Traci Medford-Rosow

 4.7 Sterne bei 3 Bewertungen

Alle Bücher von Traci Medford-Rosow

Cover des Buches Und es wurde Licht (ISBN:9783955503024)

Und es wurde Licht

 (3)
Erschienen am 22.02.2019

Neue Rezensionen zu Traci Medford-Rosow

Neu

Rezension zu "Und es wurde Licht" von Traci Medford-Rosow

Berührend
marpijevor 5 Monaten

Kevin Coughlin mit 36 Jahren durch eine seltene Erbkrankheit erblindet, für ihn bricht das Welt zusammen, seine ganze Leben muss er aufgeben und von vorne beginnen, Kevin versank in Alkoholismus . Doch nach kurzen Zeit wacht in ihm ein Kampfgeist - er geht zum Selbsthilfeorganisation, er beschafft sich ein Blindenhund, er lernt mit der Blindenstock umgehen und er lernt schreiben, Kevin macht noch einen Meilen Schritt weiter und er befreit sich von seinen langjährigen Alkoholismus.


Schönes Buch welche lernt uns dass nie sollen wir aufgeben , weil die Wunder tatsächlich passieren. 
Kevin hat ein großes Schicksal erlebt , durch ihn er konnte danach sein Leben und sein Gesundheit mehr schätzen und das ist auch die Botschaft für uns Leser, wir sollen glücklich sein und von kleinen Dingen sich freuen, sich nicht hetzen sondern das Leben geniesen.

Flüssige und einfache Schreibstil sorgen dass das Buch liest sich schnell und mit großen Vergnügen.

Kommentieren0
8
Teilen

Rezension zu "Und es wurde Licht" von Traci Medford-Rosow

Berührend, faszinierend, einzigartig
katikatharinenhofvor 6 Monaten

Kevin hat jahrelang Raubbau an seinem Körper betrieben und muss feststellen, dass er sein Augenlicht verliert. Da er an einer seltenen Erbkrankheit leidet, scheint Heilung ausgeschlossen. Doch mit seiner Erblindung geschieht etwas wundersames mit Kevin - er fängt plötzlich an, klarer zu sehen als vorher - nämlich sein innerstes Wesen und beschließt, dass es Zeit ist für eine Kehrtwende. Er ändert sein Leben und nach vielen Jahren geschieht das Wunder - er kann wieder sehen...

"Und es wurde Licht" ich ein Buch voller magischer Momente, vielen zermürbenden Szenen und dem tiefen Einblick in eine Seele, die zerrissen und zerschunden ist und doch zum Wesentlichen findet - zu sich selbst.
Kevin musste erst erblinden um festzustellen, dass man manche Dinge nicht mit den Augen am besten sieht, sondern mit dem Herzen.
Auf seinem Weg zu sich selbst muss er viele Hürden nehmen, bürokratische und auch physische, um schließlich da anzukommen, wo er eigentlich schon immer hinwollte - im tiefen Glauben zu Gott und zu sich selbst.
Die Geschichte ist weder rührselig geschildert, noch drückt sie auf die Tränendrüse, sondern sie ist schonungslos und absolut ehrlich, beschönigt nichts und wirkt so lange, lange nach. Eine Erzählung, die direkt ins Herz geht und mich mit Kevin fühlen, leiden, lachen und hoffen lässt.
Ab und an ist ein Tränchen geflossen, weil ich mich gefragt habe, wieviel ein Mensch ertragen kann, bevor er endlich anfängt umzudenken.
Kevins Geschichte ist  ein Buch über die Kraft des Glaubens, über das Über-sich-hinauswachsen und den Mut, Dinge zu tun, die man für richtig hält - auch wenn sie auf den ersten Blick nicht den gewünschten Erfolg bringen.
Ein Buch, das anderen Mut macht, inspiriert und darauf aufmerksam macht, was wirklich wichtig ist im Leben.
Danke an Kevin  und Traci für diesen emotionalen Einblick in sein Leben.

Herzlichen Dank auch an Corinna Schindler und dem Trinity-Verlag für die kostenfreie Bereitstellung dieses Leseexemplares. diese Tatsache hat jedoch nicht meine ehrliche Lesermeinung beeinflusst.

Kommentieren0
29
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks