfindig machen und jeden Einzelnen von ihnen in einem Tennismatch besiegen. Nachdem die dringlichste Frage geklärt ist - denn wer weiß schon, wo Moldawien liegt? -, macht sich Tony an die Reisevorbereitungen. Aber hier fangen die Schwierigkeiten bereits an, denn die Bestimmungen erfordern die Einladung einer moldawischen Familie, und die Kontakte eines Normalsterblichen in diese terra incognita sind spärlich gesät. Ein verrückter Zufall in Gestalt eines moldawischen Paul McCartney kommt Tony zu Hilfe, und nachdem diese erste Hürde genommen ist, kann es richtig losgehen. Ausgestattet mit rudimentären Rumänischkenntnissen, zwei Tennisschlägern und einem Plastiktisch als Gastgeschenk für den örtlichen Zigeunerkönig Arthur besteigt Tony eine klapprige Tupolev und fliegt in die moldawische Hauptstadt. Und hier beginnt eine Serie wahrhaft abstruser Ereignisse, die selbst Tonys unerschütterlichen Optimismus auf eine harte Probe stellen. Sein Dolmetscher Iulian, ein junger Mann von eher zweifelndem und resignativem Geist, ist nicht eben dazu angetan, die Stimmung auf Hochspannung zu halten. Außerdem zeichnet er sich durch einen nicht vorhandenen Orientierungssinn aus, was immer wieder zu haarsträubenden Irrfahrten führt. Überhaupt ist der zwischen verhalten und herb anzusiedelnde Ostcharme der Moldawier stets aufs Neue eine Herausforderung, und der Versuch mit Funktionären des nationalen Fußballvereins ins Gespräch zu kommen, wächst sich zu einer absurden Odyssee aus. Aber das ist alles nichts, verglichen mit dem Ausflug nach Transnistrien, das als Banditenloch verschrieen ist und selbst nach moldawischem Standard als nicht ganz geheuer gilt. Denn hier, am Ende der Welt, in einem Hotelbunkerkomplex, der einem Horrorfilm zu entstammen scheint, geraten Tony und Iulian in die Fänge eines mafiösen Fußballpräsidenten – und dass der seinen exquisitesten Kognac im Keller mehr als freizügig ausgibt, geschieht nicht nur aus Gastfreundschaft ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783442450190
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:351 Seiten
Verlag:Goldmann Verlag
Erscheinungsdatum:01.10.2001

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne7
  • 3 Sterne14
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    BRB-Jörgs avatar
    BRB-Jörgvor 9 Jahren
    Rezension zu "Matchball in Moldawien" von Tony Hawks

    Wer Tony Hawks' Erstwerk "Mit dem Kühlschrank durch Irland" gelesen hat, kann sich schon vorstellen, worum es hier geht: Um eine vollkommen irre Wette, die beim Bier beginnt. Der Protagonist und ein Freund schauen gemeinsam das Fußballspiel England gegen Moldawien. Irgendwann kommt Tonys frühere Karriere als Hobby-Tennisspieler zur Sprache, und sein Freund meint, dass es Tony heutzutage nicht mal mehr schaffen würde, die Fußballer im Fernsehen zu schlagen. "Doch doch, Beckham und Co hau ich locker weg", sprudelt es aus ihm heraus. Was aber ist mit den Spielern der - in der Fantasie seines Kumpels - aufstrebenden Tennis-Großmacht Moldawien? Ein Wort ergibt das andere, und ein paar Pint später ist es fortan Tonys Besessenheit, die elf moldawischen Fußballer, die an jenem Abend im Wembley-Stadion auf dem Rasen gestanden haben, in einem Tennismatch zu schlagen. So beginnt ein Trip durch halb Europa, natürlich auch nach Moldawien selbst, mit allerlei kuriosen Situationen. Jedem, der mal in der ehemaligen Sowjetunion unterwegs war, werden viele Begebenheiten wie Mangel in Lebensmittelmärkten, Straßenkriminalität oder nächstliche Stromsperren bestens bekannt vorkommen. Ebenso wie absurde bürokratische Vorschriften, aber auch die Herzlichkeit der Einwohner, wie es Tony Hawks bestens erlebt. Am Ende steht er kurz vor dem Gewinn dieser Wette, verliert aber ausgerechnet das letzte Spiel, und doch ist das noch nicht das Ende... Wie es zum Schluss doch dazu kommt, dass sein Wettpartner in der Fußgängerzone von Manchester nackt die moldawische Hymne singen muss - das nämlich war der Wetteinsatz - lest Ihr am besten selbst. Ich jedenfalls habe mich köstlich amüsiert und eine Menge Neues über ein vergleichsweise unbekanntes Land erfahren. Vor allem aber habe ich es mit Genuss gelesen - eins der besten Bücher, die mir zwischen die Finger kamen...

    Kommentieren0
    21
    Teilen
    nettiiis avatar
    nettiiivor 9 Jahren
    Rezension zu "Matchball in Moldawien" von Tony Hawks

    Ein klein wenig enttäuscht war ich dann doch, nachdem ich die letztes Seite dieses Buches gelesen hatte.
    Tony Hawks, der wohl durchgeknallteste Engländer aller Zeiten hatte mal wieder eine Wette abgeschlossen, welche darin bestand, die Fussballspieler der Moldawischen Nationalmannschaft im Tennis zu schlagen. Durch seinen extravaganten Humor und seine Freude am Leben, erhält man einen guten Einblick in die moldawische Lebensweise. Jedoch dauert es meiner Meinung nach viel zu lange bis es zum ersten Match kommt. Durch die vielen Hindernisse und Probleme welche er ausführlich beschreibt zieht sich das Buch leider sehr in die Länge. Für Tennis fans ist dieses Buch leider auch nicht das Wahre, da jedes Match in nur wenigen Sätzen abgehandelt wird. Wer vorher "Mit dem Kühlschrank durch Irland" von ihm gelesen hat, wird nach diesem Buch mit Sicherheit, so wie ich, enttäuscht sein.

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    KerstinMCs avatar
    KerstinMCvor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Ja ne ist klar, Tennis spielen gegen die Molawische Nationalmannschaft. Was macht er als nächstes?
    Kommentieren0
    micluvsdss avatar
    micluvsdsvor 5 Jahren
    Kurzmeinung: Einfach ein Buch, das gut unterhält!
    NiMiLens avatar
    NiMiLen
    Gordonways avatar
    Gordonway
    M
    Michael83
    Bolzis avatar
    Bolzivor 2 Jahren
    B
    brrrrrrrvor 5 Jahren
    A
    Alex0907vor 5 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks