Tori Phillips Halloween Knight (Harlequin Historical)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Halloween Knight (Harlequin Historical)“ von Tori Phillips

Unvergessliche, liebenswerte Charaktere auf dem Weg zu ihrem persönlichen Glück.

— mercurial_mind
mercurial_mind
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Super gelungen

    Halloween Knight (Harlequin Historical)
    mercurial_mind

    mercurial_mind

    03. March 2015 um 18:58

    Obwohl es ihr schlecht geht, gefangen im Kellerverlies von Bodiam Castle, schwört sich Belle Cavendish, ihren Besitz niemals ihrem Schwager zu überlassen, der in seiner grenzenlosen Gier versucht, sich das Anwesen nach dem Tod von Belles Ehemann mit Gewalt anzueignen. Ihre Sturköpfigkeit erschwert es Mark Hayward, sie aus der Gefangenschaft zu retten, wie es ihm von Belles Vater aufgetragen worden war. Nach und nach erkennt Belle, dass sie mehr empfindet für Mark als die Verachtung, die sie zur Schau trägt. Mit der Hilfe einiger Mitstreiter versuchen Belle und Mark schließlich, den feisten und zum Glück überaus abergläubischen Schmarotzer, der ihr Schwager ist, am Halloweenabend endgültig aus Bodiam Castle zu vertreiben. Eine wunderbare, schnörkellos erzählte Geschichte, die zu lesen einfach nur Spaß macht. Dieses Buch wird von unvergesslichen Charakteren bevölkert, die so lebendig wirken, als stünden sie direkt vor einem: Die zauberhafte Belle, der ihr eigener Starrsinn bei der Erfüllung ihrer Träume im Weg steht, der gutaussehende Mark und sein treuer Begleiter Jobe, ein Afrikaner, vor dem sich alle wegen seiner Hautfarbe zu Tode erschrecken, Kitt, Belles naseweiser Bruder, der sich an der Schwelle zwischen Kindheit und Jugend in seinem ersten Abenteuer ohne Elternbegleitung beweisen muss, und nicht zuletzt Dexter, Belles wohlbeleibte, liebenswürdige Katze, die an so mancher Stelle ihre Pfoten im Spiel hat. Super gelungene Mischung aus historischer Liebesgeschichte und Abenteuerroman, spannend, gefühlvoll, und trotz enormer sprachlicher Vielseitigkeit und der Verwendung zahlreicher Ausdrücke, die im Alltagsenglisch nicht geläufig sind, angenehme, leichte Lektüre für relaxte Lesestunden.

    Mehr