Torsten Lenhart

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 15 Rezensionen
(11)
(3)
(2)
(0)
(0)
Torsten Lenhart

Lebenslauf von Torsten Lenhart

Torsten Lenhart wurde 1978 in Kusel, der kleinsten Kreisstadt Deutschlands, geboren und wuchs in einer herrlich unkomplizierten Umgebung in Glan-Münchweiler auf. Nach einem Studium der Informatik arbeitete er viele Jahre in der IT-Branche und lernte in dieser Zeit die schönen und hässlichen Seiten der Welt kennen. Er gehört zu den Menschen, die sich schon immer irgendwie zum Autor berufen fühlten, diesen Impuls aber jahrelang erfolgreich unterdrückt haben. Die Idee hinter seinem Debütroman Todesleere hat ihn dann aber selbst so gefesselt, dass er nicht mehr anders konnte und die Geschichte schließlich doch zu Papier brachte. Er lebt mit seiner Frau und zwei Kindern glücklich in der pfälzischen Kleinstadt Ramstein.

Bekannteste Bücher

Todesleere

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Frage
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Torsten Lenhart
  • Geheimnisse über Geheimnisse

    Todesleere

    MissCelluloid

    12. February 2017 um 03:59 Rezension zu "Todesleere" von Torsten Lenhart

    Der Kriminalbeamte Marco soll zum Weihnachtsfest die Familie seiner Freundin Julia kennenlernen. Kurz bevor es jedoch soweit ist, erzählt ihm Julia von einem Geheimnis, das sie ihm bisher verschwiegen hat: Vor fast zehn Jahren ist ihre damals sechzehnjährige Schwester Lara verschwunden. Bis heute gibt es keine Spur und niemand weiß, was mit ihr passiert ist. Trotz Julias Bitte, die Sache ruhen zu lassen, nimmt sich Marco der Sache an und beginnt zu ermitteln. Im Laufe seiner Ermittlungen tun sich einige Abgründe auf und es hängt ...

    Mehr
  • Leider konnte es mich nciht packen

    Todesleere

    schacla

    17. November 2016 um 10:15 Rezension zu "Todesleere" von Torsten Lenhart

    Was passierte mit Lara Riemann? Als Marco erst kurz vor dem Besuch bei den Eltern seiner Freundin Julia vom tragischen Schicksal ihrer jüngeren Schwester erfährt, stürzt er sich auf die Ermittlungen. Obwohl Julia ihn inständig darum bittet die Sache Ruhe zu lassen. Den Lara ist vor 10 Jahren im Alter von 16 Jahre Spurlos verschwunden. In der Nacht im Sommer 2006 kreuzen sich die Wege verschiedenster Menschen. Für einige bietet sich durch diese Schicksalshafte Begegnungen neue Chancen, für andere jedoch nur den Tod. Meine Meinung: ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Todesleere" von Torsten Lenhart

    Todesleere

    tlenhart

    zu Buchtitel "Todesleere" von Torsten Lenhart

    Liebe Lovelybooks-Gemeinde,ich möchte euch alle ganz herzlich zu einer Leserunde meines Kriminalthrillers Todesleere einladen, der Anfang August 2016 erschienen ist. Ich verlose insgesamt 15 eBooks und würde euch gerne bitten, in eurer Bewerbung vorab schon euer bevorzugtes Format anzugeben. Um was es in meinem Buch geht, verrät euch der folgende Klappentext:Kurz vor Weihnachten 2015: Erst wenige Stunden vor seinem Antrittsbesuch bei der Familie seiner Freundin Julia erfährt Marco vom tragischen Schicksal ihrer jüngeren ...

    Mehr
    • 176
  • Spannendes Abbild einer kaputten Vorzeigefamilie

    Todesleere

    kingofmusic

    04. October 2016 um 15:28 Rezension zu "Todesleere" von Torsten Lenhart

    Ich habe es getan. Und ich tue es wieder. Die Rede ist vom Lesen eines E-Books *g*. Ja, auch ein Archivar und passionierter „Klassisches Buch“-Leser muss sich (notgedrungen) mit den „neuen“ Medien anfreunden, wenn er über kurz oder lang nicht viele (interessante) Bücher verpassen will. Dank einer Buchverlosung bin ich auf „Todesleere“ von Torsten Lenhart gestoßen. Ich wollte das Buch eigentlich erst am heimischen PC lesen, wäre dann aber bestimmt heute noch nicht fertig, weil ich viel zu bequem und meistens auch zu müde bin, ...

    Mehr
    • 5
  • Spannende Krimiunterhaltung mit Überraschungen

    Todesleere

    JoanStef

    01. October 2016 um 20:50 Rezension zu "Todesleere" von Torsten Lenhart

    Ein gelungener Krimi, der an Spannung und Überraschungen nichts missen lässt. Die Geschichte um die verschwundene Lara steht hier im Mittelpunkt. Torsten Lenhart hat es verstanden,die Neugier seines Lesers gekonnt als Fessel einzusetzen. Die Geschichte hält viele Überraschungen und Plots bereit, die den Leser in die Welt der Protagonisten mit einsteigen und erfühlen lässt. Todesleere ist eine Premiere und lässt hoffen, dass noch viele Werke aus der Feder dieses begabten Schriftstellers, den Weg zur Buchtheke finden werden. So ...

    Mehr
  • Spannende Krimiunterhaltung mit Überraschungen

    Todesleere

    JoanStef

    01. October 2016 um 20:48 Rezension zu "Todesleere" von Torsten Lenhart

    Ein gelungener Krimi, der an Spannung und Überraschungen nichts missen lässt. Die Geschichte um die verschwundene Lara steht hier im Mittelpunkt. Torsten Lenhart hat es verstanden,die Neugier seines Lesers gekonnt als Fessel einzusetzen. Die Geschichte hält viele Überraschungen und Plots bereit, die den Leser in die Welt der Protagonisten mit einsteigen und erfühlen lässt. Todesleere ist eine Premiere und lässt hoffen, dass noch viele Werke aus der Feder dieses begabten Schriftstellers, den Weg zur Buchtheke finden werden. So ...

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als ...

    Mehr
    • 3931

    kubine

    01. October 2016 um 18:18
  • superspannend und überraschend, das Verschwinden einer 16jährigen macht neugierig

    Todesleere

    janaka

    28. September 2016 um 19:40 Rezension zu "Todesleere" von Torsten Lenhart

    *Inhalt*Der Polizist Marco Ehning und die Ärztin Julia Riemann sind erst seit ein paar Monaten ein Paar. Zu Weihnachten will Julia Marco ihren Eltern vorstellen. Kurz vorher erfährt er, dass Julia eine Schwester hat, die vor 10 Jahren verschwunden ist. Innerhalb ihrer Familie wird nicht von Lara gesprochen, auch wenn sie jedem sehr fehlt. Julia bittet Marco nicht nach ihr zu suchen, dass würde nur alte Wunden aufreißen. Marco ist aber ein sehr neugieriger und ehrgeiziger Polizist, der zudem einen großen Gerechtigkeitssinn ...

    Mehr
  • Ein spannender Thriller, leider mit vielen Fehlern!

    Todesleere

    melanie1984

    24. September 2016 um 16:09 Rezension zu "Todesleere" von Torsten Lenhart

    "Todesleere" ist das Debüt von Torsten Lenhart und wurde im Selbstverlag veröffentlicht. Als Marco zum ersten Mal auf die Familie seiner Freundin Julia treffen soll, erfährt er, dass deren Schwester Lara vor zehn Jahren spurlos verschwunden ist. Der junge Polizist macht sich heimlich auf die Suche nach Lara. Warum sind Julia und ihre Familie nicht gerade begeistert von seinen Anstrengungen? Die Geschichte wird abwechselnd aus der Gegenwart und aus dem Jahr 2006, in dem Lara verschwunden ist, erzählt. Auch gibt es immer wieder ...

    Mehr
  • die verschwundene Tochter

    Todesleere

    Frenx51

    23. September 2016 um 09:43 Rezension zu "Todesleere" von Torsten Lenhart

    Marco und Julia verbringen ihre ersten gemeinsamen Weihnachtsfeiertage bei Julias Familie. Kurz vorm gemeinsamen Essen, erzählt Julia vom Schicksalsschlag in ihrer Familie: Ihre kleine Schwester Lara ist vor 10 Jahren spurlos verschwunden und bis heute gibt es keinerlei Infos. Da Marco Polizist ist, macht ihn dieser Fall besonders neugierig und er widersetzt sich dem Wunsch seiner Freundin und beginnt zu ermitteln. Das Buch ist wirklich sehr spannend. Der Inhalt ist sehr interessant, vor allem durch die unterschiedlichen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks