Torsten Sträter

 4.1 Sterne bei 219 Bewertungen

Lebenslauf von Torsten Sträter

Torsten Sträter, Jahrgang 1966, wohnhaft in Waltrop bei Dortmund, arbeitet in einer Möbelspedition, hilft in einer Buchhandlung aus und trägt seit 2008 auf Poetry Slams und in Solo-Shows selbstgeschriebene Texte vor. Geringste Zuschauerzahl: 9. Höchste Zuschauerzahl: über 4000.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein

Erscheint am 30.11.2020 als Taschenbuch bei Ullstein Taschenbuch Verlag.

Die Live-Programme

Neu erschienen am 30.09.2020 als Hörbuch bei Lübbe Audio.

Alle Bücher von Torsten Sträter

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Als ich in meinem Alter war (ISBN: 9783548377001)

Als ich in meinem Alter war

 (45)
Erschienen am 11.08.2017
Cover des Buches Der David ist dem Goliath sein Tod (ISBN: 9783551682581)

Der David ist dem Goliath sein Tod

 (41)
Erschienen am 26.09.2011
Cover des Buches Selbstbeherrschung umständehalber abzugeben (ISBN: 9783551684813)

Selbstbeherrschung umständehalber abzugeben

 (38)
Erschienen am 25.09.2012
Cover des Buches Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein (ISBN: 9783864931093)

Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein

 (25)
Erschienen am 25.10.2019
Cover des Buches Postkarten aus der Dunkelheit (ISBN: 9783937419107)

Postkarten aus der Dunkelheit

 (5)
Erschienen am 19.05.2005
Cover des Buches Hit the Road, Jack (ISBN: 9783937419114)

Hit the Road, Jack

 (3)
Erschienen am 03.02.2006

Neue Rezensionen zu Torsten Sträter

Neu

Rezension zu "Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein" von Torsten Sträter

Alltägliches
ChrischiDvor 3 Monaten

Über Torsten Sträter braucht man wohl nicht viele Worte verlieren. Er spricht, wie ihm der Schnabel gewachsen ist und somit vielen Menschen direkt aus der Seele, Ruhrpott durch und durch. Vielleicht weiß man nicht immer sofort worauf er hinauswill, womöglich runzelt man innerlich die Stirn, aber schlussendlich gibt es immer einen Aha-Effekt, der nicht selten in unkontrolliertem Gesichtsmuskelzucken endet.

In seinem neuesten Werk „Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein“, finden sich – wie im Vorwort vom Autor selbst erwähnt – gesammelte Anekdoten und Gedankenergüsse, die zwar zumeist bisher nicht verschriftlicht wurden, aber doch bereits zur Aufführung gekommen sind. So kann es durchaus sein, dass dem geneigten Leser die ein oder andere Situation bekannt vorkommt, und das nicht, weil er sie selbst erlebt hat.. Schlimm ist dies aber keinesfalls, denn erstens wurde man noch vor der Lektüre gewarnt und zweitens wird man manchen Stories einfach nicht überdrüssig.

Thematisch gesehen ist alles dabei was den Alltag der Menschheit berührt – oder auch nicht. Vor allem aber hat man als Leser die ganze Zeit die Stimme des Autors im Ohr. Könnte man während der Lektüre die Augen schließen, würde man ihn glatt vor sich sehen. Der typisch trockene Humor, verbunden mit einem gewissen Scharfsinn, lässt dem Niveau viel Spielraum zur eigenen Entfaltung. Ob in kleinen Häppchen zwischendurch oder meterweise am Stück, Sträter bietet abwechslungsreiche und kurzweilige Unterhaltung.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Als ich in meinem Alter war" von Torsten Sträter

Torsten Sträter
Lennyvor 6 Monaten

Ich liebe die Stimme und die Erzählweise von Torsten Sträter. Immer wenn er in meine Stadt kommt, gehöre ich zu seinem Publikum! Deshalb habe ich mich sehr über dieses Ebook gefreut! Es sind die tollen Ideen des Comidians, die mich hier absolut begeistert haben. Musste sehr oft loslachen und das ist gut in dieser Zeit! Kann deshalb dieses Ebook sehr gut empfehlen! 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein" von Torsten Sträter

Torsten Sträter: Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein
RenaMvor 8 Monaten

Das wird eine ganz kurze Rezension, denn ich kann sie in einem Wort zusammenfassen: Herrlich! Und da ich ein eingefleischter Torsten-Sträter-Fan bin, ist schon deswegen meine Beurteilung natürlich komplett unvoreingenommen.

Nein, im Ernst, die witzigen Geschichten, die spitzfindigen Glossen, die pointierten Beobachtungen und die liebevollen Ruhrpott-Anekdoten sind so wunderbar albern, so unglaublich treffend und so herrlich absurd, dass man sie einfach verschlingen muss. Oder, um mit Torsten Sträter zu sprechen: „Hallo, willkommen zu meinem neuen Buch! Komplett aus Holz, aber lustiger als eine Anrichte.“ (Klappentext).

Und wenn man dann beim Lesen mehrmals lauthals lachen muss, dann haben alle um einen herum auch noch was davon. Immerhin empfiehlt der Autor ja selbst, seine kurzen, aber prägnanten Texte zum Beispiel „In der Wanne. Im Zug. Bei der Fußpflege. Im Urlaub. …“ (S.10) zu lesen. Und meint dann, am Ende des unbedingt zu lesenden Vorworts: „Wenn Sie beim Lesen meine Stimme im Kopf haben, geht das übrigens völlig in Ordnung.“ (S. 11).

Natürlich ging es mir beim Lesen genau so: zu jedem Text erklang Sträters Stimme in meinem Kopf, zumal ich viele, wenn nicht sogar die meisten schon im Fernsehen erleben durfte, bei seinen Auftritten bei extra3, bei Nuhr im Ersten oder in seiner eigenen Sendung Sträters Männerhaushalt. Aber seine Stimme macht viel oder vielleicht sogar den größten Teil der Wirkung seiner skurrilen und immer ins Schwarze treffenden Geschichten aus. Diesen schnoddrigen, aber stets liebenswürdigen Ton hört man tatsächlich, wenn man davon liest, wie er Will Smith trifft, wie er in Spanien einen All-inclusive-Urlaub verbringt oder am besten von allem, in seinen Chroniken von Anderswo oder Ikonen von hier – zum Kreischen komische Geschichten zu Alltagsfotos aus dem Ruhrpott.

Also, bevor die kurze Rezension noch länger wird, fasse ich zusammen: selber lesen macht fröhlich.

Torsten Sträter: Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein
ullstein extra, Oktober 2019
 Gebundene Ausgabe, 284 Seiten, 16,00 €

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks