Tracey Clark Fotografiere, was du fühlst

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fotografiere, was du fühlst“ von Tracey Clark

Fotografieren ist keine Glückssache, Fotografieren ist eine Sache des Gefühls, proklamieren die ShutterSisters. Die zehn populären und mehrfach ausgezeichneten Fotografinnen, die für Agenturen wie Getty Images arbeiten, leisten unter anderem in ihrem Blog http://shuttersisters.com „Entwicklungshilfe“ für diesenAnsatz. NATIONAL GEOGRA PHIC hat ihre Erfahrungen nun in einem Buch zusammengestellt: eine reiche,originelle und praktische Sammlung an Wissen, um den Charakter einer Szene einzufangen. Schon simpleKunstgriffe, wie etwa sich für Kinderfotos auf Augenhöhe eines Kindes zu begeben, sorgen für verblüffendeEffekte, heißt es da etwa unter Tipps und Tricks. Fazit: Man muss kein Vermögen für eine Kamera ausgebenoder jahrelang studieren, damit das perfekte Bild gelingt. „Fotografiere, was du fühlst“ ist eine Einladungfür Fotoliebhaber, die Welt mit anderen Augen zu sehen.

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Fotografiere, was du fühlst" von Tracey Clark

    Fotografiere, was du fühlst
    capkirki

    capkirki

    28. October 2012 um 00:27

    Eines meiner liebsten Hobbies, neben dem Lesen, ist das Fotografieren. Den Shutter Sisters folge ich schon lange auf ihrem Blog und vor einiger Zeit haben sie ihr erstes Buch herausgebracht. Es ist ein Fotoratgeber bei dem es nicht nur um Technik geht, sondern viel mehr um Gefühl und Emotionen. Es zeigt einem, wie man die Welt durch den Sucher der Kamera ganz anders wahrnehmen und festhalten kann. Fotografien sind unsere Geschichten, Momente, die wir erleben, an die wir uns erinnern wollen und genau so sollten sie auch gemacht werden, mit diesem Blick sollten sie festgehalten werden. Was nutzt einem die beste Kameraeinstellung, wenn die Geschichte und das Gefühl dahinter fehlt? Aufgeteilt ist das Buch in zehn interessante Kapitel: Horizonte, Portraits, Natur, Kindheit, Tafeln, Stille und noch einige mehr. Vorneweg werden die Shutter Sisters vorgestellt, jede mit einer Kurzbiographie, Foto und der Angabe ihrer Website – sehr praktisch, um sich auch online neue Ideen zu holen. Jede dieser Frauen betreut nun ein Kapitel im Buch. Es geht um die Annäherung an ein Thema, den Blickwinkel, die Komposition eines Bildes und mit das Wichtigste: Licht. Auch für Details und die nachträgliche Bearbeitung am Computer gibt es Platz. Zwischen dem Text veranschaulichen viele Fotos die facettenreichen Themen und Tipps. Zu sehr vielen Fotos werden auch die Kameraeinstellungen angegeben – ISO, Belichtung, Blende und Brennweite. Und so macht es nicht nur Spaß, in diesem Buch zu lesen, sondern auch einfach nur so zu blättern. Man nimmt es immer wieder mal in die Hand, um sich inspirieren zu lassen, denn die Fotos der Sisters sind wirklich besonders, alltäglich eigentlich, aber doch immer mit einem bestimmten Twist. Besonders gut gefällt mir, dass man kein Profi sein muss, um dieses Buch zu verstehen. Die Autorinnen haben es nicht nötig, mit ihrem Fachwissen anzugeben und so kommt dieser Ratgeber ganz ohne Fachchinesisch aus. Jeder Hobbyknipser kann es lesen und die Ideen quasi sofort umsetzen. Gestaltung, Stil, Ideen – all das hat mich überzeugt und so gibt es von mir 5 Fotosternchen für die Foto Schwestern!

    Mehr