Tove Jansson Sommerbuch

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(8)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sommerbuch“ von Tove Jansson

Ein Sommertraum - nichts ist so wie sonst und die ganze Welt verwandelt sich ... Wenn die Luft leicht wird, das Meer funkelt und Sonnennebel sich über die einsame finnische Insel legt - dann ist Sommer. Sophia zeltet, taucht im eiskalten Wasser und lässt sich von ihrer Großmutter in die Geheimnisse der Natur einweihen. Das Mädchen erlebt eine Welt voller Wunder. Von ihrer Großmutter erfährt sie, dass das Holz in den Wäldern eine Seele hat. Sie verrät Sophia das Geheimnis, wie man die karge Schärenlandschaft in ein Blumenmeer verwandelt. Und sie zeigt ihr, wie man langsam alt wird. Tove Janssons "Sommerbuch" wurde von Birgitta Kicherer neu übersetzt. (Quelle:'Fester Einband')

Stöbern in Jugendbücher

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Für mich war das Buch ein wunderbares Märchen mit einem Hauptcharakter, der sich einmalig entwickelt hat. Respekt!!

planty

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Ein episches Finale! <3 Muss man gelesen haben

Black-Bird

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Schönes Cover . Spannender Schreibstil vorallem durch den Sichtwechsel. Jedoch manche Stellen sehr "hart".Aber so ist das Leben.

Kallisto92

Brennender Durst

Die Grundidee finde ich gut, aber leider hat mich der Roman nicht mitgenommen. Die beiden Hauptpersonen waren und blieben recht farblos.

QueenSize

Oblivion - Lichtflimmern

Der Roman ist wieder sehr gut gelungen! Flüssiger Schreibstil mit dem gewissen Etwas ;)

lilakate

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

WIE ZUR HÖLLE KANN MAN AUF LB EINEM BUCH 100 STERNE GEBEN?! Es hat mich auf den letzten 150-200 Seiten einfach nur zerstört 😥😲😤

eulenauge

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Sommerbuch" von Tove Jansson

    Sommerbuch
    Lumi

    Lumi

    17. March 2011 um 14:42

    Die finnlandschwedische Autorin Tove Jansson ist in Deutschland vielen vor allem durch ihre Bücher über die Mumins bekannt. Jedoch hat sie auch zahlreiche andere Werke geschaffen, von denen mit dem "Sommerbuch" auch einmal eines auf Deutsch vorliegt. Im Zentrum dieses Sommerbuchs stehen eine Großmutter, ihre Enkelin Sophia und der finnische Sommer in der Schärenlandschaft. Man erlebt mit, wie Enkelin und Großmutter gemeinsam die Sommer verbringen. Die Natur spielt dabei stets eine große Rolle. So merkt man bald, wie sehr die Natur das Leben der Menschen beeinflusst. Wer in diesem Buch große Abenteuer sucht, der wird sicher enttäuscht werden. Es handelt sich um ein eher leises Buch. Die Stimmung, die beim Lesen vermittelt wird, passt wunderbar in den skandinavischen Sommer, weswegen sich das Buch meiner Meinung nach super als Urlaubslektüre eignet. Außerdem denke ich, dass dies durchaus ein Buch für jung und alt ist. Absolut empfehlenswert!

    Mehr