Toti Lezea

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 50 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(10)
(11)
(5)
(2)
(0)

Bekannteste Bücher

Die Löwin von Kastilien

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Geheimnis von Santiago

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Madonna von Santiago

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Äbtissin

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Heilerin

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Äbtissin - Toti Lezea

    Die Äbtissin
    butterflyinthesky

    butterflyinthesky

    28. November 2016 um 10:12 Rezension zu "Die Äbtissin" von Toti Lezea

    Zusammenfassung:Wir schreiben das Jahr 1510, als die Äbtissin María Esperanza einen Brief von Papst Julius II erhält: Sie sei eine uneheliche Tochter des Königs Ferdinand V. Der Name ihrer Mutter ist nicht vermerkt. María Esperanza, die bis dahin dachte, sie sei ein namenloses Findelkind, hat nur noch ein Ziel: die Frau zu finden, die ihr das Leben geschenkt hat. Sie verlässt ihr Kloster in Kastilien und macht sich auf eine Reise, deren Ziel nur Gott kennt.Meine Meinung:3 1/2 Sterne von mir.War mal was anderes für mich. ...

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Das Geheimnis von Santiago von Toti Lezea

    Das Geheimnis von Santiago
    Veroni

    Veroni

    04. November 2016 um 22:05 via eBook 'Das Geheimnis von Santiago' zu Buchtitel "Das Geheimnis von Santiago" von Toti Lezea

    Das Buch ist langatmig und die Handlung an den Haaren herbeigezogen

  • Jakobsweg in Spanien

    Das Geheimnis von Santiago
    Minje

    Minje

    20. August 2016 um 18:04 Rezension zu "Das Geheimnis von Santiago" von Toti Lezea

    "Das Geheimnis von Santiago" von Tozi Lezea erschien 2011 als Fischer Taschenbuch. Das Original erschien 2007 in spanischer Sprache. Toti Lezea ist eine bekannte Autorin des Baskenlandes. Sie lebt in der baskischen Biskaya und hat bereits zahlreiche Literaturpreise erhalten. Inhalt Die Geschichte spielt 1250 bis 1275 an der Nordküste Spaniens. Eder Bozat (betet "die Göttin" an und hat einer Katharerin das Leben gerettet), Ezequiel (jüdischer Arzt) und ein Apotheker aus Aleppo (Syrien) lernen sich kennen. Ihr gemeinsames ...

    Mehr
    • 5
  • Rezension zu "Die Äbtissin" von Toti Lezea

    Die Äbtissin
    samea

    samea

    03. June 2012 um 20:33 Rezension zu "Die Äbtissin" von Toti Lezea

    Wir schreiben das Jahr 1510, als die Äbtissin María Esperanza einen Brief von Papst Julius II erhält: Sie sei eine uneheliche Tochter des Königs Ferdinand V. Der Name ihrer Mutter ist nicht vermerkt. María Esperanza, die bis dahin dachte, sie sei ein namenloses Findelkind, hat nur noch ein Ziel: die Frau zu finden, die ihr das Leben geschenkt hat. Sie verlässt ihr Kloster in Kastilien und macht sich auf eine Reise, deren Ziel nur Gott kennt ... "Die Äbtissin" ist ein ruhiger Roman, dessen Hauptperson dem Leser schnell symphatisch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Äbtissin" von Toti Lezea

    Die Äbtissin
    mabuerele

    mabuerele

    15. January 2011 um 17:20 Rezension zu "Die Äbtissin" von Toti Lezea

    Im Jahre 1510 erfährt die Äbtissin Maria, dass sie die uneheliche Tochter des Königs Ferdinand V. ist und eigentlich Maria Esperanza de Aragon heißt. Sie macht sich auf die Suche nach ihrer Vergangenheit, denn über ihre Mutter weiß sie nichts. Der Schriftstellerin gelingt es, in einer interessanten Handlung das persönliche Schicksal der Maria mit den historischen Ereignissen zu verknüpfen. Die Vielschichtigkeit der Persönlichkeit König Ferdinands V. kommt genauso gut zum Tragen wie die Unerbittlichkeit seiner Gemahlin. Damit wird ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Geheimnis von Santiago" von Toti Lezea

    Das Geheimnis von Santiago
    smutcop

    smutcop

    02. October 2010 um 15:03 Rezension zu "Das Geheimnis von Santiago" von Toti Lezea

    Nordspanien 13 Jh. Superspannend, unterhaltsam, lehrreich, abschreckend,... Ein tolles Buch! Ein Fanal für die Toleranz der Religionen. Eder, ein junger Holzschnitzer hängt noch dem altem Glauben an Mutter Erde an. Seien Gefährten: ein Jude, ein Mohammedaner. Ihr Widersacher: Ein exkommunizierter ehem. Mönch und Inqusitor. Inzwischen dem Wahn verfallen und völlig srupellos auf der Suche nach dem Geheimniss des Jakobsweges. Allerlei Liebeswirrungen und Verzögerungen auf dem Weg, so zB der Bau von Kathedralen machen diese Werk zu ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Geheimnis von Santiago" von Toti Lezea

    Das Geheimnis von Santiago
    BlueNa

    BlueNa

    04. July 2010 um 12:50 Rezension zu "Das Geheimnis von Santiago" von Toti Lezea

    Eine historische Geschichte um den Jakobsweg des 13. Jahrhunderts . Drei nur allzu unterschiedliche Personen treffen am Jakobsweg aufeinander. Sie alle teilen ein Schicksal: Ein religiöser Fanatiker trachtet ihnen nach dem Leben. Er hat die Tante des jungen heidnischen Steinmetz und Bildhauers Eder Bozat und einen guten Freund des jüdischen Arztes Don Ezequiel Falaquera auf dem Gewissen. Auch der maurische Apotheker Hadi al Suri, der dem Fanatiker und exkommunizierten Inquisitor Robert Lepetit ein Orakel lesen sollte, schwebt in ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Heilerin" von Toti Lezea

    Die Heilerin
    Mariesche

    Mariesche

    02. March 2009 um 19:46 Rezension zu "Die Heilerin" von Toti Lezea

    Catalina, eine junge Heilerin aus den Bergen der Biskaya, hat eine besondere Gabe: Sie kann Krankheiten »sehen«. Bei einem Geheimtreffen zur Verehrung der uralten baskischen Götter trifft sie den Schreibergesellen Juan de Gesala. Bei beiden ist es Liebe auf den ersten Blick. Was Catalina jedoch nicht weiß: Juan ist im Auftrag der Kirche unterwegs, auf der Suche nach Hexen und Ketzern. Doch auch sein Vorgesetzter, Meister Bartolomé, hat ein Auge auf Catalina geworfen. Als diese ihn zurückweist, überlässt er sie der heiligen ...

    Mehr