Tove Jansson , Tove Jansson Die Mumins - Eine drollige Gesellschaft

(35)

Lovelybooks Bewertung

  • 47 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 3 Leser
  • 5 Rezensionen
(24)
(5)
(4)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Mumins - Eine drollige Gesellschaft“ von Tove Jansson

Die Mumins und ihre Freunde führen ein friedliches Leben in einem menschenfernen Tal. Langeweile kennt diese drollige Gesellschaft aber keineswegs! Stets hecken die Mumins fröhliche Streiche aus. Als sie eines Tages einen wundersamen Hut finden und mit nach Hause nehmen, wird das Mumintal plötzlich zu einem Tummelplatz für allerlei Arten von Zauberei und unerklärlichen Vorkommnissen.

Mit diesem Buch begann unsere Liebe für die Mumins.

— Godelewa
Godelewa

Stöbern in Kinderbücher

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Diese Reihe ist echt genial! Auch der sechste Band ist wieder richtig witzig, sehr spannend und herrlich schräg. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Niedlich und witzig in Szene Gesetzte Geschichte

raveneye

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

Nickel und Horn

Eine witzige, spannende und abenteuerliche Geschichte zum Vor- und selberlesen

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wussla dussla, dassle dusle dassle lesle kantstle? Niedlichkeit hoch zehn!

    Die Mumins - Eine drollige Gesellschaft
    EnysBooks

    EnysBooks

    21. September 2016 um 15:41

    Cover: Das Cover zeigt den Mumin und seinen Freund, wie sie auf einer Brücke sitzen und reden. Was mir daran gefällt? Es zeig einen ganz bestimmten Ausschnitt in Richtung Schluss des Buches. Die Gestaltung ist ziemlich klassisch gehalten und doch macht die Illustration einiges her.   Inhalt: Auch im Buch selbst gibt es immer wieder unterstreichende Bilder, wie von Hand gezeichnet, die das geschriebene unterstreichen. In diesem Band geht es um Mumin und seine Freunde, die einen Zauberhut finden und damit eine Lawine von Ereignissen lostreten. Ranken die Sekundenschnell wachsen, Wasser zu Sirup? Wenn ihr so etwas und noch vieles mehr lesen wollt seid ihr hier genau richtig. Der Schreibstil ist sehr angenehm, wenn ich auch ab der Mitte einige Probleme hatte, die ich jedoch nicht erklären kann. Es handelt immer nur im Frühling und immer wieder gibt es Situationen, Inder einem das Herz schmerzt, weil man einfach nur Mitgefühl für die Betroffenen hat. Super drollig fand ich zwei ganz bestimmte Besucher, die immer Wussla dussla und ähnliches von sich gaben. Mit der Zeit verstand der Mumin dann auch was sie sagen wollten.   Meine Meinung: Putzig, herzergreifend und super zum vorlesen. Es ist ein Buch für mehrere Abende, doch die Mumins sind einfach ein Volk von Herzensräubern. :)

    Mehr
    • 2
  • Fantasievolle Geschichten mit viel Herz und schrulligen Charakteren.

    Die Mumins - Eine drollige Gesellschaft
    Orisha

    Orisha

    05. September 2013 um 09:33

    Es ist Frühling im Mumintal: Mumin, Snorkfräulein, Klein Mü und Sniff erwachen aus dem Winterschlaf und auch der Schnupferich ist zurückgekehrt. Kaum wach, stürzen sich die Freunde in ein neues Abenteuer und gehen auf Entdeckung: Ihr Fund? – Ein alter Zylinder. Was sie nicht ahnen, sie haben den Hut eines großen Zauberers gefunden. Und damit beginnt das eigentliche Abenteuer. Schließlich hat man nicht alle Tage einen Hut, aus dem Himbeerlimonade fliesst oder fliegende Wolkenschiffe? Doch dabei soll es nicht bleiben. Das dritte Buch über die Mumins wurde 1948 geschrieben und ist mein mittlerweile viertes Buch über die finnischen Trolle. Wieder wurde ich nicht enttäuscht und habe mich schnell in der Welt der Mumins wiedergefunden. Fantasievolle Geschichten mit viel Herz und schrulligen Charakteren. Fazit: Ein Muss für Groß und Klein.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Mumins - Eine drollige Gesellschaft" von Tove Jansson

    Die Mumins - Eine drollige Gesellschaft
    Prinzessin

    Prinzessin

    27. September 2011 um 21:59

    OHjaaaaaaaa... wie ich sie schon fast wieder vergessen hatte, ich habe sie einfach unendlich geliebt die kleinen Dinger <3 gerne denke ich daran zurück

  • Rezension zu "Die Mumins - Eine drollige Gesellschaft" von Tove Jansson

    Die Mumins - Eine drollige Gesellschaft
    PrinzessinMurks

    PrinzessinMurks

    17. April 2011 um 00:52

    Ein komisches Buch, das ich im alten Bücherregal meiner Mutter in ihrem alten Kinderzimmer fand und aus Neugier reinlas. Mit dem Kosmos der Mumins kam ich zuerst nicht ganz klar, denn es wird wenig erklärt, viel einfach hineingeworfen. Aber die Geschichte strotzt vor Liebe, Zauber und Phantasie. Ein sehr schönes Buch!

  • Rezension zu "Die Mumins - Eine drollige Gesellschaft" von Tove Jansson

    Die Mumins - Eine drollige Gesellschaft
    Jetztkochtsie

    Jetztkochtsie

    07. November 2008 um 09:27

    Ein kurzweiliges herziges kleines Büchlein, auch für kleinere Kinder zum Vorlesen geeignet. Wirklich hübsche kleine Illustrationen, machen das Ganze auch optisch ansprechend.
    Die Geschichten sind einfach, aber unheimlich kreativ. Ganz neue und schöne Figuren tauchen auf und erleben ihre Abenteuer mit Mumin und seiner Patchworkfamilie.