Neuer Beitrag

rebell

vor 4 Monaten

Kapitel 28 bis 33
Beitrag einblenden

gerade den vorletzten abschnitt beendet .... mein kopf raucht und die gedanken überschlagen sich :D

somanches was ich schon vermutet hatte wurde hier aufgelöst bzw wenigstens schonmal ansatzweise erklärt. die spannung und die story gewinnen immer mehr an fahrt sodass ich gar nich weiß wo ich zuerst anfangen soll rumzudoktorn gedanken mäßig :D

schonmal vorab ein großes kompliment an dich torsten! das buch hat mich komplett in seinen bann gezogen und ich brenne jetzt schon darauf die fortsetzung zu lesen ^^

wie auch schon im abschnitt davor macht nr 3 weiterhin eine große entwicklung durch. man erfährt immer mehr aus seiner vergangenheit und bekommt immer mehr ein bild davon, was Solva ihm eingeredet hat. ein großer großer verrat wurde an nr 3 begangen als solva ihm seinen letzten überlebenden bruder verheimlicht hat. ich frage mich ob nr 5 wohl auch noch auftaucht?eventuell in band 2??!!
als kevin sich von liam losreißt weil er angst bekommt erwischt zu werden, dachte ich schon jetzt ist es aus und vorbei mit derren kampf, doch zum glückt konnte kevin sich noch verstecken, ich frage mich ob er von der sicherheitszwntrale aus versuchen wird kate und damien zu helfen?! vorstellen könnte ich es mir...
das damiens vater ein alienfossil gefunden hat und dieses der ursprung von liams/ryans und nr 3s kräfte ist, hat mich nicht verwundert. soetwas in der art hatte ich schon vermutet. umso interessanter finde ich wie das alles zusammen hängt und woher niki das alien wohl stammt...
ich stürze mich jetzt auch direkt in die letzten kapitel und hoffe auf ein ende mit knall :D

igbuchblueten

vor 4 Monaten

Kapitel 28 bis 33

Ich bin gerade völlig begeistert, wie sich die Geschichte gerade zusammenfügt! Viele offene Fragen in meinem Kopf konnte ich jetzt mit Antworten und zusätzlichen Informationen klären und trotzdem haben sich noch neue aufgetan.
Die Charaktere wachsen über sich hinaus, der einzige Charakter, mit dem ich mich nicht anfreunden kann, ist Nadja, aber damit kann ich leben.
Wie sich Liam, Niki, Damien und sein Vater zu einer Geschichte verknüpft haben, hat mich total aus den Socken gehauen und ich hing förmlich an Tracys Lippen, als sie mehr und mehr von Liam/Ryans Vergangenheit erzählt hat. Die Gute kann einem schon Leid tun... Verliert zuerst ihren Bruder und danach noch ihre große Liebe...
Liams immer weiter ausgreifende Fähigkeiten wurden gut erklärt und ich habe mich mittlerweile auch mit der Physik im Buch angefreundet.
Die Suche nach 5 scheint für 3 ein neuer Antrieb geworden zu sein und ich bin wirklich auf Dies Irae gespannt, wo 3 hoffentlich auf seiner Reise begleitet wird!

Meine_Magische_Buchwelt

vor 4 Monaten

Kapitel 28 bis 33
Beitrag einblenden

Es wird immer rasanter und gefährlicher. Einiges wird aufgeklärt, zum Beispiel, wer Niki ist. Das hatte ich mich nämlich schon die ganze Zeit gefragt.
Liam erfährt seine wahre Identität und dass Tracy eigentlich seine große Liebe war. Er hat sich für diese Experimente tatsächlich freiwillig zur Verfügung gestellt, was allerdings auch einen Grund hatte.

Saphierra

vor 3 Monaten

Kapitel 28 bis 33
Beitrag einblenden

Wow. Das ist ein wirklich informativer Abschnitt. Hier wird so viel erklärt und es passiert auch noch so viel.

Da muss man erst mal seine Gedanken sortieren ^^ Aber das gefällt mir so gut an ihm. Die ganzen losen Fäden finden endlich zueinander und ergeben ein Gesamtbild.

Ich finde die Entwicklung der verschiedenen Charaktere total spannend. 3 erfährt mehr über seine Vergangenheit und dass er nicht der letzte seiner "Art" ist. Dadurch ist er verständlicher Weise ziemlich sauer. Irgendwie ist er mir, trotz seiner brutalen Ader, sehr sympathisch. Er kann ja eigentlich nichts dafür. Er wurde so gezüchtet und dann mit der Nanotechnologie ausgestattet.

Liam macht auch eine ganz schöne Entwicklung durch. Er kann seine Fähigkeiten immer besser kontrollieren. Er erfährt endlich wer er wirklich ist und in welcher Verbindung er zu Tracy steht. Er hat sich also tatsächlich freiwillig gemeldet. Ganz schön heftig. Faszinierend auch, wie schnell und intuitiv er mittlerweile die Zeit manipulieren kann.

Kevin versucht sich jetzt alleine durchzuschlagen. Armer Kerl. Er hat es auch nicht ganz so leicht. Ich finde es aber klasse, dass er nicht so leicht aufgibt und auf seine Art versucht zu helfen. Hoffentlich geht das nicht schief.

Kate und Damien kommen vom Regen in die Traufe. Jetzt hat Solva sie doch noch in seine Fänge bekommen. Da bin ich ja gespannt, was er mit den beiden macht.

Leider kommt mir Kate etwas zu kurz dran. Spielt sie in Zukunft auch keine weitere Rolle mehr? Irgendwie hatte ich die Erwartung, dass es auch hauptsächlich um sie geht ^^'

Nikki. Endlich wissen wir was es mit ihm auf sich hat. So ist die Theorie von Tracy auch gar nicht so abwegig. Es bleibt auf jeden Fall spannend.

KainAutor

vor 3 Monaten

Kapitel 28 bis 33
Beitrag einblenden

Saphierra schreibt:
Leider kommt mir Kate etwas zu kurz dran. Spielt sie in Zukunft auch keine weitere Rolle mehr? Irgendwie hatte ich die Erwartung, dass es auch hauptsächlich um sie geht ^^'

Jaa, da ist was dran ^^°
Der Klappentext und auch der Anfang implizieren sie ja als Hauptfigur. Allerdings ist die Geschichte (und auch die ganze Reihe) eher eine Essemble-Geschichte. D.h. ich arbeite mit vielen Hauptfiguren, die alle ihren Teil zur Handlung beitragen. Dadurch kommen aber natürlich einige Figuren passagenweise immer wieder mal zu kurz.

Nr. 3 ist die Figur, der ich im ersten Buch den meisten Raum gegeben habe. Das bringt ihn dem Leser näher und macht ihn (obwohl er ja eigentlich der Böse ist) zum Sympathieträger.
Kate kommt in ihrer Entwicklungszeit nach ihm und ist daher (als Protagonistin) eine gute Identifikationsfigur für den Einstieg. Im zweiten Akt kommt sie etwas kürzer, da die Handlung sich (fürs Finale) mehr auf STI und Liam verlagert.

Aber keine Angst: Sie wird natürlich weiterhin eine wichtige Rolle spielen. ;-)

Saphierra

vor 3 Monaten

Kapitel 28 bis 33
Beitrag einblenden
@KainAutor

Ah ok. Das finde ich gut. Wäre schade gewesen, wenn sie keine Rolle mehr spielen würde ^^'

Und das stimmt, 3 ist mir sympathisch obwohl er eigentlich böse ist. Auch wenn er dazu gemacht wurde.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks