Torey L. Hayden Murphy's Boy

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Murphy's Boy“ von Torey L. Hayden

Stöbern in Sachbuch

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Einmaliges Buch voller autobiographischen Aufzeichnungen aus einer anderen Zeit.

lindenelmar

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Murphy's Boy" von Torey L. Hayden

    Murphy's Boy
    JuliaO

    JuliaO

    10. November 2010 um 11:25

    Ich liebe Torey Haydens Bücher! Nicht weil sie besonders großartig geschrieben sind, sondern weil sie "wie aus dem echten Leben" sind, und es nicht so wahnsinnig viel in diesem Themenbereich gibt! Sie schreibt immer von ihren Therapien mit Kindern, die durch ein Trauma (oder auch gleich mehrere) verhaltensgestört sind und wie sich die Kinder im Laufe der Zeit entwickeln. Ich habe alle ihre Bücher die ich gefunden habe gekauft - manche waren gar nicht mehr so einfach aufzutreiben! Zum genauen Inhalt kann ich nicht mehr SO viele Detais aufbringen - die meisten habe ich vor 5 Jahren, oder früher gelesen... Aber mich haben sie alle begeistert! In diesem Buch geht es um einen Jungen, dessen Mutter ihn abgibt, um sich nicht von ihrem gewalttätigen Freund trennen zu müssen. 8 lange Jahre hat der Junge geschwiegen und sich komplett zurückgezogen, doch Torey Hayden gibt nicht auf und versucht ihm zu helfen wieder ins Leben zurück zu finden...

    Mehr
  • Rezension zu "Murphy's Boy" von Torey L. Hayden

    Murphy's Boy
    Papillon

    Papillon

    27. December 2008 um 11:38

    Wow. So viele Tiefschläge hat Torey Hayden kaum mit einem "Kind" erlebt - wobei Kevin mit seinen 15 Jahren natürlich kein Kind mehr ist. Ein bewegendes Buch über den Versuch, die Geschichte eines Jungen herauszufinden, der sein Leben lang ohne große Aufmerksamkeit durch staatliche Institutionen gewandert ist.