Die Schwestern von Gallatin House Band 1: Gib mir ein Versprechen

von Trace Peterson 
5,0 Sterne bei3 Bewertungen
Die Schwestern von Gallatin House Band 1: Gib mir ein Versprechen
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B00HF8EVS2
Sprache:
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:352 Seiten
Verlag:Weltbild
Erscheinungsdatum:01.01.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    AmberStClairs avatar
    AmberStClairvor 4 Jahren
    Drei Schwestern!

    Klappentext:

    Jahrelang sind Gwen, Beth und Lacy mit ihrem Vater durch die Städte des Wilden Westens gezogen. Nun haben sie sich mitten in der Wildnis von Montana ein neues Zuhause geschaffen. Als ihr Vater getötet wird, gerät dieser Traum in Gefahr, denn es gibt viele Feinde, die zu gerne ihre blühende Pension übernehmen würden. Gwen, die älteste Schwester, ist überzeugt davon, dass sie Schuld am Tod des Vaters trägt. Und als dann noch ein Fremder auftaucht, der eine unglaubliche Anschuldigung vorbringt, scheint ihre Welt zusammenzubrechen.



    1879: Es handelt sich um drei Frauen , vielmehr um Schwestern, die wie Pech und Schwefel zusammen halten. In der damalige Zeit ziemlich schwierig. Aber sie beweisen das sie es können und stehen so ihren Mann.

    Das Buch läßt sich flüssig lesen. Die Schwestern werden genau beschrieben, ihre Gefühle und Ängste. Manchmal geht es hart zu, aber die Romantik kommt nicht zu kurz.

    Ein wirklich schöner historischer Schmöker.

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    madamecuries avatar
    madamecurievor 5 Jahren
    Gib mir ein versprechen von Trace Peterson Die Schwestern von Gallatin House Band 1

    Buchcover:Jahrelang sind Gwen, Beth und Lacy mit ihrem Vater durch die Städte des Wilden Westens gezogen. Nun haben sie sich mitten in der Wildnis von Montana ein neues Zuhause geschaffen. Als ihr Vater getötet wird, gerät dieser Traum in Gefahr, denn es gibt viele Feinde, die zu gerne ihre blühende Pension übernehmen würden. Gwen, die älteste Schwester, ist überzeugt davon, dass sie Schuld am Tod des Vaters trägt. Und als dann noch ein Fremder auftaucht, der eine unglaubliche Anschuldigung vorbringt,
    scheint ihre Welt zusammenzubrechen.


    Das war aber wieder ein super Lesevergnügen im Wilden Westen vor allem schön und spannend,das optimalle für mich.Um diese Bücher bin ich schon länger rumgeschlichen.

    Kommentieren0
    16
    Teilen
    LaDragonias avatar
    LaDragoniavor 25 Tagen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks