Torsten Fischer Kriegsende an Rhein, Ruhr und Weser

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kriegsende an Rhein, Ruhr und Weser“ von Torsten Fischer

Jeder fünfte Einwohner in Nordrhein-Westfalen spricht noch aus eigener Erfahrung, wenn er sich an das Ende des Zweiten Weltkriegs erinnert. Noch immer sind die Kriegsspuren in unserem direkten Umfeld sichtbar, ob als Gedenkstätte, als verwitterter Brückenpfeiler oder als Blindgänger im Stadtgebiet. In dieser Ausgabe werden die letzten Monate des Zweiten Weltkriegs zwischen Rhein, Ruhr und Weser eindrucksvoll dokumentiert - vom Eindringen der Alliierten bei Roetgen am 12. September 1944 über die Einkesselung des Ruhrgebiets bis hin zur vollständigen Besetzung und dem "Neuanfang" unmittelbar nach Kriegsende. Viele Zeitzeugen berichten über ihre ganz persönlichen Erlebnisse und Schicksale, über ihren Alltag und die typischen Probleme der Zeit.

Stöbern in Sachbuch

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

Die Genies der Lüfte

Erstaunlich und wissenswert. Man lernt eine Menge dazu und sieht die Vogelwelt mit ganz neuen Augen.

leucoryx

Schriftstellerinnen!

Ein sehr gelungenes, sehr empfehlenswertes Buch über Schriftstellerinnen. Ein Must-have für alle schreibenden Frauen und alle Buchliebhaber!

FrauTinaMueller

Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Ein absolut geniales, wichtiges, empfehlenswertes, bezauberndes und verzauberndes, magisches und informatives Buch für alle Austen-Fans!

FrauTinaMueller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen