Torsten Sträter

 4,2 Sterne bei 395 Bewertungen

Lebenslauf von Torsten Sträter

Torsten Sträter, Jahrgang 1966, wohnhaft in Waltrop bei Dortmund, arbeitet in einer Möbelspedition, hilft in einer Buchhandlung aus und trägt seit 2008 auf Poetry Slams und in Solo-Shows selbstgeschriebene Texte vor. Geringste Zuschauerzahl: 9. Höchste Zuschauerzahl: über 4000.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Stehende ältere Herren (ISBN: 9783499632846)

Stehende ältere Herren

 (1)
Neu erschienen am 31.12.2022 als Taschenbuch bei ROWOHLT Taschenbuch.

Alle Bücher von Torsten Sträter

Cover des Buches Als ich in meinem Alter war (ISBN: 9783548377001)

Als ich in meinem Alter war

 (51)
Erschienen am 11.08.2017
Cover des Buches Selbstbeherrschung umständehalber abzugeben (ISBN: 9783548375342)

Selbstbeherrschung umständehalber abzugeben

 (43)
Erschienen am 08.08.2014
Cover des Buches Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein (ISBN: 9783864931093)

Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein

 (38)
Erschienen am 25.10.2019
Cover des Buches Sträters Gutenachtgeschichten (ISBN: 9783548064543)

Sträters Gutenachtgeschichten

 (21)
Erschienen am 29.03.2021
Cover des Buches Brainspam (ISBN: 9783937419176)

Brainspam

 (6)
Erschienen am 01.02.2006

Neue Rezensionen zu Torsten Sträter

Cover des Buches Du kannst alles lassen, du musst es nur wollen (ISBN: 9783864932274)
M

Rezension zu "Du kannst alles lassen, du musst es nur wollen" von Torsten Sträter

Ich liebe es
milafleurvor 10 Tagen

Auf dem Cover sieht man Torsten Sträter in typisch schwarzem Outfit mit schwarzer Mütze, wie er zufrieden den in gelb gehaltenen Titel des Buches betrachtet.
Er kann auch wirklich zufrieden sein. Das Werk hat 284 Seiten, die in 9 Teile gegliedert wurden. Jeder Teil steht unter einem bestimmten Oberthema (Stories-Die Pandemie-Papiere-Akte Wichs: Das Beste vom Schlechten-Weitere gute Texte-7Tage, 7 Köpfe: Die Texte- Spielzeug-Ansprache ans Volk-Extra 3: Die Texte-Kammanommakucken) und beinhaltet eine unterschiedliche Anzahl an Texten. In typischer Sträter Manier werden Alltagssituationen absolut skurril und auch mal namenhafte Persönlichkeiten gekonnt auf die Schippe genommen. Wer Sträter schätzt, wird beim Genuss der Texte seine Stimme und auch die typische Intonation hören. Da ein paar Texte aus TV-Auftritten stammen kann man sie sich zusätzlich auch ansehen.
Die Texte sind grandios witzig, ich liebe sie!

Kommentieren
Teilen

Ich mag Torsten Sträter. Wirklich. Großartiger Kerl. Ruhrpottseele. Irgendwas zwischen "Frei Schnauze" und "kerzengeradeaus". Und ich möchte nie erleben, was er da so schreibt. Aber das habe ich auch schon bei einem anderen Buch von ihm so sehr geschätzt.

Dieses Werk, es hat inzwischen auch ein zweistelliges Alter, kommt ein wenig plätschernd daher. Ja, es verbreitet gute Laune und eine leichte Form der Erheiterung. Aber eben auch nicht mehr. Es waren für mich weder richtige Brüller, noch der super Tiefgang, mit dem er heute so unterwegs ist. Möglicherweise ist der Zeitgeist, in dem das Buch geschrieben wurde, irgendwo gestrandet. Ich weiß es nicht.

Meine Erwartung war in diesem Fall etwas höher. Trotzdem: Ich habe es gerne gelesen und werde garantiert noch weitere seiner Werke lesen.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Du kannst alles lassen, du musst es nur wollen (ISBN: 9783864932274)
Eni13s avatar

Rezension zu "Du kannst alles lassen, du musst es nur wollen" von Torsten Sträter

Wortkünsler
Eni13vor 16 Tagen

Klappentext 


Sträter is bäck! Der neue Bestseller des Comedy-Stars!!


In echt: Ein neues Buch vom Meister. Es handelt sich hierbei um die besten Geschichten der letzten drei Jahre. Storys mit Pfiff. Eine Führung durch die ganze Welt der Idiotie, verbunden mit der Einsicht, dass nichts menschlicher ist als das Missgeschick. Ferner: seltsame Berichte vom Rand der schiefen Ebene. Schilderungen, die man sich auf gar keinen Fall verkneifen kann. Und zwischendurch paar Infos darüber, was sonst noch so war. Ein seriöses Konzept. Und Sträter gelobt, es sehr lustig zu gestalten.

Fazit, Cover, Schreibstil und Inhalt

Ich habe das Buch in kleinen Abschnitt gelesen weil ich es so lustig finde, ich wollte länger was davon haben und mag den Schreibstil sehr gerne. Er ist genauso gut wie er vor dir steht und sein Programm spielt. Ich habe echt häufig gelacht und das auch mal ganz gerne in der Bahn, die Leute haben mich echt doof angeschaut. Aber laut Sträter sollen wir uns nicht zu ernst nehmen und so war es mir egal.

Das Cover hält was es verspricht, ein lustiges und tiefgründiges Buch mit dem Wortkünsler Sträter der sich auch gerne mal verliert. Es hat mir gut gefallen aber es hat mich jetzt auch nicht aus den Socken gehauen. Die Themen sind so vielfältig wie der Autor und sind echt toll. Ich kann das Buch echt empfehlen weil es nicht nur lustig ist und ich auch mal abschalten konnte sondern auch viele wirklich kluge Dinge darin standen.

Er gibt den vergessenen eine Stimme und das hat mich berührt.

Ich danke Netgallery für das Rezi Exemplar welches meine Meinung nicht beeinflusst hat. 

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks