Tracy Chevalier

(699)

Lovelybooks Bewertung

  • 961 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 12 Leser
  • 112 Rezensionen
(259)
(257)
(147)
(27)
(9)

Lebenslauf von Tracy Chevalier

Tracy Chevalier wurde 1962 in Washington D.C. geboren, 1984 zog sie nach England. Dort arbeitete sie zunächst als Lektorin, begann dann aber mit dem Schreiben. Ihr zweiter Roman, „Das Mädchen mit dem Perlenohrring“, wurde ein internationaler Bestseller. Die Verfilmung des Romans mit Colin Firth und Scarlett Johansson war dreimal für den Oscar nominiert. Neben dem Schreiben kuratierte Chevalier bisher drei Kunstausstellungen in Museen. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in London.

Bekannteste Bücher

Der Ruf der Bäume

Bei diesen Partnern bestellen:

Zwei bemerkenswerte Frauen

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Neue

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Ruf der Bäume

Bei diesen Partnern bestellen:

Das dunkelste Blau: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Mädchen mit dem Perlenohrring

Bei diesen Partnern bestellen:

Die englische Freundin

Bei diesen Partnern bestellen:

Zwei bemerkenswerte Frauen

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Mädchen mit den funkelnden Augen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Lieder des Mr. Blake

Bei diesen Partnern bestellen:

Wenn Engel fallen

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Kuss des Einhorns

Bei diesen Partnern bestellen:

Das dunkelste Blau

Bei diesen Partnern bestellen:

New Boy (Hogarth Shakespeare)

Bei diesen Partnern bestellen:

The Lady and the Unicorn

Bei diesen Partnern bestellen:

Strane creature

Bei diesen Partnern bestellen:

La dernière fugitive

Bei diesen Partnern bestellen:

Untitled Chevalier

Bei diesen Partnern bestellen:

Untitled Chevalier 2

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist eine Familie?

    Der Ruf der Bäume

    olga_oreschkin

    27. August 2017 um 13:06 Rezension zu "Der Ruf der Bäume" von Tracy Chevalier

    Im Leben hat alles einen Zyklus. Das Kind kommt, die Eltern schenken ihm Liebe, Kümmer, Freude usw., danach die Eltern werden alt und schon das Kind schenkt für denen seine Liebe, Kümmer, Freude usw. Die Eltern zeigen Beispiel wie das sein muss. Die Kinder orientieren sich auf Eltern. Und solche Eltern, die wir im Buch haben, werden nicht ehrenwert sein.James weint nicht,wenn sein Kind gestorben ist und Sadie denkt nur an Jack. Dieses Buch hat mich dazu gebracht, dass ich angefangen habe zu denken, was eine Familie ist. Im Buch ...

    Mehr
  • Leider überhaupt nichts für mich

    Der Ruf der Bäume

    Mylittlebookpalace

    26. June 2017 um 11:16 Rezension zu "Der Ruf der Bäume" von Tracy Chevalier

    Handlung:Das Buch spielt im 19. Jahrhundert und handelt, um eine Familie, die Apfelbäume anpflanzt und Äpfel einfach nur vergöttert. Diese Familie ist ziemlich groß und das Oberhaupt ist James Goodenough, der seine Apfelbäume mehr liebt, als seine Kinder. Die Familie lebt im äußersten Sumpfland und ist ziemlich arm, fast jedes Jahr stirbt eins der Kinder am Sumpffieber. Das Buch zieht sich über viele Jahre und die Protagonisten wechseln sehr oft, man erfährt die einzelnen Geschichten der Personen und der Apfelbäume:) Orte:Es ...

    Mehr
  • Der Überlebenskampf der Siedler in Amerika, Mitte des 19.Jahrhunderts

    Der Ruf der Bäume

    dermoerderistimmerdergaertner

    11. April 2017 um 12:16 Rezension zu "Der Ruf der Bäume" von Tracy Chevalier

    Amerika, Mitte des 18. Jahrhunderts. James und Sadie Goodenough wollen eigentlich mit ihren Kindern nach Indiana, sie träumen von fruchbarem Ackerland im Westen. Doch mit ihrem Planwagen bleiben sie im Sumpfland von Ohio, in Black Swamp, stecken. Mit all ihrer Kraft versuchen sie, dort eine Apfelplantage anzubauen.Nach einem tragischen Vorfall verlässt Robert, der jüngste Sohn, mit nur neun Jahren die Familie und schlägt sich alleine durch. Bis nach Kalifornien. Nur die Liebe zu den Bäumen ist ihm geblieben.Meine Meinung: Ich ...

    Mehr
  • ...Nordamerika....

    Der Ruf der Bäume

    Lesebegeisterte

    24. March 2017 um 15:15 Rezension zu "Der Ruf der Bäume" von Tracy Chevalier

    Eine Familiengeschichte die in Nordamerika in den 1820 er Jahren ihren Anfang hat. Erzählt wird wie hart es damals war. Das Cover finde ich sehr passend. Fand den Roman sehr beeindruckend, man kann sich als Leser alles recht gut vorstellen.  

  • Auf der Suche nach einer neuen Heimat

    Der Ruf der Bäume

    janinchensbuecherwelt

    20. March 2017 um 19:39 Rezension zu "Der Ruf der Bäume" von Tracy Chevalier

    Mit diesem Buch haben wir ein kurzweilige aber sehr intensive und lehrreiche Geschichte.Die Autorin weiß mit ihren Lesern umzugehen und lässt nichts langatmig werden. In diesem Buch steht das Thema Bäume und Äpfel im Vordergrund. Tracy Chevalier erzählt uns hier aber nicht nur etwas von Bäumen und Sämlingen, sondern auch die Geschichte von Robert und dessen Familie.Wir erfahren hier wie hart es war, sich um die Familie zu kümmern und das es auch da in den Familien kein "Friede-Freude-Eierkuchen" gab.Roberts Eltern Jimmy und Sadie ...

    Mehr
  • Haube, Fleischhalle & Bleiweiß

    Das Mädchen mit dem Perlenohrring

    ErleseneBuecher

    19. March 2017 um 21:27 Rezension zu "Das Mädchen mit dem Perlenohrring" von Tracy Chevalier

    Den Film zu diesem Buch habe ich vor Jahren schon mal gesehen und meine mich zu erinnern, dass ich ihn ganz gut fand. Nun hat mein Mann mir vor Jahren dieses Buch geschenkt und an sich liegt es mir so gar nicht, das Buch nach dem Film zu lesen, aber nun ist es fast verjährt und ich kann mich nur noch schlecht an den Film erinnern. Das Buch spielt in Delft im 17 Jahrhundert und handelt von dem Maler Vermeer, obwohl dieser eigentlich nicht die Hauptrolle spielt. In erster Linie geht es um Griet, eine Dienstmagd, welche aber ein ...

    Mehr
  • Esst mehr Äpfel :)

    Der Ruf der Bäume

    kidcat283

    12. March 2017 um 13:57 Rezension zu "Der Ruf der Bäume" von Tracy Chevalier

    James und Saidie Goodenough sind schon seit einiger Zeit verheiratet und hatten sich eines Tages auf den Weg gen Westen gemacht, um sich dort ein schöneres und besseres Leben aufzubauen. Als sie aber mit ihrem Planwagen ein Sumpfgebiet erreichen und nicht weiterkommen, bleiben sie unfreiwillig dort. James hat sich schon immer mehr für Äpfel interessiert wie Sadie, doch beide pflanzen Apfelbäume, um sich ihr Leben zu finanzieren. Die Eheleute haben viele Kinder, die sich ebenfalls an der Arbeit die auf dem Hof und im Haus anfällt ...

    Mehr
  • Die Pioniere der Vereinigten Staaten von Amerika

    Der Ruf der Bäume

    dubh

    19. February 2017 um 22:19 Rezension zu "Der Ruf der Bäume" von Tracy Chevalier

    In "Der Ruf der Bäume" kehrt Tracy Chevalier in den Mittleren Westen der USA zurück. Auf dem Weg nach dem von Träumen überladenen Westen bleiben Sadie und James Goodenough 1838 im Sumpfland Ohios stecken. Im wahrsten Sinne des Wortes gestrandet, beschließen sie, ihren Traum von einer Apfelplantage im Black Swamp umzusetzen. Doch es ist keine einfache Situation, denn bitterkalte Winter und heiße Sommer, die Sumpffieber mit sich bringen, zeichnen eine unwirtliche Gegend, die nicht selten Menschenleben kostet. Aber Sadie und James ...

    Mehr
  • Kraftvolle Geschichte

    Der Ruf der Bäume

    OmaInge

    17. February 2017 um 20:05 Rezension zu "Der Ruf der Bäume" von Tracy Chevalier

    Amerika im 19. Jahrhundert. Wie viele andere ziehen auch James und Sadie Goodenoug mit ihren Kindern nach Westen um ein neues Leben zu beginnen. Sie kommen nicht weit und bleiben im Black Swamp, einem Sumpfgebiet in Ohio um dort eine Farm zu gründen. Die Siedler müssen mindestens 50 Obstbäume auf ihrem Land pflanzen um es behalten zu können. James und Sadie entscheiden sich für Apfelbäume. Nicht nur der Streit zwischen James und Sadie ob nun Essäpfel oder Mostäpfel die bessere Wahl sind zehrt an der Familie. Das Sumpffieber ...

    Mehr
  • Bäume sind Leben

    Der Ruf der Bäume

    tinstamp

    15. February 2017 um 16:58 Rezension zu "Der Ruf der Bäume" von Tracy Chevalier

    Dieser ruhige Roman der Bestsellerautorin Tracy Chevalier ("Das Mädchen mit dem Perlohrring", "Zwei bemerkenswerte Frauen") entfaltet sich erst so richtig, wie das Aroma bei einem Biss in einem Apfel. Denn die Geschichte wirkt frühestens nach dem zuklappen des Buches so richtig nach.... Es ist das Jahr 1838 und die Staaten sind noch jung. James und Sadie Goodenough brechen Richtung Westen auf, um eine neue Heimat zu suchen. Doch schon beim Black Swamp in Ohio ist ihre Reise zu Ende, denn das morastige Land stoppt ihr ...

    Mehr
    • 4
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks