Neuer Beitrag

Arwen10

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Nun habe ich etwas ganz Besonderes für Euch, eine Trilogie, die im christlichen Brunnen Verlag erschienen ist:

Die Alaska Land der Sehnsucht Trilogie von Tracie Peterson


Band 1: Ein Sommer der Leidenschaft





Zum Inhalt:



An der Küste Alaskas: Leah Barringer und ihr Bruder Jacob leben weit entfernt von den Annehmlichkeiten der Städte. Dennoch - sie lieben das Leben unter den Einheimischen des Landes. Und beide sind begeistert von der wilden Schönheit der Natur um sie herum. Als aber Jayce auftaucht, wird Leah bewusst, dass ihre Liebe keineswegs nur Alaska gilt. Dieser Mann, der sie vor zehn Jahren so tief verletzt hat, hat ihr Herz noch immer fest im Griff. Kann es sein, dass Gott sie aus einem bestimmten Grund wieder zusammengeführt hat? Als eine Frau aus Washington sich an seine Fersen heftet, beginnt Leah, um Jayce zu kämpfen. Und auch ihrem Bruder Jacob ist die hartnäckige Helaina ein Dorn im Auge. Was führt sie im Schilde? Und was hat sie gegen Jayce in der Hand?

Ein spannender Roman, der die Welt des wildromantischen Nordens zu Beginn des 20. Jahrhunderts lebendig werden lässt und der zeigt, dass wir Menschen auf Gottes Barmherzigkeit angewiesen sind.



Band 2 : Liebe im Schein des Polarlichts






Zum Inhalt:




Helaina Beecham bewegte sich in Washington in einer Welt voller Vergnügungen, Luxus und Kultiviertheit, bevor ein tragischer Verlust ihr Leben für immer veränderte. Jetzt sucht sie die Gerechtigkeit bei der
berühmten Pinkerton-Detektei, für die sie zu arbeiten beginnt.

Während die Suche nach dem flüchtigen Verbrecher Chase Kincaid die selbstbewusste Helaina bis nach Alaska führt, ist es ein anderer Mann, Jacob Barringer, der ihr Selbstverständnis und ihren Lebensinhalt durcheinanderwirbelt. Dieser raue, bodenständige Mann fordert ihren Geist ebenso heraus wie ihre Seele. Und er ist viel attraktiver, als es ihm guttut …

Als Helainas Urteilsvermögen getrübt ist, weil sie geradezu davon besessen ist, Kincaid zu fangen, wird aus der Jägerin eine Gejagte. Jetzt ist ihre einzige Hoffnung, dass Jacob sie im eisigen Norden Alaskas findet, bevor es zu spät ist. Eine dramatische Geschichte über Liebe und Hass, über Gerechtigkeit und Erbarmen – und über den Glauben, der trotz aller Gefahr Hoffnung gibt.



Band 3: Das Flüstern eines langen Winters







Zum Inhalt:


Es gibt diese eine große Frage: Wie können Leah und Heleina weiterleben, ohne zu wissen, was aus den beiden Männern, die sie so sehr lieben, geworden ist? Der erbarmungslose Wintereinbruch in Alaska lässt die zwei Männer um ihr Überleben kämpfen, nachdem ihr Schiff im Eis der Arktis eingeschlossen wurde. Daheim in Last Chance Creek versuchen Leah und Helaina derweilen, die lange Trennung irgendwie zu ertragen. Aber Leah fragt sich schon, ob ihre Kinder ihren Vater wohl jemals kennenlernen werden. Und Helaina sehnt sich danach, ihrem Geliebten endlich ihre Liebe zu gestehen. Ein unerwarteter Verlust verändert ihre Welt für immer, und eine nächste Tragödie zeichnet sich bereits ab. Werden die Frauen die Kraft haben, an Gottes Treue zu glauben und auf sein Eingreifen zu hoffen?



Infos zur Autorin:








Tracie Peterson



Tracie Peterson hat mehr als siebzig Romane geschrieben, sowohl historische als auch solche, die in der heutigen Zeit spielen. Ihre eifrigen Recherchen finden ihren Nachhall in ihren Geschichten, wie zum Beispiel in ihren erfolgreichen Serien "Heirs of Montana" und "Alaskan Quest". Außerdem bietet sie bei verschiedene Konferenzen literarische Kurse an. Tracie Peterson und ihre Familie leben in Montana (USA).


Quelle: http://brunnen-verlag.de/index.php?parent=30&sub=yes&idcat=30&lang=1


Von den Bewerbern hätte ich gerne gewußt, welche Bücher ihr aus dem Brunnen Verlag kennt ?



Hier die Homepage des Verlages:


http://brunnen-verlag.de/index.php?parent=30&sub=yes&idcat=30&lang=1



Ich suche 3 LeserInnen, die die komplette Trilogie lesen ! Jeder , der GewinnerInnen erhält Band 1 bis 3. Voraussetzung für die Freiexemplare ist wie immer, eine zeitnahe Beteiligung an der Leserunde mit Posten der Leseeindrücke in den einzelnen Abschnitten und das Schreiben einer Rezension. Der Verlag und die Autorin freuen sich auch über weite Verbreitung auf verschiedenen Plattformen.  Ein großes Dankeschön an den Brunnen Verlag für die Unterstützung der Leserunde !



Wichtig: Wer feststellt, dass die Bücher ihm nicht zusagen, wendet sich an mich und ich suche einen Ersatzleser. Man braucht sich dann nicht durch 3 Bücher zu quälen. Da die Bücher in einem christlichen Verlag erschienen sind, findet sich die Thematik auch in den Büchern.



Bitte bewerbt euch bis zum 28.07.2013. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt am 29.07. im Laufe des Tages.






Autor: Tracie Peterson
Buch: Ein Sommer der Leidenschaft

Chiara1406

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich kenne bereits das Buch "Das Café am Meer" von diesem Verlag, was mir sehr gefallen hat! :-)

Würde mich gern bewerben!

Sonnenblume1988

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich habe gerade "Die Advokatin" von Tracie Peterson beendet. Das war leider nur Band 1 der "Stadt der Engel-Reihe". Zuerst fand ich das Buch sehr gut, später hat mir ein wenig Spannung gefehlt. Auf die Trilogie von ihr wäre ich sehr gespannt. Die Bücher sehen nach Winterbüchern aus, aber vielleicht ist das genau das richtige für den Sommer.
Aus dem Brunnenverlag kenne ich z.B. Sarahs Lied, Oktoberbaby, Valentina,"Bis ich dich wiederfinde" und "Der missverstandene Gott".

Beiträge danach
136 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

mabuerele

vor 4 Jahren

Das Flüstern eines langen Winters Kapitel 1 bis 8
Beitrag einblenden

Sonnenblume1988 schreibt:
Als Charlie angeschossen wird, kümmert sich Leah überhaupt nicht um seine Verletzung sondern denkt an die Rache seiner Familie, als John verletzt wird, hat sie Angst um seine Wunden. Warum ignoriert sie denn Charlie so? Auch wenn sie keine so enge Bindung hat, kann sie ihm so versuchen zu helfen?

Die Frage hatte ich mir auch gestellt. Ich vermute, Charlie war sofort tot.

Sonnenblume1988

vor 4 Jahren

Das Flüstern eines langen Winters Kapitel 9 bis 16
Beitrag einblenden

Ich bin zwar mit dem zweiten Abschnitt noch nicht ganz durch, aber da ich erst wieder morgen am Laptop bin und in der Zwischenzeit weiter lesen möchte, hier schon mal mein Kommentar.
Ich bin natürlich sehr froh, dass die Handlung so schnell und gut weitergegangen ist. Das Jacob und Jayce von der Insel weg sind ist gut und über die Hochzeit von Helaina und Jacob habe ich mich besonders gefreut. In so einem kleinen Dorf in Alaska wird natürlich anders geheiratet, ohne Standesamt. Sonst müsste man mitunter sehr lange warten.
An dem Punkt der Hochzeit hätte ich eigentlich das Ende erwartet. Nun bin ich gespannt, was noch kommt. Welchen Sinn hat der Umzug? Noch eine Tragödie, wie auf der Rückseite des Buches angekündigt? Oder war damit John gemeint? Komisch, von dem Streit hat man anschließend nichts mehr gehört. Ob der ohne weitere Auswirkungen geblieben ist?

Sonnenblume1988

vor 4 Jahren

Das Flüstern eines langen Winters Kapitel 17 bis 23
Beitrag einblenden

Nach ein paar weitere Schicksalsschläge. Aber diesmal fand ich sie (bis auf die Geschichte mit dem gestohlenen Schmuck) wieder authentisch, weil es sich um Alltagsprobleme handelt, die jeden von uns treffen können. Das glaube ich von einem Mord oder einer verschollenen Personen z.B. nicht.
Warum Helaina nun unbedingt noch den Betrug um den Schmuck aufdecken möchte, verstehe ich nicht so ganz. Scheinbar konnte sie sich doch nicht ganz von ihrem alten Leben verabschieden. Aber von der Handlung her ist mir das ein Problem zu viel, vor allem wenn es keine Verknüpfung zu den anderen Schwierigkeiten gibt.

Mich hat es sehr gefreut, dass Helaina und Jacob einen Sohn habe. Um Leahs Zwillinge habe ich sehr gebangt und zuerst vermutet, dass eines der beiden Kinder stirbt und Leah nur deshalb Zwillinge bekommen hat, damit ihr zumindest ein Kind bleibt.
Karens Tod ist heftig. Ich finde es schön, wie Leah und Jayce die Familie unterstützen und habe mich gefreut, dass Ashlye ihre Schulausbildung abschließen konnte.
Nun bin ich gespannt auf das Ende. Ich gehe mal davon aus, dass kein weiterer Band mehr geplant ist und sich alles aufklären wird. Ich vermute ein Happy End für alle ;-)

Sonnenblume1988

vor 4 Jahren

Das Flüstern eines langen Winters Kapitel 17 bis 23
Beitrag einblenden

mabuerele schreibt:
Gut gefallen hat mir auch, dass sie alle ihre Lieben um sich hatte und dass diese Lieder gesungen haben, während Karen einschlief.

Ja, das fand ich auch schön, aber auch sehr traurig.

Sonnenblume1988

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension Das Flüstern eines langen winters
Beitrag einblenden

http://www.lovelybooks.de/autor/Tracie-Peterson/Das-Fl%C3%BCstern-eines-langen-Winters-992196781-w/rezension/1053574607/

Hier schon mal der Link zur Rezension. Den letzten Eindruck schreibe ich morgen. Bin gerade auf dem Sprung. Links füge ich auch noch ein. Danke, dass ich mitlesen durfte!!

Sonnenblume1988

vor 4 Jahren

Das Flüstern eines langen Winters Kapitel 24 bis Ende
Beitrag einblenden

Schade, aber hier waren es mir zu viele und zu alltagsferne Ereignisse. Da hat Tracie Petersen ein bisschen zu dick aufgetragen. ich musste die meiste Zeit daran denken, dass es für mich nicht mehr realistisch genug ist. Irgendwie war es mir zu unruhig und zu viele neue Handlungen auch noch gegen Ende des Buches. Ich hätte mir einen leichten Ausklang gewünscht, bei dem noch vom glücklichen Alltag aller beteiligten erzählt wird.

Sonnenblume1988

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension Das Flüstern eines langen winters

Hier wie versprochen die fehlenden Links:
http://www.buechereule.de/wbb2/thread.php?threadid=75250

http://www.amazon.de/product-reviews/3765515035/ref=cm_cr_dp_synop?ie=UTF8&showViewpoints=0&sortBy=bySubmissionDateDescending#R1JTWZQ7L9UQDE

Noch mal vielen Dank, dass ich mitlesen durfte!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks