Torben Kuhlmann

 4,8 Sterne bei 588 Bewertungen
Autor von Einstein, Die graue Stadt und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Von Buntstiften und Bauklötzen zum eigenen Buch: Torben Kuhlmann wurde 1982 in der niedersächsischen Kleinstadt Sulingen geboren. Schon als kleines Kind war er ständig am Basteln und Malen, was ihn schließlich dazu ermutigte Illustration und Kommunikationsdesign in Hamburg zu studieren. 

Währenddessen arbeitete er gelegentlich als freiberuflicher Illustrator. Nach dem Studium war er hauptberuflich als Illustrator bei einer Werbeagentur in Hamburg beschäftigt. Sein erstes Kinderbuch „Lindbergh – Die Geschichte einer fliegenden Maus“ erschien Anfang 2014 im NordSüd Verlag.

Neue Bücher

Cover des Buches Martin & Jack (ISBN: 9783836962766)

Martin & Jack

Erscheint am 23.06.2024 als Gebundenes Buch bei Gerstenberg Verlag.

Alle Bücher von Torben Kuhlmann

Cover des Buches Einstein (ISBN: 9783314105296)

Einstein

 (122)
Erschienen am 17.09.2020
Cover des Buches Die graue Stadt (ISBN: 9783314106521)

Die graue Stadt

 (90)
Erschienen am 12.10.2023
Cover des Buches Armstrong (ISBN: 9783314103483)

Armstrong

 (67)
Erschienen am 24.07.2016
Cover des Buches Lindbergh op Platt (ISBN: 9783869400389)

Lindbergh op Platt

 (63)
Erschienen am 23.11.2016
Cover des Buches Edison (ISBN: 9783314104473)

Edison

 (42)
Erschienen am 30.08.2018
Cover des Buches Maulwurfstadt (ISBN: 9783314102745)

Maulwurfstadt

 (28)
Erschienen am 20.01.2015
Cover des Buches Schecks Kanon (ISBN: 9783492059343)

Schecks Kanon

 (20)
Erschienen am 14.10.2019

Videos

Neue Rezensionen zu Torben Kuhlmann

Cover des Buches Die graue Stadt (ISBN: 9783314106521)
Johansliks avatar

Rezension zu "Die graue Stadt" von Torben Kuhlmann

Wunderschöne geschichte
Johanslikvor 20 Tagen

Es ist eine schöne, süße, hoffnungsvolle Geschichte. Der Anfang ist wunderbar, gut durchdacht, aber das Ende ist zu kurz und zu einfach für eine so schöne Geschichte. Das ist eine kleine Enttäuschung.


Aber die Zeichnungen in diesem Bilderbuch machen das wieder wett. Sie sind sehr stilvoll. Sie passen perfekt zur Geschichte.

Cover des Buches Maulwurfstadt (ISBN: 9783314102745)
Lesezauber_Zeilenreises avatar

Rezension zu "Maulwurfstadt" von Torben Kuhlmann

Große Dinge fangen oft klein an – Bilderbuch fast ohne Worte
Lesezauber_Zeilenreisevor 3 Monaten

Ein Maulwurf lebt unter der Wiese, wo er bald Gesellschaft von weiteren Maulwürfen bekommt. Und von immer mehr. Wo viele leben, braucht man viel Platz und so beginnen die Maulwürfe, ihre unterirdische Stadt aufzubauen. Immer mehr kommen hinzu, die Stadt wird immer größer, also müssen Transportmittel gebaut werden, längere Gänge und Höhlen gebaut werden, immer mehr und immer schneller. Bis am Ende alles industrialisiert, verbaut, technisiert und überfüllt ist. Nur noch ein klitzekleines Stückchen grüne Wiese ist da und die Maulwürfe entdecken endlich, dass diese schützenswert ist. 

Wer Torben Kuhlmann kennt, erwartet grandiose Zeichnungen. Und wird nicht enttäuscht. Wunderschöne, großformatige Zeichnungen, detailliert und aussagekräftig laden dazu ein, sich ganz in die Maulwurfstadt zu versenken. Es gibt so viel zu entdecken. Text gibt es nur minimal, nämlich auf der ersten und der letzten Seite des Buches. Doch auch ohne Text ist die Botschaft eindeutig und es wird klar, dass es sich um eine Fabel handelt, die uns Menschen den Spiegel vorhält. Immer höher, immer weiter, immer reicher, immer bequemer. Alles zu Lasten von Natur und Umwelt und letztlich uns selbst. Die letzte Seite verdeutlicht, dass es fünf vor zwölf ist. Ein Buch, dass nachdenklich macht, dass lehrreich ist, einem die Augen öffnet und auf so wenigen Seiten so vieles deutlich macht. Es ist schon auch ein Stückweit bedrückend, also keineswegs ein fröhliches, buntes Kinderbuch. Doch die letzte Seite setzt ein Fünkchen Hoffnung frei und regt sicher zu Diskussionen an. Das hoffe ich zumindest. 

Das Buch ist optisch unglaublich schön. Das fängt beim Cover an und setzt sich innen auf jeder einzelnen Seite fort. Auch Vor- und Nachsatz sind wunderbar gestaltet mit alten Fotos aus der Geschichte von Moletown, also Maulwurfstadt. Da auch der Inhalt, die Aussage so wertvoll ist und so grandios umgesetzt wurde, vergebe ich 5/5 Sterne und eine absolute Leseempfehlung mit Einschränkung, was das Lesealter betrifft. Es ist ein Bilderbuch mit Tiefgang. Ich sehe es eher bei etwas älteren Kindern besser aufgehoben, da es mit dem ersten Thema doch recht bedrückend wirken kann und kein Text zum Vorlesen vorhanden ist, sondern nur Bilder. Und zwar Bilder der Art, die für kleine Kinder wohl eher weniger interessant oder spannend sind, schon allein wegen der gedämpften Farben. 

Cover des Buches Die graue Stadt (ISBN: 9783314106521)
papa.hirsch.liests avatar

Rezension zu "Die graue Stadt" von Torben Kuhlmann

Eindrucksvoll
papa.hirsch.liestvor 3 Monaten

🦊 ab 8

📄 64 Seiten

💶 20,00 Euro

📖 NordSüd Verlag @nordsuedverlag

🖊️ 🎨 Torben Kuhlmann @torben_kuhlmann_illustration

⁉️ Buch über Farben und Gebote


🦌Worum geht es?🦌


Im Buch geht es um ein Mädchen namens Robin die ihre gelbe Regenjacke über alles liebte. Doch nach ihrem Umzug in eine Stadt in der alles grau war, stand sie plötzlich im Fokus. Gleich am ersten Schultag und der Schule musste sie deswegen nachsitzen und lernte dabei einen Alani kennen, der ähnlich dachte wie Robin selbst. Farben sind wunderschön und sie wollten sich beide nicht an die Regelungen der Gesellschaft halten. Doch woher kam die graue Farbe und viel wichtiger war, wie entstand diese? Robin machte beim Anblick eines Regenbogens eine sehr interessante Entdeckung.



🦌Mein Eindruck:🦌


Man muss nach dem Lesen erst einmal die Geschichte sacken lassen, denn unglaublich viele Gefühle vereinen sich gerade in mir. Wut, Traurigkeit und Freude. Das passt nicht zusammen denkt Ihr? Dann lest dieses Buch. Torben hat es wieder einmal mit seinen einmaligen, realistischen und super einfühlsamen Illustrationen einen neue Welt um diese Geschichte zu schaffen. Es geht hier zum einen um Farbenlehre aber zum anderen auch um Vielfalt. Müssen wir uns immer an andere halten, die Vielfalt nicht gut finden und alles nur grau sehen? Nein! Seid ihr selbst und macht und tragt was ihr wollt. Ihr seid nicht allein und auch das zeigt dieses Buch. Mittlerweile sind die Gefühle vermischt und es kommt kein grau raus, sondern passend zu meinen heutigen Socken, ein wunderschönes pink. 



Bewertung: 🦊🦊🦊🦊🦊 



Viel Freude beim Lesen, Vorlesen und Träumen. 🦊

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Torben Kuhlmann im Netz:

Community-Statistik

in 608 Bibliotheken

auf 141 Merkzettel

von 6 Leser*innen aktuell gelesen

von 11 Leser*innen gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks