Nachtmähr

von Torsten Clauß 
4,4 Sterne bei7 Bewertungen
Nachtmähr
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Traubenbaers avatar

Witzig, ironisch, lesenswert

kathi_liebt_buechers avatar

Ein super Buch!

Alle 7 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781537653860
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:308 Seiten
Verlag:CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum:04.09.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Traubenbaers avatar
    Traubenbaervor einem Jahr
    Kurzmeinung: Witzig, ironisch, lesenswert
    Rezension für "Nachtmähr"

    "Nachtmähr" von Torsten Clauß ist ein witziger und leicht ironischer Fantasyroman.
    Die Hauptprotagonistin Marina ist ein aufgewecktes und mutiges Mädchen. Manche würden sie jedoch auch als vorlaut und frech bezeichnen. Sie gerät in die Traumwelt Nyx. Dort lernt sie den monsterhaften Bruno kennen und hat mit abtrünnigen Träumen zu tun. 
    Der Schreibstil gefiel mir gut: Er war frisch und es hat Spaß gemacht mit Marina auf Abenteuerreise zu gehen. Zwar erinnert das Cover und der Klappentext eher an ein Kinderbuch, aber der Inhalt ist meiner Meinung nach mehr für Jugendliche und Erwachsene geeignet. Der Text steckt nämlich voller Witz und Ironie und ich glaube Kinder wären damit überfordert.
    Mir persönlich hat dieser Roman sehr gefallen und ich kann ihn allen anderen Fantasyfans nur ans Herz legen.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    kathi_liebt_buechers avatar
    kathi_liebt_buechervor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ein super Buch!
    Ein witziges und dennoch spannendes Buch

    Klappentext


    Über Marina lässt sich eine Menge sagen, außer dass sie auf den Mund gefallen wäre. Eines Tages passiert ihr ein Missgeschick: Sie fällt mit Haut und Haar in die Welt Nyx – das Traumland, in dem die Alpträume regieren. Dort trifft sie auf den monströsen Bruno und freundet sich mit ihm an.

    Unterdessen versucht eine Gruppe abtrünniger Träume, die geheimnisvolle Nachtmähr an sich zu reißen: Ein uraltes Buch, das der Ursprung und das Schicksal von Nyx sein soll. Nur Bruno und Marina können der Spur der Übeltäter folgen und sie aufhalten.




    Meine Meinung

    Das Cover des Buches hat mich eher an ein Erstlesebuch erinnert, doch als ich dann den Klappentext gelesen habe, war ich richtig gespannt auf das Buch. Gleich im ersten Kapitel habe ich gemerkt, dass der Schreibstil zwar sehr leicht und ironisch war, was mir sehr gut gefallen hat, dass Buch aber auf keinen Fall etwas für kleinere Kinder ist. Die Protagonistin war mir von Anfang an furchtbar sympatisch. Sie war witzig und gerissen, was mir sehr gut gefallen hat. Auch die anderen Personen waren sehr sehr gut beschrieben, sodass mich das Buch bereits nach kürzester Zeit total gefesselt hat. Ich musste oft lachen, denn manchmal war die Wortwahl des Autors echt zu komisch.

    Die Handlung war logisch aufgebaut und von Wort zu Wort ist man dem Finale näher gekommen. Am Schluss gab es noch einmal einen Plot twist, der das ganze Geschehen des Buches noch einmal in ein ganz anderes Licht rückt, was mir sehr gefallen hat. Ich habe zwar schon spannendere Bücher gelesen, aber trotzdem bin ich während des Lesens oft erschrocken.

    Leider sind ein paar Fragen offen geblieben und an manchen Stellen habe ich die Handlung nicht verstanden, weshalb das Buch nicht ganz 5 Lesetatzen bekommt, aber viel fehlt wirklich nicht.


    Mein Fazit

    Das Buch kann ich wirklich jedem empfehlen, der witzige und ironische Fantasybücher mag. Das Buch hat mich positiv überrascht und ich werde auf jeden Fall den Autor weiter verfolgen und auch seine anderen Bücher noch lesen werde.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Sulevias avatar
    Suleviavor 2 Jahren
    Spannend und humorvoll

    Meinung zum Cover: Das Cover hat tolle Farben und passt gut zum Inhalt. Mir gefällt es sehr. 

    Meinung zum Inhalt: Gleich wenn man zu lesen beginnt, merkt man den doch sehr jugendlichen und flotten Schreibstil. Es stecken viele sarkastische Sätze um Buch, wer also etwas gegen Sarkasmus hat, dem würde ich „Nachtmähr“ nicht empfehlen.
    Ansonsten fand ich die Geschichte toll geschrieben, sehr einfach zu lesen, mit viel Humor. Ich bin gut durch das Buch gekommen.
    Marina ist eine sympathische Protagonistin, ich habe sie schnell ins Herz geschlossen, nur ab und zu war sie mir etwas zu direkt und vorlaut. Bruno stand ich anfangs eher skeptisch gegenüber, ich wusste nicht ganz was ich von ihm halten sollte. Doch mit der Zeit habe ich auch ihn ins Herz geschlossen. In dem Buch gibt es einige Charaktere, manche kommen öfter vor, manche nur einmal. Sie wurden aber immer toll beschrieben, ich hatte leicht ein Bild im Kopf.
    Die Orte, die der Autor erschaffen hat, sind fantastisch und mal etwas ganz anderes. Mir waren es nur leider etwas zu viele, es war dann doch schon öfter mal verwirrend.
    Das Ende kam sehr plötzlich, etwas zu plötzlich für meinen Geschmack, doch es ist sehr spannend geschrieben. Ich hoffe es gibt eine Fortsetzung!

    Fazit: Eine etwas andere Fantasy-Geschichte, ich finde sie ist was ganz besonderes. Wer es lustig, bizarr, frech und jugendlich mag, dem kann ich das Buch nur empfehlen!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Nimithils avatar
    Nimithilvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Phantasievolle Geschichte mit alltäglichen Dingen und Humor, interessanten Charakteren in einer sehr gelungen eigenen Welt.
    Phantasievolle Geschichte mit alltäglichen Dingen

    Eines Nachts plumpst Marina in die Traumwelt hinein. Einer Welt wo Bruno der Nachtmähr zu Hause ist. Als dieser Welt Gefahr droht hilft Marina wo sie kann. 

    Der Schreibstil des Autors passt sehr gut zur Geschichte. Er ist locker leicht und der Inhalt ist oftmals humorvoll. Gemeinsam mit Marina lernt der Leser Nyx, die Traumwelt kennen. Diese ist im Detail beschrieben, so dass der Leser sich diese leicht vorstellen kann. Was dabei sehr gut gelungen ist, ist das der Autor alltägliche, bzw. allgemein bekannte Träume mit eingebunden hat. Die Charakter sind gut erklärt und der Verlauf der Geschichte wirft keinerlei Ungereimtheiten offen. 

    Bis zu einer gewissen Stelle (ca 3/4) war das Buch sehr spannend und wenig vorhersehbar. Allerdings war ab da das Ende für mich absehbar, was ich etwas schade fand. 

    Generell finde ich das Buch sehr lohnenswert für eine kurzweiliges Lesevergnügen. Der Leser kann leicht in die Geschichte einsteigen und es gibt viele spannende und lustige Passagen.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    KainAutors avatar
    KainAutorvor einem Jahr
    KainAutors avatar
    KainAutorvor einem Jahr
    Findabhairs avatar
    Findabhairvor 2 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    SpreadandReads avatar

    Nachtmähr von Torsten Clauß

    Wir laden 10 Bewerberinnen und Bewerber herzlich ein, Marina und Bruno auf ihren Abenteuern in der, von Albträumen regierten Welt, Nyx zu begleiten. Schaurige Geschichte, kuriose Idee und eine Menge Humor versprechen ein märchenhaftes Vergnügen der Extraklasse.

    Worum gehts?

    Über Marina lässt sich eine Menge sagen, außer dass sie auf den Mund gefallen wäre. Eines Tages passiert ihr ein Missgeschick: Sie fällt mit Haut und Haar in die Welt Nyx – das Traumland, in dem die Alpträume regieren. Dort trifft sie auf den monströsen Bruno und freundet sich mit ihm an. Unterdessen versucht eine Gruppe abtrünniger Träume, die geheimnisvolle Nachtmähr an sich zu reißen: Ein uraltes Buch, das der Ursprung und das Schicksal von Nyx sein soll. Nur Bruno und Marina können der Spur der Übeltäter folgen und sie aufhalten.

    Seid ihr neugierig geworden? Wollt ihr wissen, was ihr tun müsst, um eines der 10 eBooks (mobi oder epub) zu erhalten?

    Lest in die Leseprobe rein und verratet uns danach folgendes:


    Wie gefällt euch die etwas ungewöhnliche Aufmachung des Prologs?

    Bitte bedenkt, dass der Erhalt eines Leseexemplares euch zur zeitnahen Teilnahme an der Leserunde und zum Posten von Leseabschnitten und Rezension verpflichtet. Es werden keine Bücher an Leute vergeben, welche bereits in der Vergangenheit durch Nichtteilnahme aufgefallen sind oder deren Rezensionsprofil nicht öffentlich einsehbar ist.
    Eure Daten werden nach Versand des Ebooks wieder gelöscht.

    Und wünschen wir viel Spaß beim Bewerben. Wir freuen uns schon jetzt auf eine aktive und interessante Leserunde mit euch und sind gespannt wie euch die Abenteuer von Marina und Bruno gefallen.

    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks