Torsten Woywod sprach:RAUSCH

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „sprach:RAUSCH“ von Torsten Woywod

sprach:RAUSCH, eine Anthologie: 30 Kurzgeschichten, teils Genre-klassisch, aber auch experimenteller Natur, fügen sich hier zu einer literarischen Inventur deutschsprachiger Nachwuchs-Autoren zusammen. Mit Beiträgen von Susanne Heinrich [Ingeborg Bachmann-Teilnahme 2005], Michael Stauffer [Ingeborg Bachmann-Teilnahme 2003], Janine Isabell Bödeker, Natalia Breininger, Dana Sandrina Buchzik, Anna Maria Dahms, Gerald Fiebig, Patrick Galke, Herbert Hindringer, Annika Maren Högner, Sabine Imhof, Myriam Keil, Elisabeth Rank, Dina Reis, Judith Sombray, Jutta Weber und Torsten Woywod. Leseprobe: "...Der Zug singt langsam durch die Nacht, wie eine alte Frau, die ihr Kätzchen sucht. Emere starrt sich im Fenster an, von Nacht und Glas geschenkte Schwester, die zurückstarrt und sagt: bloß nicht ankommen. Der Zug ist alt, mit braunrotem Lederimitat bespannte Sitze, die knarren, wenn man sie ansieht. Das Deckenlicht lehnt sich gelb an die Gesichter. Emere gegenüber sitzt ein Mädchen, die hat braunes Haar, braune Augen, sommerliche Haut, grobe Hände. Sommer, denkt Emere. Es ist ja Sommer. Ganz schön bleich bist du, sagt das Mädchen, als hätte Emere alles Gedachte mit Leuchtbuchstaben auf der Stirne stehen. Ja, sagte Emere, bleich, ich bin tagsüber nicht wach. Ich bin Helen, reicht ihr das Mädchen eine Hand wie ein Bonbon. Emere, sagt Emere. Sie fahren beide nach Hollstein. Emere starrt auf Helens Mund und möchte Honigbrot dabei haben, um zu sehen, wie der Mund es isst. Helen erzählt und lacht, und Emeres Nacken prickelt davon. Deine Haare, sagt Emere. Ja, sagt Helen, was machst Du in Hollstein?..." Rezension: "...für mich eine der gelungensten Anthologien überhaupt, ausgestattet mit einer ungemeinen Fülle an Bildern, die bereits nach wenigen Seiten einen lese:RAUSCH auslösen. Fortsetzung dringend erbeten!..." (Sarah-Madeleine Sauer, Bücherzentrum Unna)
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks