Torsten Engel Primetime: Geiselnahme live

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(4)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Primetime: Geiselnahme live“ von Torsten Engel

Das E-Book für kurze Zeit zum Einführungspreis von € 0,99 Deutschlands beliebteste Fernsehshow wird zum Albtraum für die Besucher: Eine Million Cash sendet live von Mallorca, aus den Cuevas del Drac, den größten Tropfsteinhöhlen der Ferieninsel. Mehr als tausend Zuschauer sind beim Live-Event des Senders Tele 2 dabei. Millionen verfolgen die Sendung an den TV-Geräten. Von einer Sekunde zur nächsten werden Macher und Publikum der Show zu Geiseln. Bedroht von einem Unbekannten. Bedroht von seinem teuflischen Plan. Auf Mallorca, in Hamburg und im Krisenstab des Kanzleramtes versuchen Politik und Sicherheitskräfte, die Situation in den Griff zu bekommen. Doch der Erpresser scheint ihnen immer einen Schritt voraus. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt und die gesamte Nation schaut zu. Primetime – Geiselnahme live ist der erste gemeinsame Fall der BKA-Beamtin Eva von Meinau und des Privatermittlers Felix Glück. Der Autor Torsten Engel, Jahrgang 1963, ist Journalist und Medien-Manager. Er lebt in Hamburg. Primetime – Geiselnahme live ist sein erster Roman. Mehr über den Autor erfahren Sie auf der Homepage oder bei facebook. Kritik, Lob und Anregungen sind auf allen Kanälen jederzeit willkommen. Online: www.torstenengel.de Social-Media: www.facebook.com/torstenengel.de Mail:post@torstenengel.de

Überzeugender Thriller mit Spannung bis zum Schluss!

— Alex1309
Alex1309

Spannend bis zum Schluss

— Sturmhoehe88
Sturmhoehe88

spannende Geiselnahme mit Überraschungen

— Laudia89
Laudia89

Als Thriller konnte es mich nicht so ganz überzeugen, aber dafür viele sympathische Charaktere über die man gerne noch mehr lesen möchte!

— Betsy
Betsy

Die Spannung baut sich erst unterschwellig auf lässt den Leser aber nicht mehr los. Ein spannender Thriller mit einem tollen Ermittlerduo.

— Buecherseele79
Buecherseele79
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Geisel in einer Fernsehshow

    Primetime: Geiselnahme live
    Frenx51

    Frenx51

    18. July 2017 um 23:09

    „Eine Million Cash“ ist Deutschlands beliebteste Fernsehshow, die diese Mal live aus der größten Tropfsteinhöhle von Mallorca sendet, im Publikum sitzen 1000 Zuschauer-Erwachsene, wie Kinder. Ebenso sendet der Sender Tele 2 live nach Deutschland, wo Millionen Zuschauer vor den Fernsehern sitzen. Die Stimmung ist gut, der neue Innenminister von Deutschland ist zu Gast, ebenso wie die Schlagersängerin Linda Koch, die ihr Comeback feiern möchte. Beide haben ihre Bodyguards-der Innenminister die bezaubernde Eva von Mainau vom BKA und Linda Koch den Chef von Global Security-Felix Glück. Es scheint ein guter Abend zu werden, doch von einer Sekunde auf die Andere herrscht Angst-vor allem in der Redaktion, denn die TV-Show wird von einem Erpresser bedroht. Er hat einen teuflischen Plan und im Vorfeld der Show mehrere Steine mit einem tödlichen Gift-Sarin-in der Höhle aufgestellt. Doch wer ist der Erpresser und was will er? Können die Show und vor allem die Zuschauer gerettet werden? Dies ist das erste Buch des Autors Torsten Engel und die Themenidee hat mich neugierig gemacht. Denn was würde geschehen, wenn man live im Fernsehen eine Geiselnahme sehen würde, doch die Teilnehmer der Sendung nichts wissen? Wie würde man als Zuschauer vor dem Fernseher reagieren? Das sind Fragen, die mir während des Lesens durch den Kopf gegangen sind. Der Autor kann mit seinen Figuren überzeugen, denn sie sind sympathisch, menschlich und nah, haben alle ihre eigenen Charaktereigenschaften. Der Bodyguard und Chef Felix Glück ist ebenso sympathisch wie die BKA-Mitarbeiterin Eva von Mainau. Ihre kleinen Flirteleien lockern die Stimmung ein bisschen auf und machen den Thriller persönlicher und menschlicher. Auch bei anderen Charakteren kann man schnell über die Loyalität und Sympathien urteilen. Allgemein war der Schreibstil sehr angenehm und flüssig zu lesen. Die Spannung konnte das Buch über aufrechterhalten werden, und nicht alles war genau vorhersehbar, denn der Leser hatte die Möglichkeit zu grübeln, da der Täter erst zum Schluss wirklich aufgedeckt wurde. Als Thriller hat mir leider noch ein bisschen mehr an Spannung und Momenten gefehlt, die sich einbrennen, solche Momente und Situationen, die z.B. im Prolog beschrieben wurden und deutlich spürbare Angst signalisieren. Dass die Orte und Szenen sich immer abwechseln, fand ich wiederrum sehr gelungen, da man so einen umfassenden Blick zu allen beteiligten Personen und Organisationen hatte, auch konnte man dem Täter ein Stück weit näher kommen. Alles in allem ein gutes Debüt, welches spannend ist und eine erschreckende Vorstellung beschreibt, aber durchaus noch Potential nach oben hat vor allem was Szenen, wie im Prolog angeht-Szenen, die die Angst noch mehr verdeutlichen. Trotzdem kann ich das Buch empfehlen und ich würde weitere Bücher vom Autor lesen.

    Mehr
  • Spannender Thriller

    Primetime: Geiselnahme live
    Alex1309

    Alex1309

    15. July 2017 um 10:06

    Den Klappentext fand ich ungewöhnlich und der hat mich neugierig gemacht, auch das Cover finde ich sehr passend und schön. Der Schreibstil ist flüssig und die nötige Spannung baut sich gleich zu Beginn auf. Der Spannungsbogen verläuft kontinuierlich durch das ganze Buch und hält sich bis zum überraschenden Finale.


    Für mich ein überzeugender Thriller und eine klare Leseempfehlung.

  • Leserunde zu "Primetime: Geiselnahme live" von Torsten Engel

    Primetime: Geiselnahme live
    TorstenEngel

    TorstenEngel

    Ich bin sehr gespannt auf Feedback zu Primetime.  Für diese Leserunde verlose ich 10 Exemplare von Primetime als .mobi oder .epub Datei.  Ich freue mich auf einen regen Austausch, auf Kritik, Lob und Reaktionen.  Wer Lust hat auf einen Thriller mit zwei starken Protagonisten und ihre schnellen Dialoge, der ist bei Primetime genau richtig. (Das hoffe ich zumindest :-)  Wer Mallorca liebt, genauso: Viele Teile der Geschichte spielen auf der Insel. Primetime – Geiselnahme live ist der erste gemeinsame Fall der BKA-Beamtin Eva von Meinau und des Privatermittlers Felix Glück  Und darum geht es: Deutschlands beliebteste Fernsehshow wird zum Albtraum für die Besucher: Eine Million Cash sendet live von Mallorca, aus den Cuevas del Drac, den größten Tropfsteinhöhlen der Ferieninsel. Mehr als tausend Zuschauer sind beim Live-Event des Senders Tele 2 dabei. Millionen verfolgen die Sendung an den TV-Geräten. Von einer Sekunde zur nächsten werden Macher und Publikum der Show zu Geiseln. Bedroht von einem Unbekannten. Bedroht von seinem teuflischen Plan. Auf Mallorca, in Hamburg und im Krisenstab des Kanzleramtes versuchen Politik und Sicherheitskräfte, die Situation in den Griff zu bekommen. Doch der Erpresser scheint ihnen immer einen Schritt voraus. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt und die gesamte Nation schaut zu.

    Mehr
    • 105
  • Spannende Story mit Überraschungseffekt

    Primetime: Geiselnahme live
    Sturmhoehe88

    Sturmhoehe88

    10. July 2017 um 13:34

    Inhaltsangabe zu „Primetime: Geiselnahme live“ von Torsten Engel Das E-Book für kurze Zeit zum Einführungspreis von € 0,99 Deutschlands beliebteste Fernsehshow wird zum Albtraum für die Besucher: Eine Million Cash sendet live von Mallorca, aus den Cuevas del Drac, den größten Tropfsteinhöhlen der Ferieninsel. Mehr als tausend Zuschauer sind beim Live-Event des Senders Tele 2 dabei. Millionen verfolgen die Sendung an den TV-Geräten. Von einer Sekunde zur nächsten werden Macher und Publikum der Show zu Geiseln. Bedroht von einem Unbekannten. Bedroht von seinem teuflischen Plan. Auf Mallorca, in Hamburg und im Krisenstab des Kanzleramtes versuchen Politik und Sicherheitskräfte, die Situation in den Griff zu bekommen. Doch der Erpresser scheint ihnen immer einen Schritt voraus. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt und die gesamte Nation schaut zu. Primetime – Geiselnahme live ist der erste gemeinsame Fall der BKA-Beamtin Eva von Meinau und des Privatermittlers Felix Glück. Der Autor Torsten Engel, Jahrgang 1963, ist Journalist und Medien-Manager. Er lebt in Hamburg. Primetime – Geiselnahme live ist sein erster Roman. Mehr über den Autor erfahren Sie auf der Homepage oder bei Facebook. Kritik, Lob und Anregungen sind auf allen Kanälen jederzeit willkommen. Online: www.torstenengel.de Social-Media: www.facebook.com/torstenengel.de Mail:post@torstenengel.de Meine Meinung Torsten Engel hat mit Primetime – Geiselnahme live, einen super spannenden Thriller geschaffen. Der Einstieg in das Geschehen fällt dank des lockeren flüssigen Schreibstil sehr leicht, zudem ist zu erwähnen das zu beginn schon mit Spannung zu rechnen ist die jedoch unterschwellig mitläuft, und noch nicht so viel Platz ein nimmt wie man vermuten könnte. Torsten Engel versteht es die Geschichte aufzubauen, die Protagonisten so real und Sympathisch zu halten das man ein genaues Bild im Kopf hat. Ebenso hat er das Geschick die Spannung über das gesamte Buch zu halten, das es ziemlich schwer fällt mitten im Buch aufzuhören und dieses bei Seite zu legen. Es war wirklich Perfekt und hat mich völlig mit gezogen. Schon allein das Konzept mit der in einer Liveshow verübten Geiselnahme, die noch dazu noch Ausgestrahlt wurde, hat mich mehr als nur überzeugt. Die Beschreibungen waren mehr als gut ausgewählt so das, dass Kopfkino angeregt wurde und verschiedene Bilder geliefert hat. Und dann der Schluss, dieser war mit einer unerwarteten Überraschung versehen was dem Ganzen noch einmal ein i - Tüpfelchen gab. Mein Fazit Ich kann den Thriller Primetime – Geiselnahme live von Thomas Engel der in übrigen sein erster Roman ist, nur wärmstens empfehlen. Der Spannungsgeladene Thriller zieht euch in seinen Bann und entlässt euch erst wenn das Ende erreicht ist. Von mir 5 von 5 Sterne die mehr als verdient sind.

    Mehr
  • spannende Geiselnahme mit Überraschungen

    Primetime: Geiselnahme live
    Laudia89

    Laudia89

    06. July 2017 um 05:36

    Auf Malloca gibt es in einer Tropfsteinhöhle von Tele2 eine Liveübertragung. Das Ermittlerteam Eva udn Felx lernen sich auf dem Flug dorthin kennen und treffen sich am Veranstaltunsgort wieder. Beide haben den Auftrag je eine Person zu beschützen. Bis die Täter die Kameras übernehmen und die Geiselnahme beginnt. Gleichzeitig wird die Firma von Felix in Hamburg dem Erdboden gleich gemacht. Haben die beiden Ereignisse einen Zusammenhang?Das Buch ist sehr fließen und spannend geschrieben. Die Kapitel sind sehr gut unterteilet und man fiebert recht schnell mit, ob die Geiselnahme gut ausgehen wird. Eva und Felix lockern durchihre Art das ganze Thema auf und es gibt 2 Nebencharakter die eine Überraschung parat halten. Eine weitere Überraschung findet sich am Ende, das man sehr überrascht ist wer der Täter ist. Mir hat das Buch sehr gute gefallen und ich wurde es sehr empfehlen.

    Mehr
  • Eine Show, die anders verläuft als erwartet

    Primetime: Geiselnahme live
    Betsy

    Betsy

    29. June 2017 um 20:12

    Wo kann man den Sommer schöner genießen und abfeiern als auf der Insel Mallorca? Doch inmitten dieser relaxten Atmosphäre passiert etwas noch nie Dagewesenes. Während der Liveshow Eine Million Cash in einer Tropfsteinhöhle auf Mallorca mit rund 1000 Menschen im Publikum, werden diese, ohne es selbst zu wissen, vor der laufenden Kamera als Geiseln genommen. Mittendrin der erst kurz im Amt weilende deutsche Innenminister, die BKA-Beamtin Eva von Meinau und der Privatermittler Felix Glück. Während die Geiseln noch ahnungslos sind und die Zuseher vorm Fernseher gebannt auf den Bildschirm die Geiselnahme zur Primetim verfolgen, sind die Macher der Show dabei die Situation unter Kontrolle zu behalten und bekommen professionelle Unterstützung von Felix und Eva, aber auch von der Politik. Ein Buch, das mich in vielerlei Hinsicht wirklich begeistern konnte, aber auch so seine Schwächen hatte. Einerseits hat es mir sehr gut gefallen, was zu einem großen Teil an den wirklich sympathischen Figuren lag, allen voran Felix und Eva, andererseits konnte mich die Geschichte in Bezug auf die Geiselnahme nicht so voll und ganz überzeugen, was teilweise daran lag, dass es zwar durchaus nicht unspannend war, aber nie wirklich nervenzerreißen und die Spannung ab einem gewissen Punkt dann nicht mehr steigt sondern sich teilweise sogar ein wenig verliert, weil nichts wirklich allzu dramatisches passiert. Mann hofft auf einen Knalleffekt, doch leider endet alles relativ unspektakulär, wenn auch durchaus gelungen in Hinblick auch die gesamte Geschichte, aber für einen Thriller fehlte mir am Abschluss einfach der Wow-Effekt den ich mir einfach erwartet habe. Wer also einen rasanten Thriller mit viel Dramatik und schockierenden Szenen erhofft, der wird dies hier eher nicht finden, generell läuft es auch im Großen und Ganzen sehr unblutig ab. Man sollte hier bei manchen Dingen in der Handlung auch gar nicht zu viel hineininterpretieren oder zuviel darüber grübeln, da manches sich im weiteren Verlauf ein wenig von selbst lichtet, anderes aber auch am Ende immer noch etwas unstimmig wirkt oder zwar Teil der Handlung war, aber ansonsten ohne tiefere Bedeutung. Manches ist hier vielleicht absehbar, aber dennoch ist man am Ende gespannt wer hier die Fäden zieht und wie alles zusammengehört. Ansonsten ein gelungenes Ende, das diesen Fall schön auflöst und auch noch mit der ein oder anderen Überraschung aufwarten kann. Gleichzeitig bleibt auch noch genug offen für eine Fortsetzung, für die ich, trotz einiger Kritikpunkte, doch viel Potential sehe und gerne auch weiterverfolge. Das Buch selbst lässt sich relativ schnell lesen, was an den kurzen Kapiteln und auch an den recht knapp gehaltenen Sätzen liegt, wobei ich dazu allerdings auch sagen muss, dass gerade diese Fülle an kurzen aneinandergereihten Sätzen den Lesefluss etwas störte, weil es teilweise etwas abgehackt wirkte, vor allem für jemanden der schnell liest. Nichtsdestotrotz schafft es der Autor aber sehr gut dem Leser seine Figuren näherzubringen und anhand von kleinen Details lebendiger wirken zu lassen, sodass man bei so macher Szene wirklich amüsiert lächeln muss, dank der Bilder die er heraufbeschwört. Auch meine anfängliche Angst nach dem Aufeinandertreffen von Felix und Eva, dass es zu sehr auf die private Ebene samt komplizierten Beziehungskisten gerät, war zum Glück unbegründet. Zwar wird hier zwischen Eva und Felix doch sehr hin- und hergeflirtet, was dem Buch aber auch seinen gewissen Charme verleiht, dennoch merkt man ebenso, dass sie Profis in ihrem Job sind und sowohl die lockere als auch ernste Seite gut rüberbringen können. Diese Mischung macht es eben einfach aus. Ein tolles Team, das hier zufällig aufeinander trifft und mit den ganzen anderen Figuren, inklusive der Kanzlerin (bei der man einfach automatisch an Angela Merkel denken muss, auch wenn sie namenlos bleibt), anderen Politikern, dem Fernsehteam usw. für viele unterhaltsame Momente sorgt. Was dann leider wohl auch unbeabsichtigt ein wenig dazu beiträgt, dass die Spannung vielleicht etwas zu kurz kommt, weil der Tonfall für einen Thriller einfach zu locker ist, auch wenn mir dies dann auch wieder sehr gut gefallen hat. Fazit: Hier war nach dem Klappentext die Erwartungshaltung von mir wohl etwas zu hoch gegriffen. Zwar ist die Handlung durchaus spannend und gelungen, aber längst nicht so spektakulär und elektrisierend wie erwartet. Was zum Teil daran liegt, das maches nicht so ganz logisch oder stimmig erscheint bei intensiverer Betrachtung, aber auch einiges an vorhandenem Potential nicht voll ausgenutzt wurde und man keine wirklich hochemotionalen Szenen serviert bekommt. Ein wenig wurde die Spannung dann sicher auch unbeabsichtigt durch den so amüsanten Anstrich der Geschichte gedrückt, den man einfach bei einem explosiven Thriller nicht erwartet. Zusammenfassend dennoch eine gute und kurzweilige Geschichte mit einigen Spannungsmomenten, die am Schluss auch noch überraschen kann und zugleich viel Material für eine Fortsetzung bietet. Auch wenn es mich thrillermäßig nicht so ganz überzeugen konnte wie ich es mir eigentlich vom Inhalt her erwartet hätte, gefielen mir die Akteure unheimlich gut und es war eine gute Mischung aus Ermittlung und Unterhaltung, von daher hoffe ich auf ein Wiedersehen mit den Figuren, auch wenn es nicht ganz für 4 Sterne gereicht hat.

    Mehr
  • Geiselnahme live

    Primetime: Geiselnahme live
    Buecherseele79

    Buecherseele79

    28. June 2017 um 12:54

    Wie jedes Jahr veranstaltet der deutsche Sender Tele2 eine Folge auf der Insel Mallorca, so auch dieses Mal, in einer Tropfsteinhöhle.Eva von Mainau und Felix Glück lernen sich auf dem Flug nach Mallorca kennen, sie arbeitet beim BKA, Felix ist Bodygard und mittlerweile auch Mitinhaber von Global Security- einer Softwarefirma.Beide haben ihren Auftrag als Beschützer bei der Tele 2 Show "Eine Millionen Cash"- Eva soll den neuen Innenminister Klaus-Peter Rentzow schützen, Felix die Sängerin Linda Koch.Alles fängt nach Plan an bis sich plötzlich eine Stimme aus dem "Off" meldet- sie hat Sarinbomben in der Tropfsteinhöhle versteckt und der Täter ist zu allem fähig wenn er keine Einhundert Millionen erhält... der Innenminister beginnt mit den Verhandlungen...um die Zuschauer zu retten.... Gleichzeitig hat es jemand auf Felix´s Firma in Hamburg abgesehen und seine Mitarbeiter schweben in Gefahr...ein Wettlauf mit der Zeit beginnt...Ein Thriller der sich wirklich sehr gut liest.Der Einstieg in die Geschichte fällt sehr leicht und ist angenehm zu lesen, sehr lobenswert ist dass schon zu Beginn die Spannung unterschwellig mitläuft aber noch nicht zuviel Platz einnimmt.Auch versteht der Autor es die Geschichte aufzubauen, die Protagonisten sind alle sehr unterschiedlich und doch, fast, durchweg sympathisch.Im Laufe der Geschichte nimmt die Spannung dann ordentlich zu und es fällt schwer das Buch aus der Hand zu legen.Für mich war es wirklich perfekt umgesetzt da man erst gegen Schluss Vermutungen ansetzen konnte wer der Täter denn sein könnte und doch war das Ende mit einer Überraschung versehen.Das Konzept eine Geiselnahme zu verüben während einer Liveshow die überall übertragen wird konnte mich in Form dieser Geschichte vollkommen überzeugen.Mich persönlich hat das Buch sehr gut unterhalten, alles war stimmig, die Orte und deren Beschreibung sehr gut ausgewählt und von daher spreche ich ganz klar eine Leseempfehlung aus.

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 18.08.2017: _Jassi                                           ---  73 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   208,5 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   81 Punkte Bellis-Perennis                          ---  564 Punkte Beust                                          ---   260 Punkte Bibliomania                               ---   184 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  350 Punkte ChattysBuecherblog                --- 210 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   103,5 Punkte Code-between-lines                ---  127 Punkte eilatan123                                 ---   46 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   109 Punkte Frenx51                                     ---  72,5 Punkte glanzente                                  ---   75 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   135 Punkte Hortensia13                             ---   113 Punkte Igelchen                                    ---   21 Punkte Igelmanu66                              ---  151 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    79 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   105 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   77 Punkte Katykate                                  ---   94 Punkte Kerdie                                      ---   190 Punkte Kleine1984                              ---   130 Punkte Kuhni77                                   ---   105 Punkte KymLuca                                  ---   100 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   211 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   190 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   82 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  52 Punkte mistellor                                   ---   149 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  115 Punkte Nelebooks                               ---  183 Punkte niknak                                       ----  268 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   180 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   93 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   48 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 57 PunkteSandkuchen                              ---   172 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   153 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   245 Punkte SomeBody                                ---   157,5 Punkte Sommerleser                           ---   168 Punkte StefanieFreigericht                  ---   190,5 Punkte tlow                                            ---   135 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   34 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   64 Punkte Wolly                                          ---   163 Punkte Yolande                                       --   150 Punkte

    Mehr
    • 2160