Tracie Peterson

 4.3 Sterne bei 137 Bewertungen
Autor von Bevor es Morgen wird, Mein Herz sucht seinen Weg und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Tracie Peterson

Sortieren:
Buchformat:
Tracie PetersonBevor es Morgen wird
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bevor es Morgen wird
Bevor es Morgen wird
 (20)
Erschienen am 24.05.2016
Tracie PetersonMein Herz sucht seinen Weg
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mein Herz sucht seinen Weg
Mein Herz sucht seinen Weg
 (13)
Erschienen am 01.05.2011
Tracie PetersonDie Advokatin
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Advokatin
Die Advokatin
 (9)
Erschienen am 01.01.2009
Tracie PetersonEin Sommer der Leidenschaft
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ein Sommer der Leidenschaft
Ein Sommer der Leidenschaft
 (9)
Erschienen am 17.09.2010
Tracie PetersonEine Lady mit geheimnisvollem Auftrag
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Eine Lady mit geheimnisvollem Auftrag
Eine Lady mit geheimnisvollem Auftrag
 (8)
Erschienen am 27.08.2009
Tracie PetersonSophia - Umwege zum Glück
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sophia - Umwege zum Glück
Sophia - Umwege zum Glück
 (7)
Erschienen am 01.11.2015
Tracie PetersonVollende meinen Traum
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Vollende meinen Traum
Vollende meinen Traum
 (7)
Erschienen am 18.01.2012
Tracie PetersonDie Ehestifterin
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Ehestifterin
Die Ehestifterin
 (7)
Erschienen am 02.02.2009

Neue Rezensionen zu Tracie Peterson

Neu
TrustInTheLords avatar

Rezension zu "Bevor es Morgen wird" von Tracie Peterson

Ein wunderbarer historischer Liebesroman, der zu den besten seines Genres gehört!
TrustInTheLordvor 10 Monaten

Inhalt

Lydia Gray wurde bereits sehr jung mit ihrem grausamen und gewalttätigen Mann Floyd verheiratet, der bereits vier Kinder aus seiner ersten Ehe hatte. Zärtliche Zweisamkeit hatte sie nie kennen gelernt. Ihr Mann hat sie verachtet und missbraucht. Doch nun ist er bei einem Unfall ums Leben gekommen und Lydia fühlt sich nach 12 Jahren Zwangs-Ehe endlich frei. Doch auch ihr Vater, der sie zu dieser Eher gezwungen hatte, ist bei diesem Unfall gestorben.
Und so währt Lydias Freiheit nur kurze Zeit. Denn die Testamente ihres Vaters und ihres Ehemanns sind eng miteinander verknüpft – und in diesem Fall zu ihrem Vorteil. Daher versuchen ihre Stiefkinder um jeden Preis doch noch alle Besitztümer an sich zu binden – selbst wenn sie dafür widerrechtlichen Mittel einsetzen müssen …
Lydia kann zwar noch rechtzeitig zu ihrer Tante nach Alaska fliehen, doch auch dort ist sie nicht auf Dauer vor ihren Stiefsöhnen sicher …


Meine Meinung


Dieser historische Liebesroman beinhaltet unglaublich viele verschiedene Thematiken und ist so vielseitig. Doch er wirkt auf mich nicht überladen oder überfüllt. Die Geschichte entwickelt sich nach und nach und wird zum Schluss richtig spannend!

Romantik
Die romantische Handlung spielt vor allem zwischen Lydia und Kjell, einem jungen Witwer aus Alaska, statt. Sie sind ein so traumhaftes Pärchen … Genau so wie es sein soll! Ich möchte nicht zu viel verraten, aber an alle romantischen Frauenherzen: Ihr werdet nicht enttäuscht!
Ich fand es nur etwas schade, dass manche Ereignisse und Umstände nur wage angedeutet wurden. Sie hätten ja nicht detailliert erzählt werden müssen, aber ein paar eindeutige Hinweise auf gewisse Geschehnisse hätte ich schön gefunden. Doch dieser Kritikpunkt fällt bei einem so herrlichen Roman kaum ins Gewicht.

Spannung

Obwohl dieser Roman eine romantische Liebesgeschichte enthält, ist er doch nicht einfach gestrickt. Ganz im Gegenteil! Neben Lydia wird auch das Leben von Genevieve Gray, Lydias jüngste Stieftochter, näher beschrieben. Auch sie ist in einer lieblosen Ehe gefangen und weiß als einzige der vier Gray-Kinder von Floyds dunkelstem Geheimnis …
Es passiert so viel in diesem Roman, so viele Tragödien und Rettungsversuche, von denen einige scheitern, dass ich Dir einen spannungsreichen Roman versichern kann. Doch da ich dich nicht spoilern möchte, verrate ich nicht mehr über die einzelnen Geheimnisse! Nur so viel: Ich war mehr als nur einmal überrascht, welche Wendung die Geschichte genommen hat und was als Nächstes passiert ist!

Glaube
Nach all den Jahren schrecklicher Demütigungen und Gewalttaten von Seiten ihres Ehemanns, aber auch von ihren Stiefkindern, hat sich Lydia von Gott abgewandt. Sie glaubt nicht, dass er sich für sie und ihr Leid interessiert. Erst in Alaska beginnt sie ganz langsam, und mit einer großen Portion Skepsis wieder zu Gott zu finden. Und das auch nur dank ihrer Tante und Kjell.
Und gerade das macht dieses Buch so einzigartig. Obwohl es sich so locker und flüssig lesen lässt, wie jeder andere Liebesroman und das Herz genauso sehr erfüllt, werden zugleich schwierige theologische Fragen thematisiert und ein Stück weit auch beantwortet. Und das auf eine sehr verständnisvolle und unaufdringliche Weise, die mich im positiven Sinne sehr erstaunt hat! Ganz natürlich entwickeln sich in diesem Roman Gespräche darüber, wie Gott Leid zulassen kann, wenn er uns doch liebt; oder was unser persönliches Gebet ausmacht; und wie wir in größter Not den Glauben an Gottes guter Führung nicht verlieren.
Mich hat es sehr beeindruckt, wie natürlich und unaufdringlich solch wichtige und zugleich schwierige Themen in einem an sich typischen Liebesroman angesprochen wurden. Dies geschieht auf solch einfühlsame und heranführende Weise, dass sich das Buch sehr für zweifelnde, suchende und nicht-gläubige Leserinnen eignet.


Fazit

Bevor es Morgen wird ist ein wunderbarer historischer Liebesroman, der zu den besten seines Genres gehört! Jede Leserin, die historische Liebesromane liebt, wird auch diese Geschichte verschlingen und nicht genug davon bekommen können!
Das Besondere an diesem Roman ist, dass es neben der romantischen Geschichte, die keinesfalls kitschig wird!!, sehr viele spannungsreiche Ereignisse passieren. Mehr als einmal nahm der Roman eine unerwartete Wendung.
Zugleich werden nebenbei wichtige und schwierige theologische Themen wie Leid, Gebet und Gottes Führung in der Not ganz praktisch und verständlich behandelt. Die dazugehörigen Gespräche sowie innere Haltungen, Gedanken und Gefühle der einzelnen Protagonisten entwickeln sich langsam und daher für den Leser absolut nachvollziehbar. Da diese Themen wie beiläufig besprochen werden, wird die Meinung der Protagonisten nicht dem Leser aufgezwungen. Das Buch eignet sich daher auch für fragende, suchende sowie zweifelnde und nicht-gläubige Leserinnen. Denn Lydia ist anfangs selbst sehr skeptisch und hinterfragt so einiges am Glauben ihrer Tante.

Mit diesem Roman wird demnach jede Leserin historischer Romane glücklich! Denn mit ihm ist der Autorin Tracie Peterson eine perfekte Mischung aus Romantik, Spannung und christlicher Werte gelungen!

Kommentieren0
7
Teilen
Sonnenblume1988s avatar

Rezension zu "Bevor es Morgen wird" von Tracie Peterson

Leicht verdauliche Liebesgeschichte
Sonnenblume1988vor 2 Jahren

1870: Lydia Gray kann durch den plötzlichen Tod ihres Mannes endlich seiner Gewalt und den Demütigungen seiner Kinder entfliehen, mit denen sie zwangsläufig das Haus teilen musste. Zudem hat sie das Glück, mit dem Familienerbe ausgestattet zu werden, so dass sie sich auf den Weg nach Alaska, zu ihrer noch einzig lebenden Verwandten machen kann, um ein neues Leben zu beginnen. Doch die Kinder ihres Mannes lassen nichts unversucht, um das Erbe zurückzubekommen und so gerät Lydia trotz Unterstützung durch ihre Tante und den neu gewonnenen Freund Kjell Lindquist in Gefahr…

Wer bereits andere Bücher von Tracie Peterson kennt, wird auf von diesem Buch nicht enttäuscht sein. Es handelt sich um eine schöne Liebesgeschichte unter der schönen Umgebung von Alaska, umrahmt von Familienstreit und Intrigen. Das Buch lässt sich schnell lesen und die Handlung ist einfach zu verstehen, so dass man sich beim Lesen gut entspannen kann. Lydia selber hätte sicher noch ein wenig mehr Tiefgang mitbringen können. Auch ernste Themen, die der Leser auf sich übertragen könnte werden nicht behandelt, so dass man beim Lesen wirklich bei Lydia und ihrer Geschichte bleiben kann.

Der Glaube an Gott kommt im Buch immer wieder vor: Zerelda, die Tante von Lydia, glaubt an Gott. Lydia hingegen hadert mit dem Glauben und denkt, dass sie Gott gleichgültig ist: “Schon wieder Gott, dieser ferne Richter, der irgendwo da oben Thronte und keinen Finger rührte, um seine Kinder vor Schmerz und Elend zu bewahren.“ (S. 80f.). So ist das Thema im Buch präsent, aber nicht aufdringlich oder störend mit eingebaut. Hier wird bei Lydias Einstellung eine Entwicklung deutlich.

Bei dem Buch handelt es sich um den ersten Band der Serie „Songs of Alaska“. Der zweite Band „Mein Herz sucht seinen Weg“ ist ebenfalls beim Brunnen-Verlag erschienen. Wie so oft bei den christlichen Romanen wird das auf dem Cover leider nicht deutlich.

Insgesamt ein schöner und leicht verdaulicher Liebesroman mit einer Portion Spannung, der gut zu einem gemütlichen Abend auf dem Sofa passt und sich schnell hintereinander weg lesen lässt.

Kommentieren0
7
Teilen
IraWiras avatar

Rezension zu "A Love Transformed (Sapphire Brides Book #3)" von Tracie Peterson

Well plotted and interesting story
IraWiravor 2 Jahren

On the whole I enjoyed reading this book. It is well written and has a well plotted and really interesting story that keeps a reader on his toes.

It didn't take me long to really really hate Clara's mother who is determined to dominate her daughter's life and to push her into just another loveless marriage. This woman made me so furious that I wished that she was real and I could just tell her what a monster she is.

I loved to see how the love between Curtis and Clara rekindles and how they slowly find their way back to each other despite everything that happened since her mother took her away 14 years ago. Clara's children are very sweet and I loved to see them open up to Curtis and also to this wonderful uncle and aunt of Clara's.
Clara tries to spread her wingsand win her freedom but it's not just her mother who is working against her. Will she be able to follow her heart or will the circumstances force her to accept another man's suit? And will Curtis be able to leave his past in the past and trust the future?

I know that the publisher is the leading publisher for inspirational fiction so I expected some christian content but in this case it was sometimes a bit too much. Of course do people in need turn to god when things get rough but somehow I felt that some more doing and a bit less praying might have been a bit more effective or more captivating for the reader.
Nevertheless the book was really interesting and on the whole very enjoyable.


Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
LEXIs avatar
Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen.

Der Brunnen-Verlag stellt zwei Exemplare des Romans „Sophia – Triumph der Liebe" von Tracie Peterson zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag für die Unterstützung der Leserunde!

Endlich ist es so weit: Sophias lang ersehnte Hochzeit mit dem jungen Arzt Christopher steht kurz bevor. Doch plötzlich muss er die Stadt ver- lassen, um seiner in Not geratenen Familie zur Seite zu stehen. Als er zurückkehrt, sieht Sophia sich mit der Aufgabe konfrontiert, für die fünf verwaisten Geschwister ihres Verlobten zu sorgen. Sophia wird von Zweifeln übermannt. Kann sie Christopher heiraten, seinen Ge- schwistern eine Mutter sein und gleichzeitig ihren Traum weiter-verfolgen, Ärztin zu werden? Als auch noch dem Holzfällerbetrieb ihrer Familie der Ruin droht, scheint Sophias Leben völlig aus den Fugen zu geraten. Wie kann Gott das alles zum Guten wenden? Und werden Christopher und Sophia trotz der vielen Hindernisse den Weg in eine gemeinsame Zukunft finden?

Leseprobe: http://brunnen-verlag.de/sophia-triumph-der-liebe.html#box-sample

Falls ihr eines der beiden Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 31. Juli 2014, 24 Uhr hier im Thread und erzählt, weshalb dieses Buch euer Interesse geweckt hat.

Ich möchte darauf hinweisen, dass Arwen10 die Bücher selber verschickt. Deshalb müssen wir euch darum bitten, im Gewinnfall 2,00 Euro Portokosten zu überweisen. Bewerbt euch nur, wenn ihr dazu bereit seid. Die Bücher werden erst nach der Überweisung des Geldes versendet.

Im Gewinnfall verpflichten sich die Teilnehmer der Leserunde innerhalb von vier Wochen zum Austausch in jedem einzelnen Leseabschnitt, wobei nicht einfach der Inhalt zusammengefasst, sondern auch auf die anderen Testleser eingegangen und diskutiert werden soll. Die Zurverfügung-stellung eines Exemplares beinhaltet zugleich auch die Verpflichtung zum Schreiben einer Rezension im genannten Zeitraum, die nicht nur bei Lovelybooks, sondern auch auf einer anderen Internetseite (amazon, Verlagshomepage…) veröffentlicht wird. Ich möchte zudem darauf hinweisen, dass Bewerber mit „privaten (geschlossenen) Profilen“ sowie jene, die noch keine Rezensionen auf ihrer Profilseite veröffentlicht haben, bei einer Auslosung nicht berücksichtigt werden.

Beachtet außerdem, dass es sich um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt. Der Glaube an Gott spielt in diesem Buch eine Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun.
Zur Leserunde
Arwen10s avatar
Im Monat August wird es 2 Doppelleserunden mit Büchern von Tracie Peterson geben. Hier ist die erste davon.

1.Bevor es Morgen wird



Zum Inhalt:

Als junges Mädchen in eine Ehe mit einem rücksichtslosen Mann gezwungen, ist Lydia Gray nur erleichtert, als ihr Mann durch einen Unfall ums Leben kommt und sie als vermögende Frau zurücklässt. Bei ihrer Tante in Alaska will Lydia die Vergangenheit hinter sich lassen. In der Schönheit und Ruhe des Nordens findet sie einen Frieden, den sie nie gekannt hat. Und als sie Kjell Lindquist begegnet, beginnt Lydia wieder daran zu glauben, dass sie auch die Liebe finden könnte. Aber ihre Zukunft ist bedroht. Die Familie ihres Mannes kämpft darum, ihr das Erbe streitig zu machen. Und eine neue Entdeckung zwingt Lydia, ihre Zukunftspläne zu überdenken. Mehr als je zuvor ist sie an ihre Vergangenheit gebunden. Was wird sie noch opfern müssen?


Zur Leseprobe:

http://brunnen-verlag.de/details.php?catp=&p_id=111763



2. Mein Herz sucht seinen Weg



Zum Inhalt:


Als Phoebe Robbins erfährt, dass sie nach Alaska ziehen soll, weil ihr Vater in der Stadt Sitka einen Regierungsposten angenommen hat, ist sie ganz und gar nicht erfreut. Aber sie hat noch kaum einen Fuß in das wenig zivilisierte Land gesetzt, als sie schon eine Begegnung hat, die ihre Perspektive nachhaltig verändert. Daniel Lindquist ist ein Mann, der von Familiengeheimnissen verfolgt wird. Um endlich die Wahrheit über seine eigenen Wurzeln zu erfahren, entscheidet er sich, Sitka zu verlassen … und damit auch Phoebe, obwohl er weiß, dass sie sein Herz bereits gewonnen hat. Mit Daniels Weggang aber sieht auch sein bester Freund Yuri Chancen, um Phoebes Zuneigung zu werben.
Und während Daniel versucht, Licht in das Dunkel der Vergangenheit zu bringen, ist der Wettstreit um Phoebes Herz erst der Anfang von dramatischen Verwicklungen, in denen auch die Freundschaft zwischen beiden Männern auf eine harte Probe gestellt wird.


Zur Leseprobe:

http://brunnen-verlag.de/details.php?catp=&p_id=191133


Infos zur Autorin:


Tracie Peterson

Tracie Peterson hat mehr als siebzig Romane geschrieben, sowohl historische als auch solche, die in der heutigen Zeit spielen. Ihre eifrigen Recherchen finden ihren Nachhall in ihren Geschichten, wie zum Beispiel in ihren erfolgreichen Serien "Heirs of Montana" und "Alaskan Quest". Außerdem bietet sie bei verschiedene Konferenzen literarische Kurse an. Tracie Peterson und ihre Familie leben in Montana (USA).


Wer noch ein Blick auf ihre wirkliche tolle Homepage werfen möchte:

http://www.traciepetersonbooks.com/index.html




Ich suche 3 Leser/innen, die gemeinsam in der Leserunde die beiden Bücher lesen.Voraussetzung für die Freiexemplare ist wie immer, eine zeitnahe Beteiligung an der Leserunde , mit Posten in den einzelnen Abschnitten und das Schreiben einer Rezension. Für eine weite Verbreitung auf diversen Plattformen sind Verlag und Autorin sehr dankbar ! Ein großes Dankeschön an den Brunnen Verlag für die Unterstützung der Leserunde !

Wichtig: Wer feststellt, dass die Bücher ihm nicht zusagen, wendet sich an mich und ich suche einen Ersatzleser. Man braucht sich dann nicht durch 2 Bücher zu quälen. Da die Bücher in einem christlichen Verlag erschienen sind, findet sich die Thematik auch in den Büchern.



Bitte bewerbt euch bis zum 16.08.2013. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt am 17.08. im Laufe des Tages.


Zur Leserunde
Arwen10s avatar
Hier kommt nun die zweite Doppelleserunde mit den Büchern von Tracie Peterson im Monat August.

1. Die Ehestifterin




Zum Inhalt:


Philadelphia, 1852: In eine wohlhabende Familie hineingeboren, ist die junge Mia Stanley eine beliebte Dame der Gesellschaft, die sich in ihrer Freizeit mit großem Eifer als Heiratsvermittlerin betätigt. Außerdem schreibt und recherchiert sie für die damals sehr moderne Zeitschrift «Godeys Handbuch für Damen», sehr zum Missfallen ihrer Familie – und der Gesellschaft. Eine anständige junge Dame ihres Standes sollte doch nicht arbeiten! Aber Mia konnte schon immer gut mit Worten umgehen ...

Ihre Schreiberei führt Mia in die Welt der unterdrückten Seemannsfrauen. Sie sieht die armseligen Lebensbedingungen und die Schuldenberge der Seefahrer-Familien, erschrickt über die Prostitution und die Kinderversklavung im Hafen von Philadelphia. Sofort stellt sie Hilfsprogramme auf die Beine und deckt eine beunruhigende Intrige auf, die sie selbst in große Gefahr bringt. Und auch ihr Herz setzt sie dabei aufs Spiel … Hat ihre Entschlossenheit, als Ehestifterin («Matchmaker») alle unter die Haube zu bringen, am Ende ausgerechnet Garrett vertrieben, den Mann, dessen Beachtung ihr so wichtig ist?



2. Eine Lady mit geheimnisvollem Auftrag





Zum Inhalt:



Philadelphia 1857. Cassandra Stover fällt ein Stein vom Herzen, als sie ihre neue Stellung als Gesellschafterin der wohlhabenden und angesehenen Mrs. Jameston antreten und somit die finanziellen Lasten ihrer Familie etwas erträglicher machen kann. Bald darauf führt
Cassie ein Leben, von dem sie früher nie zu träumen wagte, und die ältere Dame, die sie wie eine Tochter behandelt, wächst ihr immer mehr ans Herz.

Das Einzige, was ihr wundervolles neues Dasein trübt, ist Mrs. Jamestons Sohn. Während Sebastians Abneigung und Grausamkeit gegenüber seiner Mutter zunehmen, fängt Cassie an, sich um die Sicherheit ihrer Arbeitgeberin zu sorgen – und nicht zuletzt auch um ihre eigene. Als Sebastian des Betrugs verdächtigt wird, bittet der Versicherungsfahnder Mark Langford Cassie darum, ihm bei der Aufdeckung der Wahrheit zu helfen. Was jedoch als harmlose kleine Täuschung beginnt, verkompliziert sich schnell durch echte Herzensangelegenheiten.




Infos zur Autorin:


Tracie Peterson

Tracie Peterson hat mehr als siebzig Romane geschrieben, sowohl historische als auch solche, die in der heutigen Zeit spielen. Ihre eifrigen Recherchen finden ihren Nachhall in ihren Geschichten, wie zum Beispiel in ihren erfolgreichen Serien "Heirs of Montana" und "Alaskan Quest". Außerdem bietet sie bei verschiedene Konferenzen literarische Kurse an. Tracie Peterson und ihre Familie leben in Montana (USA).


Wer noch ein Blick auf ihre wirkliche tolle Homepage werfen möchte:

http://www.traciepetersonbooks.com/index.html




Ich suche 3 Leser/innen, die gemeinsam in der Leserunde die beiden Bücher lesen.Voraussetzung für die Freiexemplare ist wie immer, eine zeitnahe Beteiligung an der Leserunde , mit Posten in den einzelnen Abschnitten und das Schreiben einer Rezension. Für eine weite Verbreitung auf diversen Plattformen sind Verlag und Autorin sehr dankbar ! Ein großes Dankeschön an den Brunnen Verlag für die Unterstützung der Leserunde !

Wichtig: Wer feststellt, dass die Bücher ihm nicht zusagen, wendet sich an mich und ich suche einen Ersatzleser. Man braucht sich dann nicht durch 2 Bücher zu quälen. Da die Bücher in einem christlichen Verlag erschienen sind, findet sich die Thematik auch in den Büchern.



Bitte bewerbt euch bis zum 16.08.2013. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt am 17.08. im Laufe des Tages.





Zur Leserunde

Community-Statistik

in 80 Bibliotheken

auf 30 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks