Neue Rezensionen zu Tracey Alvarez

Neu
Deenglas avatar

Rezension zu "Christmas With You: A New Zealand Christmas Holiday Romance (Due South Series Book 4)" von Tracey Alvarez

Weihnachtlich-zuckersüße Chicklit
Deenglavor 3 Jahren

Fazit

Gut gemachte, charmante Chicklit - für mich aber eine Spur zu zuckersüß.

Inhalt

Band 4 der Due-South-Reihe, der gut alleine gelesen werden kann, ist die Geschichte von Weihnachtsmuffel Carly, die ihren Stiefbruder in Neuseeland besucht, um dem Weihnachtsgetue aus dem Weg zu gehen, und Barkeeper Kip, dessen Familie den Jungen unbedingt so schnell wie möglich verkuppeln wollen.

Meine ausführlichere Meinung

Auch wenn das Buch unterhaltsam, schnell zu lesen, Schreibstil angenehm und Charaktere gut gemacht waren, ist es für mich doch der bislang schwächste Band der Reihe.

Hier wurde mir einfach alles eine Spur zu dick aufgetragen. Wer darüber aber hinweg sehen kann, wird vor allen Dingen Freude am neuseeländischen Setting und den teils doch sehr skurril-amüsanten Charakteren und Familiengefügen haben.

Happy End ist natürlich gegeben und zur Weihnachtszeit liest es sich bestimmt noch mal eine ganze Ecke netter.

Fazit

Für mich der bislang schwächste Band der Reihe, da doch etwas arg kitschig, aber dennoch amüsant und unterhaltsam mit einer Extra-Dosis Weihnachtsstimmung.

Kommentieren0
6
Teilen
Deenglas avatar

Kurzmeinung

Unterhaltsame und charmante neuseeländische Chicklit mit sympathischen Charakteren.

Inhalt

Dies ist Band 3 der Due-South-Reihe der Autorin. Sie kann ohne Vorkenntnis der anderen Bände gelesen werden.

In diesem Band dreht sich alles um Shaye, Sous Chef im Restaurant von Wests Vater. (West ist der Verlobte ihrer Schwester Piper.) Sie arbeitet hart und hofft auf den Posten als Chefköchin, als plötzlich Wests kleiner Bruder Del zurück auf die kleine neuseeländische Insel kehrt, um das Restaurant seines Vaters zu retten. Del war damals nach der Scheidung seiner Eltern mit seiner Mutter nach L.A. gezogen und hat so ziemlich den Kontakt zu seinem Vater einschlafen lassen. Zwar hilft er ihm, weil ihn seine Mutter darum gebeten hat, doch er hat auch persönliche Gründe - möchte er doch dort nach einem kleinen Fiasko in den Staaten eine Reality-TV-Sendung drehen, die ihm als Spitzenkoch wieder Auftrieb geben soll.

Meine ausführlichere Meinung

Mir gefällt vor allen Dingen das geschilderte Leben auf der Insel, wo jeder jeden kennt und das natürlich so manche Vorteile, aber eben auch viele Probleme mit sich bringt. Shaye und Del kannten sich als Jugendliche und ich fand es schön, wie sich ihre Beziehung langsam und natürlich entwickelt. Gerade die Entwicklung von Del, der in keinem der vorherigen Bände bisher persönlich in Erscheinung getreten war und der immer nur mal am Rande erwähnt wurde, hat mir gut gefallen.

Die Entstehung des Konflikts - Karriere oder Liebe und Familie - empfand ich als realistisch. Die Dialoge gefielen mir prima, waren manches mal auch witzig auf eine bissige Art und Weise, die mich anspricht. Die Charaktere wirken echt und liebenswert.

Fazit

Cover und Titel werden dieser Reihe meiner Meinung nach nicht gerecht, denn hier steckt intelligente, liebenswerte und amüsante Chicklit drin, die es sich zu lesen lohnt.

Kommentieren0
6
Teilen
Deenglas avatar

Rezension zu "In Too Deep: A New Zealand Enemies to Lovers Second Chances Romance (Due South Series Book 1)" von Tracey Alvarez

Neuseeländische Chicklit vom Feinsten
Deenglavor 3 Jahren

Kurzmeinung

Warum denn immer USA oder England? Hier ist Chicklit aus Neuseeland, die mich überzeugt hat.

Inhalt

Piper, Polizistin in Wellington, fliegt für sechs Wochen zurück zu ihrer Familie nach Stewart Island - eine kleine, abgelegene Insel im Süden Neuseelands. Denn ihr Bruder, der das Tauchgeschäft ihres verstorbenen Vaters übernommen hat, steckt in Schwierigkeiten.

Damit nicht genug, wird sie auch mit ihrer Vergangenheit konfrontiert: mit ihren Schuldgefühlen hinsichtlich des Tods ihres Vaters, alten Freunden, die sie vor neun Jahren mit ihrem Umzug nach Wellington hat fallen lassen, und nicht zu vergessen Ryan Westlake, genannt West: Besitzer des einheimischen Pubs, beliebt bei jedermann, und ihre erste große Liebe.

Meine ausführlichere Meinung

Ich war zugegeben etwas skeptisch, als mir das Buch bei amazon vorgeschlagen wurde, waren die Bewerungen doch auffallend gut und das Cover für mich mehr als abschreckend. Jedoch war es ( Stand Januar 2016) als kostenloses eBook erhältlich, ich hatte also nichts zu verlieren.

Ich wurde wirklich sehr positiv überrascht! Das Cover passt meiner Meinung nach überhaupt nicht zu den Figuren, sind es doch normale Menschen wie du und ich mit all ihren Fehlern und Problemen. Die Charaktere sind wirklich liebenswert und hatten mein Herz schnell für sich gewonnen.

Doch auch die neuseeländische Kulisse kommt gut zur Geltung sowie die Grundeinstellung der "Kiwis". Das war für mich quasi das i-Tüpferl! Die meiste Zeit spielt das Buch auf Stewart Island, doch auch Wellington wird vorgestellt.

Gut fand ich auch, dass auf realistische Weise dargestellt wurde, mit welchen Komplexen manche Figuren sich quälen bzw. welche Missverständnisse oder Schmerzen verursacht wurden, obwohl man ja wirklich nur die besten Absichten hatten. Auch das Berufsleben spielt eine zentrale Rolle und wird nicht - wie in vielen anderen Chicklit-Büchern - kurz und knapp abgefertigt. Dialoge und Schreibstil gefielen mir ebenfalls und das Buch hatte ich dann auch in einem Rutsch durch.

Fazit

Mein Tipp für Chicklit- und Neuseeland-Fans! Rundum gelungen. Sicherlich kein literarisches Meisterwerk, aber schöne Unterhaltung.


Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks