Torsten Siekierka

 5 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor von Die Reise zurück zum Glück, Alles gut und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Alles gut

Neu erschienen am 11.10.2018 als Taschenbuch bei Books on Demand.

Alle Bücher von Torsten Siekierka

Sortieren:
Buchformat:
Die Reise zurück zum Glück

Die Reise zurück zum Glück

 (3)
Erschienen am 24.08.2017
Alles gut

Alles gut

 (0)
Erschienen am 11.10.2018
Gott präsentiert Norbert Nazi

Gott präsentiert Norbert Nazi

 (0)
Erschienen am 12.01.2016
Das Leben ist eine Nachtzugreise

Das Leben ist eine Nachtzugreise

 (0)
Erschienen am 09.10.2015
Menschenmüll

Menschenmüll

 (0)
Erschienen am 10.12.2014
Märchen aus der Unterschicht

Märchen aus der Unterschicht

 (0)
Erschienen am 27.02.2015
Die Leben der Miss HassLiebe

Die Leben der Miss HassLiebe

 (0)
Erschienen am 07.10.2016

Neue Rezensionen zu Torsten Siekierka

Neu

Rezension zu "Die Reise zurück zum Glück" von Torsten Siekierka

Reise zurück zum Glück
abetterwayvor einem Jahr

Inhalt:
".. und dann hast du die Nase voll von deinem dekadenten Leben und haust ab, statt zu reden,
setzt dich in den nächsten Fernbus und triffst einen Obdachlosen,
der eine Bank überfallen hat...
Manchmal sind es die besonderen Begegnungen, die uns das wahre Glück aufzeigen.
Doch was ist Glück eigentlich?"

Meinung:
Das Buch ist sehr schön zu lesen, durch den flüssigen und ruhigen Schreibstil kann man die Geschichte durchlesen und ein paar nette Stunden damit verbringen.
Die beiden (Ole und Peter) sind wirklich nett und teilweise etwas naiv. Es ist irgendwie lustig und manchesmal muss man sich an den Kopf greifen. Wirklich eine gelungene Abwechslung.

Fazit:
Ein tolels Buch für eine Zugfahrt oder einen netten Abend. Absolute Leseempfehlung.

Kommentieren0
4
Teilen
K

Rezension zu "Die Reise zurück zum Glück" von Torsten Siekierka

Die Reise zurück zum Glück
karin66vor einem Jahr

Das Buch hat mich sofort durch seinen Titel angesprochen. Das Cover finde ich persönlich nicht so passend. Es erinnert mich eher an einen Bahnhof und Züge, als an einen Fernbus.

Der Autor war mir bis jetzt noch unbekannt. Die Schreibweise ist flüssig und angenehm zu lesen. Ich hab es an einem Abend durchgelesen. Die einzelnen Personen, die im Buch vorkommen sind sehr charakteristisch und extrem. Doch denke ich, dass dies auch einen Großteil der Wirkung ausmacht.

Zur Geschichte, Ole ist mit seinem Leben unzufrieden und beschließt alles hinter sich zu lassen und ein neues Leben in Freiheit zu beginnen. Er beschließt eine Fahrt mit dem Fernbus. Dort trifft er auf zahlreiche skurrile Leute. Prägend für das Buch ist sein Nebensitzer, Peter, ein Obdachloser, der eine Bank überfallen hat. Die beiden führen interessante, tiefgründige Gespräche.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, interessant waren vor allem die unterschiedlichen Ansichten von Ole und Peter zum Leben.

Ein sehr schönes kurzweiliges Buch, das ich mit gutem Gewissen weiterempfehlen kann.

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Die Reise zurück zum Glück" von Torsten Siekierka

Die Reise zurück zum Glück
Gelindevor einem Jahr

Die Reise zurück zum Glück, von Torsten Siekierka

Cover:
Passend zur Geschichte, aber nicht unbedingt ein Eye-Chatcher.

Inhalt:
In einem Fernreisebus treffen Ole und Peter aufeinander.
Beide sind auf der Flucht vor etwas.
Ole vor seinem Leben das er so nicht mehr will, er sucht die Freiheit auf der Straße.
Peter hat gerade eine Bank überfallen und flieht vor dem Leben auf der Straße.

Was ist eigentlich Glück?

Und wer kann hier wem helfen?

Meine Meinung:
Eine auf den ersten Blick unglaubwürdig/unglaublich anmutenden Geschichte.
Doch dann wachsen mir die beiden Hauptprotagonisten Ole und Peter schnell ans Herz. Wobei ich Ole schon immer mal wieder schütteln könnte und mir denke: also irgendwie ist er ja schon etwas naiv.

Der Schreibstil hat mir gut gefallen.
Sehr genau wird hier beobachtet und die vielen verschiedenen Reisenden haben alle irgendwo ihre eigenen Macken und Eigenheiten.
Der feine Humor und die Weisheiten zwischen den Zeilen sind gut zu erkennen.

Das Ende ist dann etwas unorthodox, aber genau passend für dieses Buch.

Autor:
Torsten Siekierka wurde 1984 in Potsdam geboren und lebt mit seiner Frau und seinen Töchtern in Berlin.
Torsten Siekierka hält regelmäßig Lesungen im deutschsprachigen Raum. Informationen dazu und vieles mehr gibt es in seinem Blog unter torstensiekierka.blogspot.de.

Mein Fazit:
Mit seinen knapp 130 Seiten (und der doch relativ großen Schrift) ein idealer Begleiter für eine Zug- oder Autofahrt.
Genauso aber auch ein ideales Geschenk um jemanden eine kleine Freude zu machen und evtl. ein bisschen zum Nachdenken zu bringen.
Von mir eine klare Leseempfehlung.

Kommentieren0
15
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Herzlich Willkommen zu meiner ersten Buchverlosung meines aktuellen Kurzromans "Die Reise zurück zum Glück".
Worum geht es?
Ole hat die Nase voll von seinem dekadenten Leben, von seiner Frau und seinen Kindern. Und da ist noch Marie, seine Affäre, die sich nicht mehr meldet.
Ole lässt alles stehen und liegen, haut ab und möchte sich irgendwo ein neues Leben aufbauen.
Im Fernbus Richtung Luxemburg trifft er Peter, der auf der Straße lebt und soeben eine Bank überfiel.
Während Ole sich nach der absoluten Freiheit sehnt und nichts dagegen hat, erstmal auf der Straße zu leben, wünscht sich Peter ein Heim und eine Familie und kann nicht verstehen, warum Ole sein bisheriges Leben aufgibt und nicht um seine Kinder kämpft, die von der Mutter verzogen werden.
Ole wiederum versteht nicht, weshalb Peter es vorzieht, womöglich im Gefängnis zu landen, statt auf der Straße zu leben.
Doch am Ende finden beide ihr ganz persönliches Glück.


Wer an der Verlosung der sechs Paperbacks teilnehmen möchte, sollte sich bitte damit einverstanden erklären, eine Rezession bei lovelybooks, thalia, amazon o.ä zu schreiben.

Ich freue mich auf eure "Bewerbung"!
Beste Grüße
Torsten Siekierka



Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks